Phoebe Atwood Taylor Wer gern in Freuden lebt

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wer gern in Freuden lebt“ von Phoebe Atwood Taylor

Im Grunde wollte sie nur einen schnellen Spaziergang vor dem Frühstück unternehmen, doch dann findet Vic Ballard im Strandhafer einen Toten. Es handelt sich um einen Varietékünstler, mit dem die ältere Dame just Bekanntschaft geschlossen hatte. Eigentlich ist sie ja zur Erholung auf Cape Cod, aber es ist eindeutig: Der Mann wurde ermordet – was also tun? Zum Glück ist der kauzige Kapitän und Hobbyermittler Asey Mayo zur Stelle, und das ungleiche Duo macht sich an die Aufklärung des Falls. Das erweist sich als gar nicht so einfach, denn der Tote war ein Frauenheld sondergleichen, und so gehen gleich mehrere gebrochene Herzen auf sein Konto …

Stöbern in Krimi & Thriller

Death Call - Er bringt den Tod

Dieses Buch bietet alles, was man von einem Chris Carter Thriller erwartet und ich bin daher hochzufrieden. Hart, härter, Carter!

AnjaSc

Finster ist die Nacht

Ein atmosphärisch dichter und spannender Krimi, der jedoch nicht ganz an die beiden Vorgänger heranreicht.

Baerbel82

The Girl Before

Ungewöhnlicher Thriller mit einigen Überraschungen und einem besonderen Prickeln zwischen den Zeilen.

Nina2401

AchtNacht

Eine wahnsinnige Menschenjagd durch Berlin - die die niedrigsten Instinkte des Menschen und die digitale Sensationslust anspricht

EvelynM

Murder Park

Hat mich nicht ganz so begeistert

Tupy

Wolf Road - Die Angst ist immer einen Schritt voraus

Thriller/Dystopie/Drama/psychologisch Studie, denn der Mensch ist des Menschen schlimmster Feind.

calimero8169

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen