Pia Frankenberg Klara und die Liebe zum Zoo

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Klara und die Liebe zum Zoo“ von Pia Frankenberg

Klara packt gerade in der Wohnung ihres neuen Mannes in New York die Umzugskartons aus, da fällt ihr ein altes Foto in die Hand. Von nun an bricht die Erinnerung in ihren Alltag hinein, als wolle die Vergangenheit die Gegenwart übernehmen. An solchen Tagen hilft nur der Besuch bei Gus, dem Eisbären im Central Park. Anders als ihr Mann oder ihr Analytiker vermag seine stumme Anwesenheit Trost zu spenden. Mal melancholisch, mal tragikomisch - aber immer mit leiser Ironie entsteht die Geschichte einer Frau auf der Suche nach Verlässlichkeiten in einer Welt, in der auf nichts mehr Verlass ist.

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

Typisch Mallery...es macht Lust auf eine Fortsetzung! Ein ganz toller Roman mit viel Gefühl!

Kristall86

Der Junge auf dem Berg

Wenn dich ein Buch verstört, fasziniert und einfach sprachlos zurück lässt...

joojooschu

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen