Pia Backmann

 4.5 Sterne bei 15 Bewertungen
Autorenbild von Pia Backmann (©Foto von: Rech & friends (https://www.rech-friends.de/))

Lebenslauf von Pia Backmann

Pia Backmann wurde 1985 in Dortmund geboren. Nach dem Physikstudium arbeitete sie zunächst als Elektroingenieurin im Bereich erneuerbare Energien in Hamburg und widmete sich dann ihren Leidenschaften: der Ökologie und dem Programmieren. 2017 promovierte sie dazu in Leipzig und arbeitet seitdem als Wissenschaftlerin.

Von Geburt an behindert, musste sie im Laufe ihres Lebens mit Vorurteilen umgehen. Deshalb ist ihr die Darstellung von selbstbestimmten Figuren und Lebensentwürfen jenseits der Norm wichtig.

Pia begeistert sich für Musik, Kampfsport und Natur. Sie versucht gar nicht erst, den Kapitalismus zu lieben, und debattiert gern und ausgiebig über Umweltethik, (queer-)Feminismus und Ableismus.

Wenn sie mal lachen will, dann liest sie Arztromane.

Botschaft an meine Leser

Hallo,

Schön, dass Ihr hierher gefunden habt 🙂

Ich bin Debütautorin und schreibe am liebsten Liebesromane -- allerdings versuche ich, dabei nicht in Klischees zu ertrinken und  Raum für alternative Lebensentwürfe zu lassen.

Mein erster Roman ist "Der Elbische Patient" -- ein Fantasy-Liebesdrama über zwei Feinde, die sich allmählich näher kennen und dann auch lieben lernen. 

Es würde mich freuen, wenn Ihr meinem Buch eine Chance gebt und Eure ehrliche Meinung dazu dalasst, denn ich möchte dazulernen!

Hier zu meiner Motivation:

https://derelbischepatient.de/warum-ich-dieses-buch-geschrieben-habe/

Alle Bücher von Pia Backmann

Cover des Buches Der Elbische Patient (ISBN: 9783750420373)

Der Elbische Patient

 (14)
Erschienen am 10.03.2020

Neue Rezensionen zu Pia Backmann

Neu
K

Rezension zu "Der Elbische Patient" von Pia Backmann

Ein tolles Buch
Kadlinvor 5 Monaten

Ich hatte am Anfang meine Probleme mit den Gendersternchen. Aber nachdem ich diese überwunden habe, konnte ich das Buch kaum mehr aus der Hand legen!


Ich bin ein großer Fan des Einstiegs. Ein großes Fest am Ende eines Krieges. Schön dargestellt, aber ich mag die dunklen Schatten, die bereits angedeutet wurden. Trotzdem dachte ich zu beginn noch, dass die erst im späteren Verlauf relevant werden, und nicht, dass das erste Kapitel unmittelbar nach dem Prolog mich als Leser bereits wieder auf das Schlachtfeld führt. 

Gut fand ich auch den Wechsel zwischen den beiden Seiten des Konfliktes. Man konnte zu jedem Zeitpunkt nachvollziehen, warum etwas passiert ist - ein Punkt, der mir in vielen anderen Fantasy-Geschichten nicht gefällt und der häufig zu Verwirrung geführt hat, da nicht immer alles schlüssig dargestellt wurde. Hier aber ist es wunderbar dadurch umgesetzt worden, dass auf beiden Seiten Hauptpersonen existieren, die die Handlung vorantreiben.

Und wo wir bei Hauptpersonen oder Personen generell sind: Ich mag die meisten sehr. Sie sind toll gezeichnet, haben alle einen gut durchdachten Hintergrund und man schließt sie gerne ins Herz und fiebert mit ihnen mit, je weiter die Handlung voranschreitet und umso näher die Armee an die Hauptstadt und den Wohnort herannaht.

Es mochte absehbar sein, dass es so kommt, aber ich hab auch gerne die Liebesgeschichte verfolgt und war sehr gespannt darauf, wie Klara und Ionathan am Ende zueinander finden werden, trotzdem sie doch so unterschiedliche Ansichten und Motive hatten, denen sie über die Handlung hinweg gefolgt sind.

Mir hat die Geschichte wirklich gut gefallen (auch wenn ich zugeben muss, das Buch wohl nie in die Hand genommen zu haben, wenn ich einzig nach dem Cover gegangen wäre - das ist nun wirklich nicht mein Fall)

Kommentieren0
1
Teilen
C

Rezension zu "Der Elbische Patient" von Pia Backmann

Eine fantasievolle Liebesgeschichte
Carlo52vor 10 Monaten

Dieses Buch ist eine fantasievolle Liebesgeschichte, die uns in die Welt von Menschen, Elben und Magiern entführt, in eine Welt, in der neben „normalen“ Lieben auch schwule und lesbische Lieben ihren Platz haben...

Dieses Buch schildert sehr eindrucksvoll, wie wenig ein körperlicher Makel ein Hindernis für eine große Liebe ist. Die wahre Schönheit ruht im Inneren...

Ein sehr schönes Buch für alle Liebhaber von Fantasyromanen!

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Der Elbische Patient" von Pia Backmann

Der elbische Patient
bookaddict10vor 10 Monaten

Der Schreibstil hat mir wirklich gut gefallen und ich hab mich in der Geschichte sofort wohl gefühlt.

Klara hab ich sofort gemocht, aber auch ihre Freunde fand ich alle mega sympathisch.

Die Entwicklungen der verschiedenen Personen zu sehen war auch interessant, vor allem die von Ionatan.

Die Liebesgeschichte von Klara und Ionatan war auch sehr schön und erfrischend.

Insgesamt ein tolles Buch

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Der Elbische Patient

Hallo Ihr Lieben,

mögt Ihr Fantasy mit starken Frauenfiguren? Steht ihr auf dramatische Liebesgeschichten ohne Stereotype? Das findet ihr hier, in meinem Roman über Klara, eine behinderte Heilerin, die sich ausgerechnet in ihren größten Feind verliebt. Es ist eine Dark Romance, aber es steckt auch ein gutes Quäntchen Humor mit drin und auch Lebensentwürfe außerhalb der Norm kommen nicht zu kurz.

Hallo Liebe Lesenden,

ich liebe den Austausch über mein Buch. Bislang konnte ich sehr viel von der Kritik anderer Leute lernen und einiges davon ist direkt in mein Buch geflossen und hat es vervollständigt. Das ist mir wichtig, denn ich möchte besser werden als Autorin und das schaffe ich nicht ohne Euer Feedback!

Bei vielen Dingen bin ich einfach unglaublich gespannt, wie das, was ich mir ausgedacht habe, bei Euch ankommt, was Ihr am Buch mögt,  wie ihr welche Figuren wahrnehmt und wo Ihr  noch Fragen oder Kritikpunkte habt.

Deshalb habe ich diese Leserunde gestartet und ich freue mich auf eine rege Diskussion!


Ich hoffe, es macht Euch Freude, mein Buch zu lesen  :-)

289 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Pia Backmann wurde am 14. April 1985 in Dortmund geboren.

Pia Backmann im Netz:

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks