Pia Hepke

 4.4 Sterne bei 373 Bewertungen
Pia Hepke

Lebenslauf von Pia Hepke

Pia Hepke wurde 1992 in Oldenburg i.O. geboren. Schon immer haben sie Büchern begeistert. Nicht selten kommt es vor, dass sie zu einem wahren Lesemarathon aufbricht. Dann wird bis spät in die Nacht gelesen und die Bücher werden regelrecht verschlungen. Ansonsten verbringt Pia ihre Zeit gerne mit ihren beiden Pferden und ihrem Hund. Diese müssen öfters als Foto- oder Malobjekte herhalten. Da es ihr an Fantasie nicht mangelt, liegt es nahe die vielen Ideen auch in schriftlicher Form aufs Papier zu bringen. Was sie als 15-jährige erstmals verfasste, wurde in den folgenden Jahren mehrmals überarbeitet, bis es zu ihrem ersten Roman herangewachsen ist.

Neue Bücher

Wintermagie: Schneeflockenküsse und Sternenstaub
 (2)
Neu erschienen am 15.10.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von Pia Hepke

Sortieren:
Buchformat:
Pia HepkeIrrlichter - Das Licht zwischen den Welten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Irrlichter - Das Licht zwischen den Welten
Irrlichter - Das Licht zwischen den Welten
 (71)
Erschienen am 19.01.2015
Pia HepkeDas Geheimnis des Nebels
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Geheimnis des Nebels
Das Geheimnis des Nebels
 (64)
Erschienen am 05.03.2013
Pia HepkeRentiere
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Rentiere
Rentiere
 (47)
Erschienen am 01.10.2015
Pia HepkeDas Geheimnis des Feuers
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Geheimnis des Feuers
Das Geheimnis des Feuers
 (33)
Erschienen am 25.10.2013
Pia HepkeHeiße Liebe - Kalter Tod
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Heiße Liebe - Kalter Tod
Heiße Liebe - Kalter Tod
 (33)
Erschienen am 01.12.2016
Pia HepkeIrrlichter - Der Schatten auf deinem Leben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Irrlichter - Der Schatten auf deinem Leben
Irrlichter - Der Schatten auf deinem Leben
 (27)
Erschienen am 20.02.2017
Pia HepkeDas Geheimnis des Wissens
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Geheimnis des Wissens
Das Geheimnis des Wissens
 (24)
Erschienen am 04.11.2014
Pia HepkeWitches - Hexenzirkel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Witches - Hexenzirkel
Witches - Hexenzirkel
 (21)
Erschienen am 01.11.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Pia Hepke

Neu
P

Rezension zu "Wintermagie: Schneeflockenküsse und Sternenstaub" von Pia Hepke

Ein magisch schönes Lesevergnügen
Petra_Wurmvor einem Tag

Wintermagie ,war das erste Buch von Pia Hepke was ich gelesen habe. Das Cover ist toll mit seinen Sternen und den Schneeflocken im goldenen Glitzerlook vollkommen träumerisch.

Die Protagonistin und auch alle anderen im Buch vorkommenden Personen werden sehr gut beschrieben so dass man schnell in das Geschehen eintauchen kann und  man versteht sehr schnell wie es Susan geht . Nikolas ist ebenfalls  sehr gut umschrieben und mit aufbauender Spannung möchte man einfach immer nur weiter lesen und wissen was genau passiert ist und was passieren wird !
Pia Hepke ist ein rundherum tolles Magisches Abenteuer gelungen in der Zeit von Weihnachten mit entsprechender Kulisse ..ein ganz,ganz toller Roman ... auf jeden Fall eine klare Lese Empfehlung  und für mich sicherlich nicht die letzte Geschichte von Pia Hepke die ich gelesen habe.

Kommentieren0
0
Teilen
Manja82s avatar

Rezension zu "Wintermagie: Schneeflockenküsse und Sternenstaub" von Pia Hepke

ein toller Roman der vollkommen verzaubert
Manja82vor einem Tag

Kurzbeschreibung
Mit gebrochenem Herzen und erschüttertem Vertrauen ist es schwer, noch an so etwas wie Magie zu glauben. Susi jedenfalls hat etwas vollkommen anderes im Sinn, als ihren Glauben an den Weihnachtsmann wieder aufleben zu lassen. Gemeinsam mit ihrer Familie will sie die Vorweihnachtszeit in einer abgelegenen Waldhütte mitten in den Bergen verbringen. Entspannen, erholen, vergessen.
Der Fremde, der plötzlich vor der Tür steht, hat da jedoch andere Pläne. Zwar bleibt der von Susi anfangs befürchtete Mord durch eine Axt aus, aber los wird sie ihn trotzdem nicht. Bis Weihnachten will er bleiben. Sechs Tage auf engstem Raum bringen nicht nur Tränen und Wut, auch ungewollte sowie verlorene Erinnerungen und einen Hauch von Magie.
Weihnachten kann also kommen.
Ach, und hatte ich den Hund schon erwähnt?
(Quelle: amazon)

Meine Meinung
Von Pia Hepke hatte ich schon vorher das ein oder andere Buch gelesen und auch immer für gut befunden. Nun hatte ich die tolle Chance ihren Weihnachtsroman „Wintermagie: Schneeflockenküsse und Sternenstaub“ zu lesen.
Das Cover ist absolut gelungen, es wirkt stimmig, vor allem auch wenn man sich den Klappentext durchliest. Dieser hat mich richtig neugierig gemacht.

Ihre Charaktere hat die Autorin richtig gut ausgearbeitet und ins Geschehen integriert. Auf mich wirkten sie vorstellbar und realistisch dargestellt.
Susan hatte bisher nicht unbedingt Glück mit Männern, es gab bei ihr bereits einige nicht schöne Trennungen. Ihre Seele hat so schon ganz schön gelitten. Mir gefiel die Art von Susan sehr, sie wirkte auf mich sympathisch. Auch weil sie Dinge nicht unbedingt einfach hinnimmt, sondern hinterfragt und auch pessimistisch gegenüber steht. Man kann sich wirklich gut in sie hineinversetzen.
Nikolas gefiel mir auch wirklich gut. Bei ihm hat sich die Autorin ja auch so manch kleine Überraschung einfallen lassen. Ich empfand ihn einfach sehr gut dargestellt, mich hat er, so wie er hier ist, wirklich von sich überzeugt.

Neben den beiden genannten Charakteren gibt es hier aber noch einen Husky, der das Herz der Leser im Sturm erobert. Und man findet auch Susans Eltern und ihre Schwester im Geschehen wieder. Auch sie fügen sich wunderbar ein, dürfen einfach nicht fehlen.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und leicht zu lesen. Man kann sich als Leser sehr gut in sie hineinversetzen, kann mit ihnen mitfiebern.
Die Handlung hat mich direkt zu Beginn gepackt und dann mitgerissen. Es ist eine schöne, berührende Geschichte, die von Herzen kommt und dann auch direkt den Weg ins Leserherz findet. Es ist eine Geschichte über einen Neuanfang und dem Glaube an die Liebe. Es gibt hier Wendungen, die man so nicht erwartet, die überraschen. Der Zauber der Weihnacht wird hier wirklich sehr gut eingefangen und zum Leser transportiert.

Das Ende ist in meinen Augen total passend gehalten. Es ist perfekt für diese Geschichte hier, es macht alles rund und schließt richtig gut ab.

Fazit
Insgesamt gesagt ist „Wintermagie: Schneeflockenküsse und Sternenstaub“ von Pia Hepke ein Roman, der mich mit seinem Zauber wirklich richtig für sich gewonnen hat.
Sehr gut gezeichnete Charaktere, ein flüssig zu lesender angenehmer Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als gefühlvoll, emotional und richtig abwechslungsreich und spannend empfunden habe, haben mir hier wunderbare Lesestunden beschert und mich begeistert.
Wirklich empfehlenswert!

Kommentieren0
0
Teilen
Silbermonds avatar

Rezension zu "Die Legende der Meerjungfrauen" von Pia Hepke

Der Auftakt zu einer spannenden Reise unter und über dem Meer
Silbermondvor 13 Tagen

"Die Legende der Meerjungfrauen" Teil eins „Über Nacht zur Meerjungfrau“ von Pia Hepke erschien im März 2018 vom Verlag Hawkify Books.

Worum geht es:

Adele liebt das Meer auf eine ganz besondere Weise, mehr noch als das Kitesurfen oder Singen. Eigentlich scheint das Leben mit ihrer Großmutter perfekt, all das ändert sich jedoch in nur einer Nacht.
Als ihre Klassenkameradin Conny eine Kette mit einer grünen Perle geschenkt bekommt, steht ihr Leben plötzlich Kopf. Noch nie hat sie sich so sehr zu etwas hingezogen gefühlt, nicht einmal zum Meer. Geheimnisvolle Stimmen fordern von ihr, die Perle in ihren Besitz zu bringen.
Wie hätte sie ahnen können, was sie damit ins Rollen bringt? Ihr Schicksal ist fortan eng an das anderer gebunden, denn sie ist nicht allein; fünf Perlen, fünf Mädchen.
Doch nicht nur Eingeweihte kennen ihr Geheimnis. Dabei ist die Frage, die Adele sich eigentlich stellen sollte: Warum der Tod ihrer Mutter der Grund für all das sein könnte?

Meine Meinung: 

Ein Buch was zum träumen einlädt. Die malerisch schöne Küstenregion in die uns die Geschichte mitnimmt ist einfach bezaubernd. Im ersten Teil der Trilogie lernen wir die Hauptfiguren und deren kleine und große Besonderheiten kennen. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und dargestellt. Auch an attraktiven Nebencharakteren fehlt es nicht. Wir dürfen einen ersten Blick in das Leben unter dem Meer werfen und lernen viele interessante Dinge über dessen Bewohner. Aber auch die Spannung kommt nicht zu kurz. Der flüssige und leicht verständliche Schreibstil der Autorin lässt einen gar nicht merken das es doch 500 Seiten zählt. Das Cover ist exzellent getroffen und gibt den Betrachter eine Möglichkeit schon dort die tiefe Verbundenheit zwischen Ozean und Meerjungfrau zu spüren. Dennoch lässt das Buch viele unbeantwortet Fragen für Teil zwei offen.

Mein Fazit ein fantastisches Buch rund um das Thema Meerjungfrau. Durch seine vielen schillernden Facetten baut das Buch eine tolle Spannung auf die einen wie eine Welle mitreißt. Ich kann es nur weiter empfehlen und freue mich schon auf die Fortsetzung.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
wonderfulroses avatar
Draußen ist es so heiß, dass man jede Form der Abkühlung begrüßt. Dieser Sommer ist die beste Gelegenheit, um sich von meinen Meerjungfrauen die Schönheiten des Meeres zeigen zu lassen :)
Da ich das gute Wetter dazu nutzen möchte, mit der richtigen Außentemperatur den 2. Teil der Meerjungfrauen zu schreiben und nebenbei noch mal den 1. Teil (also diesen hier^^) zu lesen, sind das einfach die besten Voraussetzungen für eine Leserunde, meint ihr nicht auch?
Derzeit schaue ich schon fleißig H2O - Plötzlich Meerjungfrau (hab ich damals in der Schulzeit gesehen und war eine meiner Hauptinspirationsquellen und ist es noch ;) )


Ich stelle euch noch mal kurz den Inhalt vor, damit ihr ungefähr wisst, worum es geht (außer um Meerjungfrauen :P )

Autoren oder Titel-CoverAdele liebt das Meer auf eine ganz besondere Weise, mehr noch als das Kitesurfen oder Singen. Eigentlich scheint das Leben mit ihrer Großmutter perfekt, all das ändert sich jedoch in nur einer Nacht.

Als ihre Klassenkameradin Conny eine Kette mit einer grünen Perle geschenkt bekommt, steht ihr Leben plötzlich Kopf. Noch nie hat sie sich so sehr zu etwas hingezogen gefühlt, nicht einmal zum Meer. Geheimnisvolle Stimmen fordern von ihr, die Perle in ihren Besitz zu bringen.

Wie hätte sie ahnen können, was sie damit ins Rollen bringt? Ihr Schicksal ist fortan eng an das anderer gebunden, denn sie ist nicht allein; fünf Perlen, fünf Mädchen.
Doch nicht nur Eingeweihte kennen ihr Geheimnis. Dabei ist die Frage, die Adele sich eigentlich stellen sollte: Warum der Tod ihrer Mutter der Grund für all das sein könnte?


Wer jetzt wissen möchte, wie er an der Leserunde teilnehmen kann. Ihr könnt sehr gern mit einem eigenen Exemplar teilnehmen. zusätzlich stellt der Verlag 10 eBooks zur Verfügung.
Wer eines gewinnen möchte, verrät mir doch bitte Folgendes:
Welchem Meereswesen würdet ihr gerne mal im Meer begegnen?

Die Gewinner erklären sich dazu einverstanden, zeitnah an der Leserunde teilzunehmen und am Ende eine Rezension zu verfassen.

Ich werde die Leserunde verfolgen und Fragen oder Anregungen beantworten. Eventuell plaudere ich ja auch schon ein bisschen aus dem Nähkästchen, was Teil 2 und 3 angehen. Es wird auf jeden Fall nicht nur bei Meerjungrauen bleiben, da kommen noch ein paar andere Meer-/Fantasywesen dazu :D

P.S. Wer mehr auf Bücher zum Anfassen steht, der kann mal auf meiner Facebook-Seite vorbeischauen oder mir hier eine PN schreiben. Es befinden sich einige "alte" Auflagen im Ausverkauf und es sind auch einige günstige Mängelexemplare zu haben :)
Zur Leserunde
wonderfulroses avatar
Guten Tag an alle :D
Im vergangenen Monat haben die orangenen Irrlichter kurz vor Ostern das Licht der Welt erblicken dürfen, höchste Zeit eine Leserunde zu starten, oder?
Ganz zu Anfang: Meine Irrlichter lassen sich alle unabhängig voneinander lesen. Theoretisch sind die orangenen Irrlichter mit Irwin als Protagonisten der dritte Teil, wer mag kann sich bis Ende des Monats problemlos die blauen (Teil 1) und grünen (Teil 2) bei Amazon als eBook für je 99Cent holen (wer ePub benötigt, darf mir gerne eine PN schreiben :) )

Das soll aber für niemanden ein Hinderungsgrund sein ;)
Meine Irrlichter behandeln stets ein etwas düsteres Thema, dementsprechend auch der Titel und Klappentext ;)
Ganz besonders schwierig fand ich die Hintergrundsgeschichte, welche ich mir für Tessa überlegt habe. Was ich damit meine und wie ich es umgesetzt habe? Das lest ihr am besten selbst :P

Irrlichter
Was sind eigentlich Irrlichter?
Autoren oder Titel-CoverSie bezeichnen ein Phänomen seltsamer Lichter, die zumeist im Moor oder auf Friedhöfen beobachtet werden. Doch was wäre, wenn sich hinter diesem Phänomen mehr verbirgt?
Was wäre, wenn diese Lichter in Wahrheit verstorbene Seelen sind? Wenn sie zu bestimmten Zeiten und an bestimmten Orten mit ihrem Licht verhindern, dass verlorene Seelen aus dem Jenseits ins Diesseits wechseln?
Aber wie sah ihr früheres Leben aus?
Irwin erinnert sich nicht daran, doch es wird gemunkelt, dass die orangenen Irrlichter bereits zu Lebzeiten einen Blick in die Herzen der Menschen werfen konnten. Jetzt jedenfalls kann er all ihre Dunkelheit sehen.
Auch die von Tessa, der er zufällig im Moor begegnet. Wird es ihn selber retten, wenn er ihr Leben beschützt, oder zerstört ihn ihre Finsternis am Ende mit?


Es ist wie eingangs erwähnt also nicht unbedingt nötig, die anderen Irrlichter bereits vorab gelesen zu haben. Auf Facebook stelle ich die Tage aber noch mal alle Irrlichbücher mit Textschnipseln vor und dort könnt ihr mit einer eigenen Irrlichtsichtung bis zum 26.04. sogar ein Exemplar der Sonderauflage als Hardcover gewinnen! (Einige Bücher sind auch so noch zu haben^^)
Lesungen gab es auch bereits aus jedem Teil.


So, kommen wir zum wichtigen Teil ;)
Gewinnen könnt ihr entweder eines von drei Taschenbüchern oder eines der sieben eBooks. Schreibt bei der Bewerbung unbedingt dabei ob Print, eBook oder beides!

Außerdem möchte ich, dass ihr mir folgende Frage beantwortet:
Kennt ihr die Irrlichter bereits?
Wenn ja, welche und wie haben sie euch gefallen?
Wenn nein, was erwartet ihr dann von der Geschichte?


Wer mitmacht, erklärt sich dazu bereit, aktiv an der Leserunde teilzunehmen und abschließend eine Rezension zu verfassen (spätestens bis Ende Mai)

Natürlich dürft ihr mir gerne Fragen stellen und mich damit durchlöchern, ich werde sie nach Möglichkeit alle beantworten :)



Zur Leserunde
wonderfulroses avatar
Eine fröhliches Hallo in die Runde!
Gleich zu Anfang, meine Irrlicht-Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden ;) Wer aber zuerst in den 1.Teil "Das Licht zwischen den Welten" reinschnuppern will, hat passend zu Halloween die Möglichkeit das eBook günstig für 99Cent zu bekommen :)

Passend zu Halloween? Ja, genau. Denn meine Irrlichter haben die Aufgabe an Halloween und Walpurgis aufzupassen, dass durch den sich bildenden Riss im Schleier zwischen Diesseits und Jenseits keine verstorbenen Seelen in diese Welt wandern.
Neugierig geworden?
Dann habe ich hier noch den Klappentext meiner grünen Irrlichter für euch!


Irrlichter
Was sind eigentlich Irrlichter?
Sie bezeichnen ein Phänomen seltsamer Lichter, die zumeist im Moor oder auf Friedhöfen beobachtet werden. Doch was wäre, wenn diese Lichter in Wahrheit verstorbene Seelen sind? Wenn sie zu bestimmten Zeiten und an bestimmten Orten mit ihrem Licht verhindern, dass verlorene Seelen aus dem Jenseits ins Diesseits wechseln?
Aber was unternehmen sie, wenn sie nicht gerade gegen das Böse kämpfen?
Shela treibt sich gern auf Friedhöfen herum und beobachtet die dortigen Beerdigungen. Dabei trifft sie eines Tages auf Tamin, der seinen ganz eigenen Grund hat, seine Zeit zwischen den Toten zu verbringen.
Shela ist fasziniert von ihm und beschließt, hinter sein Geheimnis zu kommen. Am Ende wünscht sie sich jedoch, sie hätte es nie erfahren.

Eine zu Tränen rührende Fortsetzung der Irrlicht-Reihe, wobei die Bücher auch unabhängig voneinander zu lesen sind.


Es ist kein Zufall, dass ich gerade jetzt eine Leserunde starte ;) Am 06.11. startet ja die Nominierungsrunde für den Lovelybooks-Leserpreis und ich würde mich freuen, wenn der ein oder andere im Bereich Fantasy und Cover für meine grünen Irrlichter abstimmen mag.
Außerdem kommt Ende März das orangene Irrlichtbuch raus!
Deswegen verlose ich in dieser Leserunde 3 Printbücher und 5 eBooks.
Ab 20 Bewerbungen gibt es 1 eBook dazu. Bei 30 noch eins und so weiter. Bei 50 packe ich sogar noch ein Taschenbuch obendrauf ;)
Alle, die eventuell mit eigenem Exemplar teilnehmen wollen, auch die grünen Irrlichter gibt es gerade für 99Cent ;)

Eine Bewerbungsfrage vorab gibt es auch noch:
Wie bist du auf das Buch aufmerksam geworden und kennst du die blauen Irrlichter schon? (Wenn nicht, liest du sie dir vor der Leserunde noch durch?)

Achso, schreibt eben dazu, ob ihr Print- oder eBook-Leser (oder beides) seid!!


Das wäre eigentlich alles :D Bei Fragen, einfach raus damit! Ansonsten freue ich mich auf eine schöne gemeinsame, bunte Leserunde!!
Euch allen ein schönes Halloween :D

P.S. Ich werde Ende November auch noch passend zur Vorweihnachtszeit eine Leserunde zu meinen Rentieren starten, also haltet die Augen offen^^
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Pia Hepke wurde am 05. Juli 1992 in Deutschland geboren.

Pia Hepke im Netz:

Community-Statistik

in 341 Bibliotheken

auf 75 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 19 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks