Phoebe Müller Fernes Feuer

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fernes Feuer“ von Phoebe Müller

Ein moderner weiblicher Western, durchtränkt von ironischen Anspielungen auf männliche Mythen von Heldentum und Größe. Louise, genannt Louis, ist mitten in der Pubertät. Sie lebt mit ihrem Vater in einem Haus, Wildwesteinsamkeit. Eines Tages taucht die verrückte Valentine auf und bringt ihr Leben durcheinander. Eine verrückte Liebesgeschichte zwischen den zwei Mädchen beginnt. Val und Louis inmitten einer Atmosphäre aus Suff und Sehnsucht … Gelingt die Flucht aus dem Elternhaus, der Aufbruch in ein anderes Leben? "Ein bisschen Traumwoge, ein bisschen Satire, jede Menge Turbulenzen und ein Ritt ins Happy-end." (Brigitte zu diesem Debüt der Autorin. Zuletzt erscheinen von ihr Bücher rund um die Grenzlinien der Erotik und SM, "Die Beute" und "Die Gejagte".

Stöbern in Historische Romane

Das Lied der Störche

Stimmungsvolle Familiensaga, die mich bestens unterhalten hat. Ich freue mich schon auf Teil 2.

Kelo24

Die Salbenmacherin und die Hure

Packend, etwas gruselig, mit einem unglaublichen Tempo. Ich habe den Krimi nur zum Schlafen aus der Hand gelegt.

hasirasi2

Die Räuberbraut

ein sehr unterhaltsamer historischer Roman mit einem Kern Wahrheit - toll!

evafl

Nachtblau

„Nachtblau“ begeistert mit einer gelungenen Mischung aus historischem Roman und Liebesgeschichte, gewürzt mit einer Prise Spannung.

schlumeline

Der Flammenträger

In einem Zug inhaliert. Auch nach einem Jahr Pause findet man sich mühelos wieder ein. Wieder ein hervorragender Teil der Reihe. UTHRED-FAN!

Akantha

Die Farbe von Milch

Ein Jahr im Leben der jungen Mary, mit eigener Hand geschrieben - voller Poesie, Kraft und Sehnsucht nach Liebe. Ein herausragendes Werk!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen