Neuer Beitrag

dia78

vor 5 Monaten

(4)

Das Buch "Heiße Liebe - Kalter Tod" von Pia Hepke, erschien 2016 im Papierverzierer Verlag.


Eines Tages trifft Elsa auf einen Jungen namens Jack im Wald. Er scheint ganz überrascht, dass sie ihn sehen kann und keine Angst vor ihm hat. Langsam nähern sich die beiden an, doch einer von beiden hat ein Geheimnis, welches es zu lösen gibt.


Der Autorin gelingt mit dieser Märchenadaption in eine Welt hineinzuziehen, welche mystisch und geheimnisvoll ist.
Elsa, ist eher draufgängerisch und geht immer ihren eigenen Weg, welcher oft steinig und hart ist. Aber es ist ihrer und sie bestimmt die Verwicklungen und die Abzweigungen, welche sie nimmt. Sie scheint außerdem ohne Angst zu sein, denn viele Sachen, welche sie macht sind sehr gefährlich.
Jack ist sich seiner Gefühle zu Anfang nicht bewusst, jedoch ist er sich im klaren, dass seine Gegenwart und seine Berührungen gefährlich für seine Umgebung sein kann. Tiere und normalerweise auch Menschen gehen ihm aus dem Weg, doch auf Elsa scheint er eine ungesunde Anziehung zu haben.
Die Sprache und die Wortwahl sind sehr gut gewählt und man kann sich auch mit Hilfe der Dialoge sehr gut in die Hauptprotagonisten hineinversetzen. Man kann mit den Protagonisten ihre Zerrissenheit und ihre Ängste mitfühlen und ab und an hat man das Verlangen sie einfach in den Arm zu nehmen und sie zu trösten oder ihnen Mut zuzusprechen.


Jeder der Märchen liebt, sollte unbedingt zu diesem Buch greifen und sich in den Winter hineinziehen lassen. Begleiten sie Jack und Elsa auf ihrem eher steinigen Weg zur Liebe. 

Autor: Pia Hepke
Buch: Heiße Liebe - Kalter Tod
Neuer Beitrag