Pia Hepke Das Geheimnis des Wissens

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 18 Rezensionen
(16)
(8)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Geheimnis des Wissens“ von Pia Hepke

Ruhe kehrt ein in das Leben mit den drei Drachenbrüdern. Und Alltagsdinge bestimmen ihr Leben. Taran will Janina noch immer nichts über die Drachen erzählen. Und Adrian hat weiterhin Geheimnisse vor Diana. Doch all diese Dinge rücken in den Hintergrund, denn eine neue Bedrohung taucht auf.
Als Luca, ein Gesandter des Drachenrates, plötzlich vor der Tür steht, gerät Diana in Panik. Was, wenn er herausfindet, dass sie über die Drachen Bescheid weiß?
Doch mit seinem Auftauchen stellen sich noch weitere Fragen. Welches Kind suchen die Drachen? Und was sind Horitz? Wird Diana endlich alles erfahren, was die drei bisher vor ihr verborgen hielten?
Und was ist mit Luca? Ist er wirklich der, für den er sich ausgibt?

Super spannende Fortsetzung von den ersten zwei teilen. Das muss man lesen

— Karin_Kirchbichler

Wunderbare neue Charaktere zur spannendenden Story

— Divergentfan3

Mit etwas Startschwierigkeiten ein tolles Buch. Ich kam nicht so gut in die Geschichte, aber als es so weit war, konnte ich nicht aufhören.

— tigger0705

Wundervolle Fortsetzung und ein absolut gelungener 3. Teil - unbedingt lesen!

— Wildpony

Ein paar Geheimnisse werden gelüftet, aber noch mehr werden neu aufgeworfen und nicht gelöst - mysteriös und spannend.

— Elenas-ZeilenZauber

Wow, ein großartiger 3. Band, indem die Drachen noch lebendiger und geheimnisvoller sind!

— Nefertari35

Bisher mein Lieblingsband in der Reihe :-)

— ClaudisGedankenwelt

Der dritte Band ist für mich (bisher) der Beste ! Spannung, Verwicklung und viele neue Erkenntnisse. Tolle Fantasy!

— vielleser18

spannende Mischung aus REalität und Fantasy

— gusaca

Spannende, tolle Fortsetzung :)

— Lotusfee_Bibi

Stöbern in Science-Fiction

Straßenkötergene

Dystopisch- konnte mich nur leider nicht überzeugen

beautyandthebook

Der letzte Stern

Das was ich in der Reihe hoffte zu finden, habe ich nicht gefunden. Schade. Aber ein starkes Ende.

JamesVermont

QualityLand

Humorvoll, satirisch und gesellschaftskritisch. Kling hat mich wieder einmal beeindruckt!

LenaLesefuchs

Freie Geister

Es braucht Konzentration für die Lektüre dieses Klassikers, aber die Mühe lohnt sich - hochinteressant, spannend und gut geschrieben.

miah

Weltenbrand

Eine tolle und spannende Geschichte...

buecherwuermli

Die Optimierer

Genial! Es wird eine klare Nachricht übermittelt und auch konsequent durchgezogen. Hier wird garantiert jeder zum Nachdenken angeregt! :)

MiniMixi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannung mit gelüfteten Geheimnisen

    Das Geheimnis des Wissens

    Karin_Kirchbichler

    26. February 2017 um 21:57

    So super wie Band zwei geendet hat, geht es noch spannender im dritten Teil weiter. Dina ihre Beste Freundin Janina ist mit dem Dachen Taran zusammen. Diana möchte jetzt gerne das auch Ihre Freundin erfährt das er ein Drache ist. Der Grund sind die anfänglichen Fähigkeiten was Diana bekommt wenn Sie mit ihren Drachen Freund Adrian zusammen ist. Eines Tages bekommt Janina ein Gefühl das mit Taran etwas nicht stimmt. Er sagt natürlich das alles in Ordnung ist. Janina hat gesehen wie eine Kerze entflammt ist, ob Taran gar nicht in der nähe war. Am ende ist es soweit das Janina Taran vor die Wahl stellt. Entweder Er sagt Ihr was los ist, oder Sie trennt sich von Ihm. Daraufhin betrinkt sich Taran. Leider muss Taran sich von Janina sowieso trennen, da die Drachen wohl umziehen müssen. Endlich kommt mal zur Sprache was den die Aufgabe der Drachen ist. Die Drachen müssen ein Kind suchen was ein Horitz ist. Aber was ist das??? Auf einmal taucht ein Junge namens Luca auf, wo angibt das er angeblich vom Drachenrat kommt. Da es paar Sachen gibt was dafür sprechen glauben Die Drachen das er auch ein Drache ist. Er sei da um zu sehen wie weit die Drachen mit ihren Auftrag seinen. Am ende kommt doch raus das es kein Drache ist, nämlich ein Horitz. Was Diana nicht so toll gefallen hat, war das Luca auch noch auf die Schule ging.Was keiner glauben mag...Diana ist auch ein Horitz. Luca hilft Diana damit umzugehen. Luca sagt Diana eines Nachmittags, das Sie sich doch bitte für ihn entscheiden soll, ob Sie das wohl macht? Sie denkt auf einmal oft an ihn. Eines Tages verschwindet Luca ohne sich zu verabschieden. Ich sage natürlich nicht wohin. Diana wollte einfach mal was von ihrem Vater erfahren. Den kannte Sie nämlich nicht. Ihre Mutter sagt ihr nur das er damals nach ihrer Geburt weg gegangen sei. Eines Morgens wacht Diana auf und malt ein Bild von einen Mann, wo ihre Mutter ihr dann sagt, das dies ihr Vater sei. Was Diana noch etwas später erfährt. Luca kennt ihren Vater, aber woher und in welchen Zusammenhang?! Als es eines Nachts bei Diana ein Feuer im Wohnzimmer gibt und sie am nächsten Tag mit Adrian zum Haus zurück geht, ist das Bild von ihrem Vater nicht mehr da. Taran hatte Diana mal mit einer Feuerflamme am Arm verletzt. Auf einmal war diese Verletzung nicht mehr zu sehen. Darüber war Diana sehr erfreut, aber fragte sich auch wie das sein kann. Hat das mit ihren Fähigkeiten zu tun? Ein schöner Abschnitt war auch, als Taran eines Tages alles erzählte, vor allem Diana, was er bei den Drachen gelernt hatte. Es gab ein Hagelwetter und das hat ihm nicht gut getan und darauf wollte Diana was wissen.  Damit es Taran besser geht, hatten Sie versucht das laute Hagelwetter von im abzuschirmen. Da kam auch raus, warum Taran zu seinen Brüder ziehen durfte. Der Drache Jason konnte sich im zweiten Band nicht mehr zu Menschen umwandeln. In diesem Band wird das noch mal besprochen. Diana redet mit Jason darüber und er verfällt in eine Art Trance das ihn daran erinnern lässt. Meine lieblingsstelle in diesem Band war: Diana und die Drachen machen ein Osterfeuer. Da machten die Drachen eine Feuershow. Dieses ist so schön beschrieben, das ich es gerne in echt gesehen hätte. Im ganze zusammen gefasst. Der dritte Band ist so super spannend, das ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Die letzten ca. 180 Seiten hatte ich an einen Nachmittag gelesen. Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht. 

    Mehr
  • Toller Schreibstil und tolle Protagonisten und die eine oder andere Überraschung

    Das Geheimnis des Wissens

    Divergentfan3

    11. June 2016 um 21:46

    Buchrezension zu „Das Geheimnis des Wissens“ von Pia HepkeDAS GEHEIMNIS DES WISSENS Ruhe kehrt ein in das Leben mit den drei Drachenbrüdern. Und Alltagsdinge bestimmen ihr Leben. Taran will Janina noch immer nichts über die Drachen erzählen. Und Adrian hat weiterhin Geheimnisse vor Diana. Doch all diese Dinge rücken in den Hintergrund, denn eine neue Bedrohung taucht auf. Als Luca, ein Gesandter des Drachenrates, plötzlich vor der Tür steht, gerät Diana in Panik. Was, wenn er herausfindet, dass sie über die Drachen Bescheid weiß? Doch mit seinem Auftauchen stellen sich noch weitere Fragen. Welches Kind suchen die Drachen? Und was sind Horitz? Wird Diana endlich alles erfahren, was die drei bisher vor ihr verborgen hielten? Und was ist mit Luca? Ist er wirklich der, für den er sich ausgibt?Das Buch hat einen sehr spannenden Einstieg schon beim Vorwort. Das Buch ist sehr schön geschrieben und der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Es ist spannend, fantastisch, lustig und romantisch. Ein sehr gelungener spannender dritter Teil der Drachensaga auch wenn dieser ein offenes Ende hat.Diana erfährt endlich von ihrer Mutter etwas über ihren Vater, warum er sie verlassen hat und wo er zur Zeit steckt. Diana entdeckt eine besondere Gabe in sich „ein inneres Feuer“ und dieses wird erst entfacht wenn sie Adrian küsst oder einem Drachen nahe ist. Sie muss lernen ihre Gabe in den Griff zu bekommen. Trotz allem hat Adrian immer noch Geheimnisse vor ihr, obwohl sie ihn jetzt schon ein Jahr kennt. Und dann bekommt sie auch noch eine Liebeserklärung von der falschen Seite und es brennt über Nacht auch noch bei ihr und ihrer Mutter.Adrian hat immer noch Geheimnisse vor Diana und seit Luca aufgetaucht ist entfernt er sich immer mehr von Diana als ihr liebt ist. Sie ist traurig und sie streiten sich. Später ist Adrian eifersüchtig auf Luca und hat Angst, dass er Diana an ihm verliert, weil er Diana sehr ähnlich ist und sie viel Zeit mit ihm verbringt. Er misstraut Luca.Jason kann sein schreckliches Erlebnis immer noch nicht wirklich verarbeiten, wo er ganz außer sich war nach dem Auftrag. Diana hilft ihm, dass er sich wieder etwas daran erinnern kann und es verarbeiten kann. Jason ist immer noch fasziniert von der Theorie, dass es Halbdrachen gibt. Aber gibt es irgend einen Beweis dafür, oder nur reine Spekulation? Jason ist auch für Diana da, wenn Adrian mal wieder Probleme bereitet oder einfach so zum reden. Mit ihm kann sie über alles reden, was sie quält.Taran kann Janina immer noch nicht, was über seine wahre Gestalt verraten. Er will sie nicht in Gefahr bringen und kann sich dazu einfach nicht überwinden, trotz Bemühungen von Diana ihn zu überreden. Sie und Taran haben mittlerweile ein sehr besseres Verhältnis als im vorherigen Band. Sie beginnen Freunde zu werden.Janina ist Tarans feste Freundin. Sie ist aber immer noch misstrauisch, weil Taran offenbar Geheimnisse vor ihr hat. Sie möchte endlich die Wahrheit von Taran erfahren und stellt ihn deshalb ein Ultimatum.Luca kommt zu Taran, Adrian und Jason, weil er sie „angeblich“ im Auftrag des Rates bewachen und unterstützen soll. Aber ist er wirklich der, der er zu sein vorgibt? Die Drachenbrüder finden dabei etwas erstaunliches zu seinem Wesen heraus. Taran misstraut ihm von Anfang an.Rubin  ist auch ein neuer Charakter im dritten Band de Drachensaga. Sie hat einen sehr schönen Charakter.Meiner Meinung nach ist das Buch der Autorin sehr gut gelungen. Es hat immer mal wieder für Überraschungen und Geheimnisse gesorgt und bei Luca wusste man nicht kann man ihm trauen und steht er auf der Seite von Adrian und dem Rest oder verfolgt er seine eigenen Ziele. Er war ein interssanter Charakter und Rubin hat mich beim lesen dieses Buches sehr überzeugt von ihrer Persönlichkeit und ich würde sehr gerne noch etwas mehr von ihr im nächsten Band lesen und weil alles so schön zu lesen war und spannend war bekommt das Buch von mir fünf von fünf verdienten Füchsen.

    Mehr
  • Für mich bis jetzt der stärkste Band...

    Das Geheimnis des Wissens

    Ruby-Celtic

    21. March 2016 um 11:55

    Ein wie ich finde wirklich toller dritter Teil, denn unter anderem gab es wesentlich weniger lang gezogene und unnötige Stellen, sowie auch viele Auflösungen und interessante Entwicklungen. Die Schreibweise der Autorin hat sich meines Erachtens ein kleines bisschen geändert. Es ist alles etwas aktiver, auf den Punkt bezogener und dennoch ausführlich genug gehalten. Ich konnte mich tatsächlich das erste mal richtig in die einzelnen Charaktere hineinversetzen und mitfühlen was Diana wahrnimmt. Zwar noch nicht durchgehend, aber immer wieder was ich als große Veränderung aufgenommen habe. Neben unseren allseits bekannten und beliebten Protagonisten, folgen hier abermals neue Verbündete wie auch Feinde. Wobei man nicht von Anfang an ersehen kann, wer nun auf wlecher Seit steht. ;) Was mir in diesem Band auch sehr gut gefallen hat, ist die Entwicklung von Taran. Er ist viel offener und greifbarer geworden. Zwar kam mir die „Beziehung“ zu Janina - Diana´s bester Freundin - noch immer irgendwie fehl am Platz vor, aber dennoch empfand ich seine Person als erfrischend und aufbrausend. ;) Ansonsten haben sich die anderen bedeutenden Charaktere, einschließlich Diana kaum verändert. Wobei ich die Diana vielleicht sogar als etwas reifer empfinden würde, wenn auch noch nicht ganz. Aber sie ist auf dem besten Wege dort hin. Unser neuer allseits auftauchender Charakter Luca war mir von Beginn an eher unsympathisch. Auch wenn das ebenso bei Taran war, konnte ich mich in diese Person noch weniger hineinversetzen. Er ist schwierig zu durchschauen und auch wenn mich seine Geschichte betroffen hat dastehen lassen, konnte ich mein Misstrauen nie ganz ablegen. Vielleicht ist er gar nicht so wie ich es schlussendlich vermute, aber irgendwie hatte ich bei ihm immer einen Beigeschmack. Man merkt diesem dritten Band auf alle Fälle an, dass er auf etwas vorbereiten will. Es entwickeln sich interessante Wendungen, die ich so nur ansatzweise vermuten konnte und diese dennoch auch einen weiteren Punkt oben aufgesetzt bekommen haben. Die Entwicklung und Ausarbeitung hat mir dieses Mal wirklich gut gefallen und gerade mit diesem Ende möchte man natürlich wissen wie es mit den vieren weitergeht. Mein Gesamtfazit: Für mich definitiv bis jetzt der stärkste von allen drei Bänden. Endlich habe ich das Gefühl, dass es mal voran geht. Geheimnisse werden gelüftet, Kräfte gemessen und vor allem kommt in die ganze Geschichte mal etwas mehr Elan und Antrieb hinein. ;)

    Mehr
  • Es geht weiter!!!

    Das Geheimnis des Wissens

    tigger0705

    20. May 2015 um 09:41

    Die Geschichte der drei Drachenbrüder und Diana geht weiter. Einige Bekannte tauchen wieder auf, aber es kommen auch neue hinzu. Einige Geheimnisse werden gelöst, aber auch hier kommen noch einige hinzu. Wir erfahren trotzdem ziemlich viel über die Drachen und die Rolle der Horitz und wie alles mit den beiden Parteien angefangen hat. Lasst euch überraschen. Ich muss gestehen, dass mir der Einstieg in das Buch sehr schwer fiel. Es könnte daran liegen, dass ich die ersten beiden Teile vor geraumer Zeit las. Nach mehreren Kapitel konnte mich das Buch aber doch wieder packen. Endlich wusste ich wieder was vorher passiert war. Die Autorin versteht es, Hinweise zu legen, die auch gerne mal in einem späteren Buch erst zum Tragen kommen. Es machte mir einfach sehr viel Spaß, den Geheimnissen auf die Spur zu kommen. Falls ihr die ersten beiden Teile noch nicht kennt, solltet ihr die aber zuerst lesen. Alle Teile im Überblick: Das Geheimnis des Nebels, Das Geheimnis des Feuers, Das Geheimnis des Wissens (hier), ??? (kommt bald) Alle weiteren Informationen findet ihr auf der Homepage der Autorin.

    Mehr
  • Leserunde zu "Das Geheimnis des Wissens" von Pia Hepke

    Das Geheimnis des Wissens

    wonderfulrose

    Nach längerem Überlegen hab mich entschieden, die Leserunde noch in diesem Jahr auszuschreiben. Aber stattfinden wird sie erst im neuen Jahr. In Das Geheimnis des Wissens geht es um Drachen, die menschliche Gestalt annehmen können. Das Ganze spielt in dieser Welt und ordnet sich im Urban-Fantasy-Bereich ein. So viel zu dazu ;) Jeder, der jetzt Panik bekommt, weil es sich um den 3.Teil einer Tetralogie handelt, kann ganz ruhig bleiben. Die eBooks gibt es gerade zum halben Preis und es ist genügend Zeit, um die ersten beiden Teile vorab zu lesen. Ihr könnt euch hier bis zum 11.Januar eintragen und euer Glück versuchen. Verlost werden 10 Exemplare (5 Print + 5 eBooks). Erstmals gibt’s ein Extra ab 20 Bewerbern gibt es für alle 10 Bewerber ein eBook mehr. Bei 20 Bewerbern werden also 6 eBooks verlost, bei 30 Bewerbern 7 Stück und so weiter. Das Geheimnis des Nebels ist der erste Teil und mein im März letzten Jahres erschienener Debüroman. Das Geheimnis des Feuers ist der zweite Teil der Drachensaga und Das Geheimnis des Wissens eben der dritte. Um euch für eines der Exemplare zu bewerben (bitte mit angeben ob Print oder eBook) einfach auf die Frage, was ihr im 3.Teil erwartet und welche Rolle Luca eurer Meinung nach spielen wird, einen Kommentar in der entsprechenden Rubrik hinterlassen. Ein zwei Sätzen reichen vollkommen aus. Über ausführlichere Antworten freue ich mich natürlich sehr^^ Als kleinen Bonus gibt es ein Exta-Los, wenn ihr den Link zu eurer Rezension von Teil 1 und/oder 2 mit einfügt (auch nachträglich möglich). Ihr könnt also bis zu 3 mal in den Lostopf hüpfen :D Bedingung ist, dass ihr zeitnah an der Leserunde teilnehmt und am Ende eine Rezension verfasst. Damit ihr auch noch wisst, worum es geht, hier der Klappentext: Ruhe kehrt ein in das Leben mit den drei Drachenbrüdern. Und Alltagsdinge bestimmen ihr Leben. Taran will Janina noch immer nichts über die Drachen erzählen. Und Adrian hat weiterhin Geheimnisse vor Diana. Doch all diese Dinge rücken in den Hintergrund, denn eine neue Bedrohung taucht auf. Als Luca, ein Gesandter des Drachenrates, plötzlich vor der Tür steht, gerät Diana in Panik. Was, wenn er herausfindet, dass sie über die Drachen Bescheid weiß? Doch mit seinem Auftauchen stellen sich noch weitere Fragen. Welches Kind suchen die Drachen? Und was sind Horitz? Wird Diana endlich alles erfahren, was die drei bisher vor ihr verborgen hielten? Und was ist mit Luca? Ist er wirklich der, für den er sich ausgibt? Auf meiner Website gibt es noch weitere Informationen (zu meiner Schreiberei und auch mich selbst), sowie eine Leseprobe http://pia-hepke.jimdo.com/meine-bücher/leseprobe/ Auch auf Facebook zu finden: https://www.facebook.com/PiaHepkeAutorin Wer Drachen liebt, und nun endlich erfahren möchte, wie es mit Diana und Adrian weitergeht, ist herzlich eingeladen, bei der Leserunde mitzumachen. Auch wenn man nicht gewinnt und sich das Buch kauft oder bereits ein Exemplar besitzt, kann man gerne bei der Leserunde mitmachen. Ich würde mich freuen! Denn wie heißt es so schön? Je mehr, desto besser! Ich freue mich auf jeden Fall schon auf einen netten Austausch und beantworte gerne Fragen. Die Leserunde startet, nachdem die Bücher bei den Gewinnern angekommen sind.

    Mehr
    • 506

    tigger0705

    31. March 2015 um 09:22
    wonderfulrose schreibt Das ist keine Demokratie hier!!!

    Ach nicht? Wusste ich noch gar nicht. *kicher*

  • Die Drachen-Saga geht weiter....unbedingt lesen!

    Das Geheimnis des Wissens

    Wildpony

    25. February 2015 um 10:00

    Das Geheimnis des Wissens  - Pia Hepke Kurzbeschreibung Amazon: Ruhe kehrt ein in das Leben mit den drei Drachenbrüdern. Und Alltagsdinge bestimmen ihr Leben. Taran will Janina noch immer nichts über die Drachen erzählen. Und Adrian hat weiterhin Geheimnisse vor Diana. Doch all diese Dinge rücken in den Hintergrund, denn eine neue Bedrohung taucht auf. Als Luca, ein Gesandter des Drachenrates, plötzlich vor der Tür steht, gerät Diana in Panik. Was, wenn er herausfindet, dass sie über die Drachen Bescheid weiß? Doch mit seinem Auftauchen stellen sich noch weitere Fragen. Welches Kind suchen die Drachen? Und was sind Horitz? Wird Diana endlich alles erfahren, was die drei bisher vor ihr verborgen hielten? Und was ist mit Luca? Ist er wirklich der, für den er sich ausgibt? Mein Leseeindruck: Ein absolut gelungener dritter Teil der tollen Drachen-Saga von Pia Hepke. Sie konnte mich bereits mit den Vorgängerbänden: Das Geheimnis des Nebels und Das Geheimnis des Feuers absolut für diese Reihe begeistern. Und auch im Teil 3 hat mich wieder diese unheimliche Faszination gepackt, welche die Autorin in ihren Büchern so wunderbar einfließen lassen kann, so das man gar nicht aufhören mag zu lesen. Beim lesen dieses 3. Teils gab es bei mir zeitliche und private Probleme, so das ich mir dann in aller Ruhe das Buch genommen habe und es in einem Rutsch! durchgelesen habe. Vor allem habe ich wieder Adrian, Taran und Jason sehr ins Herz geschlossen. Irgendwie habe ich zu den Drachenbrüdern eine ganz besondere Leser-Beziehung. Diana nimmt in diesem Teil einen ganz besonderen Platz ein und steht durch ihr Wissen natürlich im Mittelpunkt. Neu dazu kommt Luca, bei dem ich zuerst irgendwie gemischte Gefühle hatte. Ich konnte wieder voll in die Handlung eintauchen und habe den schönen Schreibstil der Autorin Pia Hepke wieder voll genossen. Das sind Bücher, die man mit dem Herzen lesen sollte. Einfach wunderbar! Fazit: Ein super schöner dritter Teil, der wieder meine Begeisterung gefunden hat. Ich hoffe die Autorin verzeiht mir das ich die Lesezeit der Leserunde nicht einhalten konnte. ABER ich bin so ein Typ, der bei Büchern, die mir so richtig ans Herz gehen, in aller Ruhe lesen und dann auch ohne Unterbrechung durch lesen muss. Und die Drachen-Bücher der Autorin gehören einfach zu dieser Kategorie. Ich liebe sie - und kann sie jedem interessieren Leser nur wärmstens ans Herz legen. Aber bitte lest nicht nur einen Teil einzeln. Diese Serie muss man vom ersten Band an gelesen haben! 5 wohlverdiente Sterne für Band 3 - unbedingte Leseempfehlung!    

    Mehr
  • erstklassiger 3. Teil

    Das Geheimnis des Wissens

    Manja82

    20. February 2015 um 10:51

    Kurzbeschreibung Ruhe kehrt ein in das Leben mit den drei Drachenbrüdern. Und Alltagsdinge bestimmen ihr Leben. Taran will Janina noch immer nichts über die Drachen erzählen. Und Adrian hat weiterhin Geheimnisse vor Diana. Doch all diese Dinge rücken in den Hintergrund, denn eine neue Bedrohung taucht auf. Als Luca, ein Gesandter des Drachenrates, plötzlich vor der Tür steht, gerät Diana in Panik. Was, wenn er herausfindet, dass sie über die Drachen Bescheid weiß? Doch mit seinem Auftauchen stellen sich noch weitere Fragen. Welches Kind suchen die Drachen? Und was sind Horitz? Wird Diana endlich alles erfahren, was die drei bisher vor ihr verborgen hielten? Und was ist mit Luca? Ist er wirklich der, für den er sich ausgibt? (Quelle: Homepage der Autorin) Meine Meinung Noch immer ist das Leben der Drachen und Diana nicht einfach. Doch es kehrt etwas Ruhe ein. Allerdings hat Adrian noch immer Geheimnisse vor Diana und auch Janina fühlt sich von Taran ausgeschlossen. Und als ob das nicht reichen würde taucht plötzlich ein Abgesandter des Rates auf, Luca. Er darf unter keinen Umständen erfahren, dass Diana um die Existenz der Drachen weiß. Durch Lucas Auftauchen gerät der Auftrag der Brüder wieder in den Vordergrund. Welches Kind suchen sie wirklich? Und was hat es mit diesen Horitz auf sich? Auch Diana macht sich so ihre Gedanken und bemerkt ganz nebenbei Veränderungen an sich … Der Fantasyroman „Das Geheimnis des Wissens“ stammt aus der Feder der Autorin Pia Hepke. Es ist der 3. Teil der Drachensage. Es ist sehr ratsam die 2 anderen Teile vorher unbedingt zu lesen. Nur so werden alle Zusammenhänge wirklich deutlich und man kann sich vollends auf das Geschehen einlassen. Die Charaktere sind eigentlich soweit sehr gut bekannt. Diana macht eine entscheidende Entwicklung durch. Sie weiß ja um die Existenz der Drachen und beginnt nun alles auch zu hinterfragen. Sie nimmt es nicht mehr nur so hin. Dadurch rückt sie dieses Mal auch ziemlich in den Mittelpunkt. Und auch um Diana gibt es Dinge, die bisher niemand weiß. Nach und nach lüftet sich um sie ein Geheimnis, das sie in ein anderes Licht stellt. Janina gerät eher in den Hintergrund. Sie wird von Taran mehr und mehr im Dunkeln gelassen und das wurmt sie natürlich. Die 3 Drachenbrüder Jason, Adrian und Taran haben mir erneut sehr gut gefallen. Langsam aber sicher lüften sich ein paar Dinge, die sie umgeben und man wird als Leser immer mehr in die Welt der Drachen hineingeführt. Neu dabei ist dieses Mal Luca. Er ist ein Abgesandter des Rates und ich wusste zunächst nicht wie ich ihn nehmen sollte. Er wirkte auf mich arrogant und unnahbar. Doch das gab sich mit der Zeit und am Ende mochte ich ihn ganz gerne. Wohl auch weil zwischen ihm und Diana Gemeinsamkeiten bestehen. Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig und wirklich sehr gut zu lesen. Pia Hepke hat mich von Anfang an wieder in ihren Bann gezogen und erst am Ende wieder losgelassen. Die Handlung ist deutlich ruhiger als in Band 1 und 2. Aber dennoch nicht minder spannend. Endlich gibt es Antworten auf Fragen, die während des Lesens aufgetaucht sind. Doch auch neue Fragen tauchen auf und man saugt als Leser alles regelrecht auf. Pia Hepke schafft es zudem immer wieder Wendungen und Überraschungen einzubauen, die das Geschehen auf eine ganz andere, unvorhersehbare Bahn lenken. Das Ende ist wirklich ganz gemein. Es gibt einen, nein was sag, mehrere richtig gemeine Cliffs. Ganz viele Fragen schwirrten mir nach dem Beenden des Buches im Kopf rum. Bis ich Antworten darauf bekomme werde ich mich aber wohl gedulden müssen, denn der Abschlussband „Das Geheimnis der Liebe“ wird wohl im Herbst 2015 erscheinen. Fazit Kurz gesagt ist „Das Geheimnis des Wissens“ von Pia Hepke eine erstklassige Fortsetzung der Drachensage. Sehr gut beschriebene Charaktere, deren Entwicklung spürbar ist, ein flüssig lesbarer sehr angenehmer Stil und eine ruhige aber nicht minder spannende Handlung haben mich abermals in den Bann gezogen und machen unheimlich neugierig auf den Abschlussband der Saga. Sehr zu empfehlen!

    Mehr
  • Das Geheimnis des Wissens

    Das Geheimnis des Wissens

    Marie1990

    06. February 2015 um 11:41

    Ruhe kehrt ein in das Leben mit den drei Drachenbrüdern. Und Alltagsdinge bestimmen ihr Leben. Taran will Janina noch immer nichts über die Drachen erzählen. Und Adrian hat weiterhin Geheimnisse vor Diana. Doch all diese Dinge rücken in den Hintergrund, denn eine neue Bedrohung taucht auf. Als Luca, ein Gesandter des Drachenrates, plötzlich vor der Tür steht, gerät Diana in Panik. Was, wenn er herausfindet, dass sie über die Drachen Bescheid weiß? Doch mit seinem Auftauchen stellen sich noch weitere Fragen. Welches Kind suchen die Drachen? Und was sind Horitz? Wird Diana endlich alles erfahren, was die drei bisher vor ihr verborgen hielten? Und was ist mit Luca? Ist er wirklich der, für den er sich ausgibt? "Das Geheimnis des Wissens" ist der dritte Band der "Drachensaga"-Tetralogie von Pia Hepke. Die Geschehnisse der ersten beiden Bände werden nahezu nahtlos fortgeführt und offenbaren dabei so Einiges. Dabei fällt es extrem leicht, wieder in die Geschichte hineinzufinden und in diese einzutauchen, da Pia Hepke genügend Rückblenden eingebaut hat, um dem Leser Gedankenstützen zu bieten. Dennoch sollten die Bände in der jeweiligen Reihenfolge gelesen werden, da sonst bestimmte Zusammenhänge nicht nachvollzogen werden können. Die Autorin hat sich von Mal zu Mal mit ihren Romanen gesteigert. Spürte man in Band eins noch den Debütcharakter mit der einen oder anderen kleineren Schwäche, so wurde das Potential immer stärker genutzt, um nun mit Band drei sich vollends zu entfalten. Die Schwächen, die ich noch bei Band eins mokierte, sind so gut wie ausgebügelt und auch etwaige Längen sucht man hier vergeblich. Alles hat nun Hand und Fuß und die Spannung konnte sich so richtig herauskristallisieren. Die Geschichte hat dadurch einiges an Tempo dazu gewonnen und konnte mit der bisher größten atmosphärischen Dichte aufwarten. Dabei hat die Autorin nicht an Dramatik gegeizt. Man weiß nie so richtig, woran man denn genau ist. Die Atmosphäre ist herrlich mysteriös, wobei einige Geheimnisse und Fragen gelüftet werden, aber mindestens genauso viele wieder aufgeworfen wurden. Besonders dieser Aspekt weiß am meisten zu fesseln, da man stets wissen möchte, wie es weitergeht und ob sich alles zum Guten wendet. Doch bis dahin muss man sich noch etwas gedulden, denn Pia Hepke hat am Ende gleich mehrere Cliffhanger mit vielen offenen Fragen eingebaut, die den finalen Band herbeisehnen lassen, welcher im Herbst erscheinen wird. Man darf gespannt sein, wie die Autorin ihre "Drachensaga" zu einem Ende bringen wird. Doch beachtet man die Steigerung innerhalb dieser Reihe, so darf man sich auf einen gewaltigen Showdown gefasst machen, der noch einmal alles aufbietet, was es aufzubieten gibt. Fazit: Nach schwächeren Vorgängern wurde nun das Potential vollends genutzt. Einfach spannend und mitreissend.

    Mehr
  • Spannend und ich will sofort Band 4 lesen

    Das Geheimnis des Wissens

    Elenas-ZeilenZauber

    05. February 2015 um 14:19

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Der dritte Band knüpft nahtlos an den Vorgängerband an und damit ist schon mal klar, dass man die beiden vorhergehenden Bücher gelesen haben sollte. Ja, es wird zwischendurch mal eine kleine Erklärung aus der vorherigen Handlung erzählt, aber as ist nicht genug, um das große Gesamtbild zu sehen. Das Abenteuer von Diana und den Drachen geht weiter und natürlich gibt es auch wieder Schwierigkeiten zu überwinden. Damit ist schon mal klar, es ist wieder spannend. Hepke baut die Spannung subtil auf und ehe man sich versieht, ist man mittendrin und kann das Buch kaum aus der Hand legen. Mal wird bildhaft beschrieben und mal kurz und knackig, je nachdem, wie die Situation es erfordert. So kommen keine Längen auf und der Wechsel verschafft die Ruhepausen, die man zur Sortierung der Puzzleteile benötigt. Doch die Autorin wirft mit dem Buch mehr Fragen auf, als sie beantwortet. Normalerweise erwecken Cliffhanger meinen Trotz und ich will das nachfolgende Buch nicht mehr lesen, doch Hepke hat mich so in den Bann der Drachen gezogen, dass ich viel zu neugierig auf die Auflösung aller Rätsel bin, als dass ich das verpassen will. Die Figuren sind lebendig und es gefällt mir sehr gut, dass sie Ecken und Kanten und auch mal schlechte Laune haben. Nicht zu vergessen, dass sie sich auch weiter entwickeln und an ihren Aufgaben wachsen. Der Schreibstil Hepkes ist locker-flockig. Einerseits wird aus der Ich-Perspektive Dianas geschrieben und anderseits erlebt der Leser die Ereignisse der Drachen aus der objektiven Sicht. Dieser Wechsel wird auch mit einer Schriftartänderung deutlich gemacht, was die Zuordnung auf Anhieb ermöglicht. Dieser Perspektivwechsel ist interessant und macht den gewissen Reiz des Buches aus. Also es dürfte klar sein, dass ich Band 4 sehnsüchtig erwarte und diesem Buch volle 5 Sterne gebe. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Ruhe kehrt ein in das Leben mit den drei Drachenbrüdern. Und Alltagsdinge bestimmen ihr Leben. Taran will Janina noch immer nichts über die Drachen erzählen. Und Adrian hat weiterhin Geheimnisse vor Diana. Doch all diese Dinge rücken in den Hintergrund, denn eine neue Bedrohung taucht auf. Als Luca, ein Gesandter des Drachenrates, plötzlich vor der Tür steht, gerät Diana in Panik. Was, wenn er herausfindet, dass sie über die Drachen Bescheid weiß? Doch mit seinem Auftauchen stellen sich noch weitere Fragen. Welches Kind suchen die Drachen? Und was sind Horitz? Wird Diana endlich alles erfahren, was die drei bisher vor ihr verborgen hielten? Und was ist mit Luca? Ist er wirklich der, für den er sich ausgibt?

    Mehr
  • Ich warte auf den Abschluss

    Das Geheimnis des Wissens

    Lizzy_Curse

    03. February 2015 um 11:01

    Diana saugt förmlich alles auf, was sie über die Drachen erfahren kann. In den letzten Monaten hat sie an der Seite von Adrian, Jason und Taran schon allerlei Abenteuer überstanden. Doch noch immer schweben Geheimnisse zwischen Ihnen. Vor allen Dingen Adrian scheint ihr irgendetwas zu verheimlichen. Und dann taucht auch plötzlich noch ein Abgesandter des Rates auf. Luca soll checken, wie weit die Drachen auf ihrer Suche nach dem Kind gekommen sind. Und dann hat Diana auch wiederkehrende höllische Kopfschmerzen... Die Schlinge zieht sich immer weiter zu. Pia Hepke liefert mit "Das Geheimnis des Wissens" den dritten Band der vierteiligen Drachensaga ab. Ich würde dringend anraten, die Vorgänger des Buches zu vor zu lesen, um die Zusammenhänge zu begreifen und tief in das Buch einzutauchen. Ohne Kenntnis der Vorgänger ist dies schwierig. Das Cover stammt aus Pias eigener Feder und ist ihr einmal mehr sehr gut gelungen. Es erweckte meine Neugier und automatisch auch die Vorfreude auf diesen Teil der Drachensaga, da es Antworten auf einige, in den letzten Bänden aufgekommene Fragen, verspricht. So begann ich voller Erwartungen zu lesen. Wurden diese Erwartungen erfüllt? Nun, zum Teil: Die Protagonisten, die ich schon in den letzten Bänden kennen und schätzen gelernt hatte, nehmen auch in diesem Buch wieder eine große Rolle ein. Allen voran Diana durchlebt eine große Wandlung, die die Autorin in Dianas Gefühlen anschaulich dargestellt hat. Im Großen und Ganzen waren diese Erklärungen und der Tiefe Einblick in ihre Seele notwendig, doch so manches Mal wurde es mir persönlich zu viel. Ich hätte mir vielleicht ein wenig mehr Diana in Action gewünscht, anstatt sie nur über ihre Handlungsmöglichkeiten philosophieren zu lassen. Mein Liebling in dieser Charakterriege ist und bleibt Jason, mit dessen Charakterentwicklung ich mehr als zufrieden war. Dafür trat Adrian leider etwas in den Hintergrund. Die Handlungsidee ist unglaublich spannend, ohne jetzt zu viel verraten zu wollen. Doch ich hatte beständig das Gefühl, dass Pia ihre Figuren in Stellung bringen möchte, ohne zu viele Karten aufzudecken. Natürlich, einige interessante Geheimnisse wurden gelüftet, Identitäten aufgedeckt und die innere Spannung ordentlich geschürt. Doch ein wenig Spannung von äußeren Einflüssen hat mir gefehlt, dabei hatte Pia eigentlich genug "Mittel" in der Hand. Auf jeden Fall hat dieser Band meine Neugier auf das letztliche Ende gewaltig geschürt. Die kleinen Zwischengeschichten platzierte Pia klug. Sie warfen genügend Fragen auf, um die Neugierde zum nächsten Abschnitt zu transportieren. Trotz allem: ich hatte während des gesamten Romans das Gefühl, da müsste noch irgendetwas kommen. Doch zum Schluss stellten sich mir nur noch mehr Fragen in den Weg. Die Autorin schweifte für meinen Geschmack zu sehr in die Gedankenwelt ihrer Protagonistin ab und nahm damit ein wenig das Tempo aus der Geschichte. Aus diesem Grund vergebe ich knappe vier Sterne, in der Erwartung, dass im finalen Band alle Fragezeichen aus dem Verstand der Leser gestrichen werden können.

    Mehr
  • Das Geheimnis des Wissens von Pia Hepke

    Das Geheimnis des Wissens

    Nefertari35

    02. February 2015 um 17:26

    Kurze Inhaltsangabe: Ruhe kehrt ein in das Leben mit den drei Drachenbrüdern. Und Alltagsdinge bestimmen ihr Leben. Taran will Janina noch immer nichts über die Drachen erzählen. Und Adrian hat weiterhin Geheimnisse vor Diana. Doch all diese Dinge rücken in den Hintergrund, denn eine neue Bedrohung taucht auf. Als Luca, ein Gesandter des Drachenrates, plötzlich vor der Tür steht, gerät Diana in Panik. Was, wenn er herausfindet, dass sie über die Drachen Bescheid weiß? Doch mit seinem Auftauchen stellen sich noch weitere Fragen. Welches Kind suchen die Drachen? Und was sind Horitz? Wird Diana endlich alles erfahren, was die drei bisher vor ihr verborgen hielten? Und was ist mit Luca? Ist er wirklich der, für den er sich ausgibt? (Quelle: Klappentext von "Das Geheimnis des Wissens" von Pia Hepke) Schreibstil, Protagonisten, Sonstiges: Dieser dritte Band ist wirklich fantastisch. Pia Hepke schafft es, den sehr guten Vorgängern nochmal eines draufzusetzen. Es gibt wieder eine wunderbare Steigerung, die den Leser das Buch ruckzuck durchlesen  läßt, da er so gebannt von der Geschichte ist. Die Story ist sehr schlüssig, unglaublich spannend und es gibt neue Figuren, die prima integriert sind. Die Protagonisten sind alle in ihrer Rolle gewachsen und gereift. Trotzdem ist noch lange nicht alles Friede Freude Eierkuchen, ganz im Gegenteil. Es tauchen neue Schwierigkeiten auf, die das Leben der Drachen und ihrer Freunde erschweren. Das Cover ist wieder wunderschön geworden, genau wie schon bei den beiden Vorgängern. Eigene Meinung: Ich bin mal wieder hin und weg! Diese Drachen sind einfach brillant! Zudem läßt Pia Hepke dieses Mal viele Fragen offen, bzw, beanwortet offene und stellt einfach neue. Es ist erstaunlich wieviele Verknüpfungen in diesem Teil zusammenfinden. Die neue Figur ist für mich immer noch undurchschaubar, obwohl ich eine Weile gedacht habe, jetzt kenne ich ihn. Ich mag die Beschreibung der einzelnen Drachen sehr und auch ihre Individulität. Diana fand ich in diesem Band zeitweise etwas schwierig, aber aufgrund ihrer Situation,  war ihr Verhalten auch wieder verständlich. Ich freue mich sehr sehr sehr auf den vierten finalen Band und gebe feurige fünf Sterne!

    Mehr
  • Eine Fortsetzung, die ganz viel Neues bietet

    Das Geheimnis des Wissens

    Piranhapudel

    31. January 2015 um 18:08

    ACHTUNG: Band 3 einer Reihe. Diese Rezension enthält Spoiler für die ersten beiden Bände „Das Geheimnis des Nebels” und „Das Geheimnis des Feuers”. „Das Geheimnis des Wissens” hat lange genug auf sich warten lassen, doch die Wartezeit hat sich gelohnt: Wie der Titel schon verspricht, bekommt der Leser hier eine ganze Menge an Wissen. Geheimnisse werden gelöst, neue Entwicklungen tauchen auf und damit natürlich auch weitere Fragen, die entschlüsselt werden wollen. Das Leben von Diana und ihren Drachenfreunden ist nach wie vor nicht ganz einfach. So langsam scheint zwar der Alltag eingekehrt zu sein, doch ein Drachenleben ist nun mal kein langweiliges. Tarans neue Freundin Janina ist misstrauisch, soll aber nichts von den Drachen wissen. Diana steht da natürlich zwischen den Stühlen und ist ratlos, wie sie sich verhalten soll. Ihrer besten Freundin verheimlichen, dass sie das Geheimnis ihres Freundes längst kennt, aber damit die Drachen verraten? Ein Mensch wie Diana dürfte von ihrer Existenz nicht mal etwas wissen und genau diese Tatsache droht gefährlich zu werden, als plötzlich ein Mitglied des Drachenrats vor der Tür steht und überprüfen möchte, wie die Drachen mit ihrem ominösen Auftrag vorankommen. „Das Geheimnis des Wissens” bleibt wie die beiden Vorgängerbände eine ruhige Geschichte, die doch mit viel Spannung aufwarten kann. Abwechselnd erleben wir hier Dianas Alltag in der Schule, bei ihr Zuhause und bei den Drachen. So bekommen wir eine bunte Mischung geliefert. Diana hat einige Veränderungen beobachtet, die immer dann auftreten, wenn sie mit ihrem Drachenfreund Adrian zusammen ist. Zusammen versuchen sie diese Veränderungen zu lösen und stoßen mit Hilfe von Luca, dem neuen im Bunde, auf so einige weitere, überraschende Erkenntnisse. So ergibt sich in diesem Band ein ganz neuer Blickwinkel, etwas ganz neues, das erforscht wird. Was genau das ist, soll in dieser Rezension natürlich nicht verraten werden. Mir persönlich hat das Rätseln und Spekulieren sehr viel Freude bereitet und das möchte ich anderen natürlich nicht vorenthalten. Pia Hepkes Schreibstil hat sich von Band zu Band weiterentwickelt und passt sehr gut zur Atmosphäre der Geschichte. Besonders gelungen sind wie immer ihre wundervollen Beschreibungen von verschiedenen Landschaften und den Momenten, die ihre Charaktere dort erleben.  Band 3 ist bisher mein liebster Teil der Drachensaga und ich bin gespannt, welches Finale der vierte Teil „Das Geheimnis der Liebe” (vsl. Ende 2015) bieten wird.

    Mehr
  • Geniale Drachen!

    Das Geheimnis des Wissens

    Chiawen

    31. January 2015 um 17:50

    „Das Geheimnis des Wissens“ von Pia Hepke ist der dritte Teil dieser Drachen-Saga. Die Drachen müssen sich nun mit dem Alltag beschäftigen. Adrian hat immer noch Geheimnisse vor Diana, Taran vor Janina sowieso. Doch sonst haben sie Ruhe. Bis auf einem ein Gesandter vom Rat vor ihnen steht. Diana macht es zu schaffen, dass Adrian ihr immer noch nicht alles verrät. Anfangs ist dieses Gefühl noch nicht so stark, doch es belastet sie immer mehr. Auch dass sie Janina nichts von den Drachen erzählen darf, macht es ihr nicht leicht. Und dann soll sie noch an ihren Fähigkeiten arbeiten. Man lernt wieder viel Neues von den Charakteren kennen. Gerade von Diana und ihrem Umfeld bekommt man ein neues oder besser gesagt ein tieferes Bild. Auch ist es spannend und interessant wie Diana selbst damit umgeht. Auch lernt an etwas mehr über Drachen bzw. die Horitz kennen und taucht so tiefer in die Welt hinein. Man merkt, dass sich die Autorin viele Gedanken um ihre Drachen gemacht hat und sie gut in unsere Welt hineingesetzt hat. Wer jetzt hofft, dass die Liebes Geschichte zwischen Diana und Adrian wieder für romantische Lesemomente sorgt, wird etwas enttäuscht. Denn durch die Spannung zwischen den beiden (Diana möchte ja endlich wissen was er verbirgt) kommt eben nicht so die Romantik und große Liebe durch. Es gibt zwar die ein oder andere liebevolle Szene. Dies ist aber nicht so schlimm, denn die beiden müssen ja auch mal ihr Tief haben und sich damit auseinander setzten. Spannend wird es dadurch, dass die Drachen und Diana von zwei Seiten eine Bedrohung bevor steht. Zum einen ist es der Gesandt vom Rat und zum anderen eine zu neugierige Mitschülerin. Da fiebert man richtig mit und hofft das Beste. Dianas Übungsstunden ziehen sich etwas und da wünscht man sich doch etwas mehr Abwechslung. Doch das Ende entschädigt einen vollkommen. Das Cover zeigt einen silber-grauen Drachen in mitten von leicht angebrannten Schriften. Es passt gut zu den anderen Bänden, aber auch zum Titel. Auf den Teil war ich ja schon gespannt und ich bin noch viel gespannter auf Band 4!!! Das Ende war echt der Hammer. Zwischen drin war zwar mal eine Durchstrecke, aber sonst habe ich wieder voll in die Welt rund um die Drachen eintauchen können. Es gibt 4 ½ von 5 Wölfen.

    Mehr
  • Toller dritter Band :-)

    Das Geheimnis des Wissens

    ClaudisGedankenwelt

    30. January 2015 um 18:00

    Auch wenn es schon eine Weile her war, dass ich Band 2 gelesen habe so hatte ich keinerlei Einstiegsschwierigkeiten und habe mich sofort wieder zurechgefunden. Taran will Janina noch immer nicht in sein Geheimnis einweihen. Macht er damit einen Fehler? Oder erweist sich seine Vorsicht als besser? Aber er ist nicht der einzige mit Geheimnissen. So hat Adrian seiner Freundin Diana immer noch nicht alles erzählt. Und Diana spürt, dass Adrian Geheimnisse hat. Natürlich ist sie nicht davon begeistert, aber sie hofft immer noch, dass er ihr eines Tages genug vertrauen wird um ihr alles zu erzählen. Als aber plötzlich Luca im Auftrag des Drachenrates vor der Türe steht droht alles aufzufliegen. Doch welches Geheimnis verbirgt Luca? Sind sie alle in Gefahr? Die wunderbare Erzählweise von Pia Hepke hat mich sofort wieder in die Welt der Drachen verschwinden lassen. Sie versteht es in fremde Welten zu entführen und dafür zu sorgen, dass man sich alles richtig vor Augen führen kann. So hatte ich oft das Gefühl selbst an den Schauplätzen zu stehen und sah vor meinem inneren Auge genau das, was auch die Protagonisten sahen. Gleich zu beginn gibt es eine traumhafte Winterszene, die es mir besonders angetan hatte. Mehr verrate ich euch dazu nun aber nicht. In diesem dritten Band geht es um Liebe und Vertrauen und ich habe die ganze Zeit mitgefiebert ob Dianas Emotionen standhaft bleiben werden. Die Autorin hat neben den emotional berührenden Momenten aber auch für Spannung gesorgt. Gerade das Geheimnisvolle hat mich immer weiter an das Buch gefesselt. Natürlich wurden im Laufe des Buches auch ein paar Fragen beantwortet, die sich im Laufe von Band 1 und 2 ergeben hatten, aber das große Finale folgt natürlich im vierten und letzten Band der Reihe. Hier noch einmal Pia Hepkes Drachensaga in der richtigen Reihenfolge: 1. Das Geheimnis des Nebels (5. März 2013) 2. Das Geheimnis des Feuers (25. Oktober 2013) 3. Das Geheimnis des Wissens (4. November 2014) 4. Das Geheimnis der Liebe (Ende 2015) Fazit: Eine wirklich toll geschriebene und fesselnde Drachensaga, die ich euch nur empfehlen kann. Ich jedenfalls fiebere dem Finale schon entgegen. Ich vergebe hier: ★★★★★

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480

    gusaca

    27. January 2015 um 14:02
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks