Pia Herzog

 4,2 Sterne bei 23 Bewertungen
Autorin von Ihr mich auch.
Autorenbild von Pia Herzog (©privat)

Lebenslauf von Pia Herzog

Pia Herzog wächst in Norddeutschland auf, mitten zwischen Kuhweiden und Baugrundstücken. Schon mit zehn Jahren schreibt sie ihre erste Geschichte. Alle paar Jahre folgt nun ein neues Werk von ihr, doch erst im Zeitalter von facebook und Social Media kommt sie auf die Idee, ihre Manuskripte einem größeren Kreis von Lesern vorzustellen. Das Feedback ist so überwältigend, dass sie es tatsächlich wagt, eins ihrer Projekte an einen Verlag zu schicken. Mit Erfolg: Ende Februar 2019 erscheint ihr erstes Buch beim Südpol.

Alle Bücher von Pia Herzog

Cover des Buches Ihr mich auch (ISBN: 9783943086935)

Ihr mich auch

 (23)
Erschienen am 28.02.2019

Neue Rezensionen zu Pia Herzog

Cover des Buches Ihr mich auch (ISBN: 9783943086935)ZimtsternsBuecherregenbogens avatar

Rezension zu "Ihr mich auch" von Pia Herzog

Super Jugendbuch
ZimtsternsBuecherregenbogenvor 6 Monaten

Lu das Mädchen mit den pinken Haaren, lebt alleine mit ihrer Mutter. Sie erbt die Klamotten von Ihrem Cousin. Daher läuft sie immer in Jungskleidung rum. Die sie sich manchmal umnäht. Was soll sie auch machen wenn kein Geld da ist? Der neue Job ihrer Mutter kommt da genau richtig. Ihre Mutter soll sich um die Tochter der Familie Kunzendorff kümmern. Viola die bei einem Autounfall einen Arm & ein Auge verlor, ist nicht so einfach.
Lu tut sich schwer richtige Freunde zu finden, daher hat sie immer wieder imaginäre Freunde. Ihr "treuer" Begleiter ist Rys.
Lu versucht beim Boxtraining ihre Aggressionen rauszulassen was gar nicht so einfach ist. Als Familie Kunzendorff in den Urlaub will sollen auch Lu & ihre Mutter mit. Nachdem das erste Treffen zwischen Viola & Lu nicht so gut gelaufen ist. Wird das mit dem Urlaub gut gehen?

Nicht ht nur wegen der pinken Haare hat mir Lu gut gefallen. Sie ist aggressiv, Touch & frech was sie sehr sympathisch macht.
Pia Herzog hat einen wunderbar lockeren & flüssigen Schreibstil der einen immer weiterlesen lässt. Ein wunderschöner Jugendroman um die Freundschaft. Die Idee mit Rys Lu's imaginärer Freund war für mich etwas ganz neues. Mein allererstes Jugendbuch & ich würde es jederzeit wieder lesen.
Ganz klare Leseempfehlung!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ihr mich auch (ISBN: 9783943086935)mariameerhabas avatar

Rezension zu "Ihr mich auch" von Pia Herzog

Voller Widersprüche und die Figuren sind kein Fünkchen glaubwürdig
mariameerhabavor einem Jahr

Ich weiß, es ist ein Jugendroman, ich sollte nicht viel erwarten, und doch fühlte es sich beim Lesen so an, als würde es meine Intelligenz angreifen. Die Geschichte ist voller Widersprüche und mit Figuren, die nicht plastischer sein könnten. Die Handlung ist flach, den Spannungsbogen gibt es gar nicht, die Figuren sind unglaubwürdig und die Idee dahinter funktioniert nicht. Das beginnt schon am Anfang, als die Protagonistin einen Diebstahl begeht.

Zuerst meint sie, der Diebstahl wäre kein Nervenkitzel, sondern ein Luxus, den sie haben möchte. Später stempelt sie es als eine Notwendigkeit. Dann beichtet sie den Diebstahl der Mutter und die reagiert darauf wie der letzte Vollidiot. Das ist so, als würde man seiner Mutter berichten, man hätte jemanden ermordet und sie würde mit den Achseln zucken, weil sie ja nichts mehr dagegen machen kann.

Dann ist da noch die Einbildung, die als bester Freund fungiert: Rhys. Zuerst behauptet sie, dass Rhys sich die Haare wegen einer Wette pink gefärbt hat. Danach waren seine Haare schon immer pink.

Außerdem redet sie davon, Rhys ausgedacht zu haben, wie alle anderen Freunde vorher auch, aber im nächsten Kapitel heißt es wieder, er wäre eines Tages irgendwo angelehnt gestanden und hätte auf sie gewartet.

Die Erzählerin widerspricht sich dermaßen oft, dass ihre Glaubwürdigkeit ins Bodenlose versinkt und jede weitere Bemerkung nur noch lästig wird.

Natürlich beschränkt sich das Aussehen wieder nur auf die Augen. Leuchtend grün. Und das macht ihn zum aufregendsten Menschen, den sie jemals kannte, obwohl er vor einigen Absätzen ein Moralapostel war, der sie fast zur Polizei schleppte, um den Diebstahl anzuzeigen. Eine Einstellung, die sie nervt, aber irgendwie ist er halt auch aufregend. Überhaupt sind Menschen mit grünen Augen immer aufregend. Like WTF?

Sie erzählt Viola von Rhys und ist angenehm überrascht, dass sie sie nicht für verrückt hält, weil sie sich Rhys eingebildet hat. Das fand ich auch angenehm, aber dann will Viola Rhys kennenlernen und obwohl er eine Einbildung ist, gehen sie raus, ihn suchen. Und die Protagonistin fragt sich gleichzeitig, ob Rhys mit seinen Eltern in einem Hotel schläft oder zeltet. Einerseits ist ihr klar, dass Rhys eine Einbildung ist, andererseits verhält sie sich so, als würde sie das mit der Einbildung nicht wissen. Dann trifft Viola Rhys, halt nur in den Gedanken von der Protagonistin und plötzlich werden alle drei die besten Freunde, obwohl Viola Rhys nicht sehen kann.

Irgendwo in der Mitte wurde mir das alles wirklich zu blöd. So viele Widersprüche vereint verliert das Buch schnell seinen Reiz und irgendwann wollte ich nicht mehr. Ohne glaubwürdige Figuren funktioniert ein Buch nicht.

Das einzige, was ich an dem Buch wirklich gut fand, war der Titel und das Cover. Die Autorin kann dem Cover nicht das Wasser reichen. Die Autorin kann nicht schreiben.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Ihr mich auch (ISBN: 9783943086935)fayreadss avatar

Rezension zu "Ihr mich auch" von Pia Herzog

Kastanientage
fayreadsvor einem Jahr

Lu hasst den Job ihrer Mutter. 

Lu hasst Viola und deren Vater.

Lu hasst die Welt, nur Rhys hasst sie nicht. Jedoch ist Rhys nur in ihrem Kopf vorhanden. 

Rhys versteht sie wie kein anderer, deshalb verbringt Lu ihre ganze Zeit mit ihrem imaginären Freund. Doch dann bekommt ihre Mutter ein Jobangebot: Sie passt auf ein behindertes Mädchen in der Nachbarschaft auf, doch dieses Mädchen hat keinen Bedarf daran. Und es kommt noch schlimmer! Lu muss mit der Familie des Mädchens und ihrer Mutter in den Urlaub fliegen, dabei hasst sie doch alles, oder etwa nicht?


Fazit: 

Dieses Buch konnte mich leider nicht überzeugen. 

Ich mochte Lu einfach nicht, da sie alles und jeden um sich herum einfach blöd behandelt hat. Man muss die eigene Mutter nicht ständig heruntermachen oder bloßstellen, das ist einfach nicht sympathisch...

Außerdem waren mir Lu und Viola anfangs zu kindisch. Man muss sich keine Kleinkinder-Streiche spielen, wie zum Beispiel Bücher des anderen auf den Grill legen und verkohlen lassen, damit der andere Ärger bekommt. Das ist einfach albern und tut mir leid für das Buch! 

Zudem war mir die Story mit den imaginären Freunden zu komisch. Manchmal konnte dann doch jemand Rhys sehen oder Lu hat ihn umarmt... 

Mein größter Kritikpunkt sind allerdings die Klischees. Nicht alle Menschen, die sich die Haare färben, sind rebellisch und nicht alle schwulen Menschen tragen Pink! Beim Lesen hätte ich ausrasten können, denn Rhys hat eine Challenge und trägt pink und ausnahmslos jede Figur, der Lu davon erzählt, fragt ob er schwul ist. ALLE MENSCHEN KÖNNEN JEDE FARBEN TRAGEN! 

Außerdem boxt Lu und Boxen ist nicht nur ein Sport für Jungen! Auch Mädchen können boxen und das ist total normal. Leider wurde es ins Lächerliche gezogen, da ihr bester Freund daraufhin Ballett tanzen wollte. Auch Jungen tanzen Ballett, es gibt keinen Mädchen- oder Jungensport! Schade, dass dies hier so ins Lächerliche gezogen wurde...

Kommentare: 2
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Gemeinsam möchten wir wieder Debütautor*innen entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautor*innen schwer sich zwischen Bestsellern und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen  und besondere Buchperlen finden!

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen! 

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger  Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.

Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: ' Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.

Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.

Wichtig: Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.

Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren. 


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen  aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.


Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!

Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)

__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Bernstein" von Sara C. Schaumburg (Bewerbung bis 28. September)

- Leserunde zu "Kalt wie die Angst" von Charlotte Peters (ebook, Bewerbung bis 29. September) 


( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)

__________________________________________________________________


Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.   

__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?

Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!

__________________________________________________________________ 


PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

502 Beiträge
Moin moin! Wer hat Lust und Zeit, bei der Leserunde von meinem Jugendroman Ihr mich auch (erschienen im Südpol Verlag, 2019) mitzumachen?

„Ihr mich auch“ ist eine Freundschaftsgeschichte, die unter die Haut geht – humorvoll, aber durchaus mit Tiefgang.

Lu ist angenervt – von ihrer Mutter, von den Jungs in ihrer Klasse, von der Schule. Nicht mal beim Boxtraining wird sie ihre Wut los. Der Einzige, mit dem sie klarkommt, ist Rhys, aber der zählt ja nicht wirklich. Da ist es kein Wunder, dass die Fetzen fliegen, als Lu und die eigensinnige Viola aufeinandertreffen. Und ausgerechnet mit der soll Lu in den Urlaub fahren?

Kurze Leseprobe
[...] Ich hätte platzen können vor Zorn. Mit voller Wucht trat ich gegen den Bettpfosten. Und weil mein Fuß danach ziemlich wehtat, schmiss ich mich auf die Matratze, knirschte mit den Zähnen und zählte bis dreiundfünfzig.
Gut, Viola wollte Krieg. Konnte sie haben!
Als Erstes humpelte ich los und sammelte alle meine Sachen ein, die offen herumlagen, damit sie nichts mehr fand, was sich kaputtmachen ließ. Weil mir nichts Besseres einfiel, stopfte ich alles in meine Reisetasche, die ich unters Bett schob. Ganz bis hinten an die Wand.
Zu meinem Erstaunen entdeckte ich dort etwas Merkwürdiges. Auf einem Stück Alufolie stand eine Schüssel, die bis zum Rand mit irgendwelchen hellgrünen Kügelchen gefüllt war. Ich zögerte. Was konnte das sein? Mottenkugeln? [...]

Für die Leserunde spendiert der Südpol Verlag 10 gebundene Exemplare des Buches. Um dabei zu sein, solltet ihr mir folgende Frage beantworten: Wo würdet ihr dieses Buch am liebsten lesen?


###YOUTUBE-ID=DK49yJG76bE### 
194 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Pia Herzog im Netz:

Community-Statistik

in 32 Bibliotheken

von 10 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks