Famous 2: Liebe über Schmerz

von Phoebe Ann Miller 
4,8 Sterne bei4 Bewertungen
Famous 2: Liebe über Schmerz
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

KuMis avatar

Wahnsinnig mitreissend

sfloresgils avatar

Ein absolutes Highlight!!!

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Famous 2: Liebe über Schmerz"

Sara ist ihrem Herzen gefolgt und hat sich an der Seite von Cooper ein Leben in Hollywood aufgebaut. Ihr Glück scheint perfekt, als die Vergangenheit die beiden einholt. Mit einem Schlag ist ihr Leben zerstört und beide sind zerbrochen.

Mitten im Blitzlichtgewitter versuchen sie, zu sich selbst und zueinander zu finden.

Doch wie viel kann eine Beziehung ertragen, bevor sie nicht mehr zu retten ist?

Der langerwartete zweite Teil der Famous-Reihe von Phoebe Ann Miller!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783958692022
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:400 Seiten
Verlag:Amrun Verlag
Erscheinungsdatum:31.12.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    KuMis avatar
    KuMivor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Wahnsinnig mitreissend
    Liebe über Schmerz- Famous 2

    Richte Taschentücher her, haben sie gesagt. Dass ich einen Jahresvorrat davon brauchen werde, hat natürlich keiner gesagt.

    Die Geschichte von Sara und Cooper geht weiter und das so richtig emotional, dramatisch und heftig. Während im ersten Teil die Kapitel aus Saras Sicht geschrieben wurden, kommen hier auch Coop und Melanie zu Wort, und glaubt mir, das muss so sein. Ich habe mit allen 3en wirklich mitgelitten. Das war echt heftig. Aber es hat mich so gepackt, dass es einfach nicht anders ging. Phasenweise hat es natürlich länger gedauert, aber mit tränenverschleierten Augen liest es sich bekanntlich sehr schwer.

    Man durfte am Anfang das Glück von Sara und Cooper genießen, und nach den Problemen vom ersten Teil war das richtig schön. Doch dann kam der tiefe Fall, und wenn ich sage tief, dann meine ich so richtig richtig tief. Die beiden mussten soviel mitmachen, dass es mir ununterbrochen das Herz zerrissen hat. Und doch konnte ich beide Seiten verstehen. Die Autorin hat hier meiner Meinung nach wirklich ganze Arbeit geleistet und hat mir alle Sichten (mit ihrem Schreibstil) näher gebracht, sodass ich mich problemlos in die Protagonisten hinein versetzen konnte und wirklich gefühlt habe, was diese fühlten.

    Liebe über Schmerz, diesen Titel trägt diese Geschichte absolut zurecht. Denn es zeigt so extrem viel Schmerz und doch immer kleine Hoffnungsschimmer, dank der Liebe. Doch kann die Liebe am Ende den Schmerz in die Knie zwingen? Auch zum Schluß hin werdet Ihr Taschentücher brauchen, wiegt euch also nicht in Sicherheit.

    Ein wahnsinnig packendes Buch, das einem das große Glück zeigt und einen dann knallhart am Boden aufschlagen lässt, das einen mitreißt in das Leid und einem auch gleichzeitig immer wieder Hoffnung gibt, das einem zeigt, dass es sich immer zu kämpfen lohnt und dass man nicht alleine ist, man muss nur den richtigen Leuten eine Chance geben und dass die große Liebe wirklich alles überstehen kann und einen stark macht.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Lesen_im_Mondregens avatar
    Lesen_im_Mondregenvor 9 Monaten
    Herz-Schmerz vorprogrammiert und einfach wunderbar!

    Das Cover finde ich toll. Es ist super auf den ersten Band abgestimmt und auch wenn es schlicht ist, hat es was.

    Liebe über Schmerz war das erste Buch der Autorin und ich war wirklich sehr gespannt, ob sie meinen Erwartungen gerecht wird, denn bis jetzt hab ich nur Gutes gehört. Trotzdem behielt ich meine Skepsis, die ich immer beim ersten Mal habe.
    Ich muss sagen, dass ich den ersten Band noch nicht gelesen habe, aber das musste ich auch nicht, denn hier geht es nicht um das Kennenlernen von Sara und Cooper, sondern um das gemeinsame Leben der beiden und welche Steine ihnen in den Weg gelegt werden.

    Da die Autorin an den richtigen Stellen Hinweise über bestimmte Personen geschrieben hat, kann es auch als Einzelband gesehen und so auch gelesen werden.

    Es fing so schön an! Schon mit wenigen Seiten konnte mich die Autorin mitnehmen in Saras und Coops Welt.
    Und auch, wenn ich den ersten Teil noch nicht mal gelesen habe (wie oben gesagt), hat Phoebe mein Herz mit wenigen Seiten erobert und ich mochte die beiden Charas, Sara und Coop, sofort.
    Während ich mich in der Liebe und dem Glück der beiden verliere, hat die Autorin ganz andere Pläne.
    Und dann ........ Bumm!

    Das, was dann passierte, war erschütternd! Ich war schockiert! Aufgelöst, wütend und fühlte mich regelrecht hilflos. Litt, mit beiden, heulte und am liebsten hätte ich höchstpersönlich jemandem einen Besuch abgestattet.

    Es war, als hätte man mir das Herz aus der Brust gerissen und ein tiefes schwarzes Loch hinterlassen.
    Ich fühlte mit, als beträfe es mich selbst., vergoss viele Tränen und es dauerte lange, bis ich mich wieder einigermaßen unter Kontrolle hatte.

    Was hier auf mich zukam war hart. Und trotzdem die Gefühle sich in ein reines Chaos stürzten, kam langsam meine Hoffnung wieder zurück und ich sah somit ein schwaches Licht am Ende des Tunnels.

    Ob das Licht nun größer wurde oder ganz zerstört wurde, verrate ich nicht, denn das würde doch sehr spoilern. Nur so viel: Ich hab geheult am Ende!

    Der Schreibstil ist fesselnd und leicht zugleich und ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Ich konnte nicht aufhören, auch wenn ich hätte wollen.

    Fazit: Ein wundervolles, gefühlvolles aber auch hartes Buch, das mich bis an meine Grenzen getrieben hat. Die Geschichte reißt einen sofort mit und hat meine Erwartungen sogar übertroffen. Die ganzen Gefühle, die hier auf einen zuströmen fühlen sich so wahnsinnig echt an und genau so soll es sein!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    emmayas avatar
    emmayavor 8 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks