Weihnachten im Café am Meer

von Phillipa Ashley 
3,0 Sterne bei5 Bewertungen
Weihnachten im Café am Meer
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (2):
Kelo24s avatar

Zum Glück nicht die typische rührselige Weihnachtsgeschichte - Demi und Cal haben Ecken und Kanten und genau das zu lesen macht Spaß.

Kritisch (2):
DarkReaders avatar

Kein Vergleich mit dem ersten Band! Sehr enttäuschend!

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Weihnachten im Café am Meer"

Cornwall stimmt sich auf die Weihnachtszeit ein. Es wird dekoriert, gesungen und gebacken. Auch Demi ist schwer beschäftigt: Bis zur Eröffnung ihres eigenen kleinen Cafés bleibt nicht mehr viel Zeit. Und dann wollen die Gäste der Ferienanlage, in der sie arbeitet, noch versorgt sein. Immer zur Seite steht ihr dabei ihr Hund Mitch. Während die ersten Ankömmlinge die liebevoll hergerichteten Cottages beziehen und sich mitunter als recht kompliziert erweisen, versucht Demi herauszufinden, ob das zwischen ihrem Chef Cal und ihr was Ernstes ist.
Alles wäre so viel leichter – wenn Cals Exfreundin nur nicht immer genau zur falschen Zeit auftauchen würde. Und wenn Cal doch endlich bereit wäre, darüber zu sprechen, was er für Demi empfindet.
Als kurz vor Weihnachten ein starker Sturm über Cornwalls Küste hinwegfegt und alles durcheinanderwirbelt, müssen Demi und Cal sich ihren Gefühlen stellen. Eins ist klar: Dieses Weihnachten ist anders als alle, die sie je erlebt haben …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783832164393
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:320 Seiten
Verlag:DuMont Buchverlag
Erscheinungsdatum:12.10.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    DarkReaders avatar
    DarkReadervor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Kein Vergleich mit dem ersten Band! Sehr enttäuschend!
    Ein Kampf durch zähe Seiten, die sich endlos hinzogen. Schade.

    Vom ersten Teil war ich recht angetan und freute mich auf den Nachfolger, weil ich annahm, es geht so weiter. Weit gefehlt, denn dieser Teil zog sich wie ein aussgeleiertes Gummi! Ständige Wiederholungen der immer gleichen Tagesabläufe im Café, lahme Dialoge und 2 Protas, die zwar miteinander schlafen, aber nicht "wirklich" oder "richtig" zusammen sind, wie immer wieder betont wurde, gingen mir ziemlich gegen den Strich und nervten.
    Nicht-Beziehung in Endlos-Schleife sozusagen.
    Auch der Schreibstil ließ im Vergleich zum ersten Teil sehr zu wünschen übrig.
    Weihnachten kam für meine Begriffe viel zu kurz, denn das Buch beginnt Anfang November und zog...und zog...und zog... sich endlos in die Länge, ohne das wirklich mal etwas passierte.
    Für mich war dieses Buch eine herbe Enttäuschung und sollte es weitere Teile geben, sage ich nur: nein, danke.

    Kommentieren0
    62
    Teilen
    Kelo24s avatar
    Kelo24vor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Zum Glück nicht die typische rührselige Weihnachtsgeschichte - Demi und Cal haben Ecken und Kanten und genau das zu lesen macht Spaß.
    Kommentieren0
    sommerstuermischs avatar
    sommerstuermischvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Liest sich locker runter, war aber leider nicht das, was ich erwartet hatte. Weihnachtsfeeling kam nur bedingt auf. ;)
    Kommentieren0
    guggiies avatar
    guggiievor 6 Monaten
    CapesideHollows avatar
    CapesideHollowvor 10 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks