Pia Kovarik Fantastische Reisen: Liebesgeschichten, Mythen und Legenden - PIRAN: Nicht nur für Reisende!

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(5)
(2)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Fantastische Reisen: Liebesgeschichten, Mythen und Legenden - PIRAN: Nicht nur für Reisende!“ von Pia Kovarik

EINFÜHRUNGSPREIS 99 CENT Es gibt besondere Orte auf dieser Welt, an denen so manche magische Dinge passieren und Piran ist für mich einer dieser Orte. – Pia Kovarik – Ein Reiseführer der etwas anderen Art – NICHT NUR FÜR REISENDE! Begleiten Sie das frisch verliebte Paar Louisa und Franz durch das fantastische Piran und lassen Sie sich von den erzählten Liebesgeschichten, Mythen und Legenden verzaubern. enthaltene Erzählungen: · Das Venezianerhaus · Die Legende des Heiligen Georg · Pirans Campanile – Erzengel Michael · Die Meerjungfrau

Interessante Idee, leider sprachlich mangelhaft.

— Aischa
Aischa

Eine schöne Geschichte mit tollen Bildern

— SteffiFee
SteffiFee

sehr gut gelungen

— Laudia89
Laudia89

Sehr gelungen!

— jessi_here
jessi_here

Ein gelungener und besonderer „Reiseführer“ mit Herz! Wie ein kleiner Urlaub!

— EvelynM
EvelynM
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Piran

    Fantastische Reisen: Liebesgeschichten, Mythen und Legenden - PIRAN: Nicht nur für Reisende!
    AnjaKoenig

    AnjaKoenig

    18. July 2017 um 14:42

    interessantes buch, das schöne legenden und Geschichten rund um ein fremdes land erzählt. hat mir sehr gefallen und wenn man das land kennt oder bereist macht es wahrscheinlich noch ein wenig mehr Freude, da die Örtlichkeiten dann wiedererkannt werden können und die Verbindung hergestellt ist.

  • Fantasievoller Reiseführer durch Piran mit großen sprachlichen Mängeln

    Fantastische Reisen: Liebesgeschichten, Mythen und Legenden - PIRAN: Nicht nur für Reisende!
    Aischa

    Aischa

    14. July 2017 um 10:03

    Die Idee klingt vielversprechend: Ein Reiseführer der etwas anderen Art, mit dem man anhand interessanter Mythen das slowenische Küstenstädtchen Piran von einer ungewöhnlichen Seite kennenlernen kann. Leider ist die sprachliche Umsetzung mangelhaft: Grammatikfehler, falsche Zeitformen, die gleichzeitige Verwendung von Singular und Pluralis Majestatis als Anredeform innerhalb eines Satzes ... Da helfen dann auch die gut ausgewählten Mythen und Legenden nicht, die in eine zu kurz skizzierte Liebesgeschichte eingebettet sind - die sprachlichen Fehler haben meinen Lesegenuss doch sehr getrübt, daher leider nur ein Stern von mir.

    Mehr
  • Fantastische Reisen: Liebesgeschichten, Mythen und Legenden-PIRAN: Nicht nur für Reisende!

    Fantastische Reisen: Liebesgeschichten, Mythen und Legenden - PIRAN: Nicht nur für Reisende!
    theK_Emiyx

    theK_Emiyx

    05. July 2017 um 15:07

    Autor: Pia KovarikVerlag: Independently publishedSeitenzahl: 38Genre: Reiseführer/ LiebesromanInhalt:Es gibt besondere Orte auf dieser Welt, an denen so manche magische Dinge passieren und Piran ist für mich einer dieser Orte. – Pia Kovarik. Ein Reiseführer der etwas anderen Art – NICHT NUR FÜR REISENDE! Begleiten Sie das frisch verliebte Paar Louisa und Franz durch das fantastische Piran und lassen Sie sich von den erzählten Liebesgeschichten, Mythen und Legenden verzaubern. Enthaltene Erzählungen: Das Venezianerhaus, Die Legende des Heiligen Georg, Pirans Campanile – Erzengel Michael, Die Meerjungfrau (https://www.amazon.de/Fantastische-Reisen-Liebesgeschichten-Legenden-Reisende/dp/1521574030/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1499163546&sr=8-1&keywords=fantastische+reisen+piran)Dieser kleine Reiseführer, der etwas anderen Art, ist eine schöne Lektüre für zwischendurch. Die 38 Seiten habe ich innerhalb einer dreiviertel Stunde verschlungen. Als ich gehört habe, dass es sich hierbei um Reiseführer handelt, war ich anfangs etwas skeptisch und meine Neugier hat überwogen.Ich finde das Buch ist wirklich süß gemacht mit den Bildern zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten, die in den Legenden eine wichtige Rolle spielen. Der Schreibstil war teilweise sehr märchenhaft, was mir persönlich sehr gut gefallen hat.Hier stehen die Legenden eindeutig im Vordergrund, aber trotzdem gibt es eine kleine Handlung, in die die Mythen eingebettet sind. Was mir gut gefallen hat, war, dass die Geschichten teilweise miteinander zusammenhingen und, dass man manchmal Figuren mehrmals getroffen hat. Mir hingegen hat die Liebesgeschichte, die die Rahmenhandlung darstellt, nicht gefallen. Das Buch war viel zu kurz, um die „Liebe“ richtig darzustellen. Deshalb war der letzte Absatz für mich auch ziemlich aus der Luft gegriffen. Ich hätte mir hier gut 100 Seiten mehr gewünscht, um die Liebesgeschichte mehr auszuschmücken.Außerdem sind mir noch einige Rechtschreib-/Grammatikfehler ins Auge gesprungen beim Lesen, obwohl ein Lektor es in den Händen hatte.Alles in einem bekommt „Fantastische Reisen: Liebesgeschichten, Mythen und Legenden- PIRAN: Nicht nur für Reisende!“ 4 Sterne von mir. Es hat mich gut unterhalten und nebenbei habe ich auch noch was gelernt. Wenn es noch mehr Bücher dieser Art von Pia Kovarik geben würde, dann würde ich sie mir auch auf jeden Fall holen! ★★★★

    Mehr
  • Einfach zauberhaft

    Fantastische Reisen: Liebesgeschichten, Mythen und Legenden - PIRAN: Nicht nur für Reisende!
    SteffiFee

    SteffiFee

    04. July 2017 um 20:03

    Inhalt: In diesem kurzweiligen Büchlein geht es um die malerische Mittelmeerstadt Piran, im äußersten Südwesten Sloweniens. Dort begegnen sich Louisa und Franz zum ersten Mal. Es geht sehr romantisch zwischen ihnen zu, denn Franz erweist sich als zuvorkommender Stadtführer, der einiges über Piran zu berichten hat. Er verzaubert Louisa mit den schönsten Liebesgeschichten, Mythen und Legenden. In seinen Erzählungen geht es um: - Das Venizianerhaus - Die Legende des Heiligen Georg - Pirans Campanile – Erzengel Michael - Die Meerjungfrau Meine Meinung: Die Geschichten haben mich mal wieder verzaubert. Nachdem ich schon einiges von der Autorin Pia Kovarik gelesen habe, bin ich auch diesmal wieder von dem märchenhaften Schreibstil angetan. Ich war geradezu in den Geschichten versunken, was sich für mich wie eine kleine Urlaubsauszeit angefühlt hat. Piran scheint wirklich eine Reise wert zu sein. Zu jeder Geschichte gibt es ein wunderschönes Bild, so dass man als Leser einen Eindruck erhält. Dieser Reiseführer der anderen Art konnte mich vollauf überzeugen. Fazit: Ein magisches Lesevergnügen für alle die gerne reisen und märchenhafte Geschichten lieben.

    Mehr
  • eine etwas anderer Reiseführer

    Fantastische Reisen: Liebesgeschichten, Mythen und Legenden - PIRAN: Nicht nur für Reisende!
    Laudia89

    Laudia89

    01. July 2017 um 07:41

    Das Buch ist ein etwas anderer Reiseführer, aber sehr schön gemacht und läd ein eine Reisedahin zu machen. Luisa möchte sich die Stadt Piran ansehen und lernt aus Zufall Franz kennen. Dieser zeigt ihr die Stadt auf eine andere Weise. In eine kleine Liebesgeschichte wird der Stadtrundgang zu eine besondere Art.

    Der Schreibstil ist flüssig und man ist viel zu schnell durch das Buch hindurch.

  • Bester Reiseführer!

    Fantastische Reisen: Liebesgeschichten, Mythen und Legenden - PIRAN: Nicht nur für Reisende!
    jessi_here

    jessi_here

    29. June 2017 um 20:09

    Mehr auf: http://xobooksheaven.wordpress.com/Inhalt:Es gibt besondere Orte auf dieser Welt, an denen so manche magische Dinge passieren und Piran ist für mich einer dieser Orte. – Pia Kovarik –Ein Reiseführer der etwas anderen Art – NICHT NUR FÜR REISENDE!Begleiten Sie das frisch verliebte Paar Louisa und Franz durch das fantastische Piran und lassen Sie sich von den erzählten Liebesgeschichten, Mythen und Legenden verzaubern.Enthaltene Erzählungen:· Das Venezianerhaus· Die Legende des Heiligen Georg· Pirans Campanile – Erzengel Michael· Die MeerjungfrauQuelle: amazon.deMeinung:Vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar!    "Es waren einmal eine junge Frau und ein junger Mann, die sich in den engen Gassen von Piran zum ersten Mal über den Weg liefen."Das Cover ist schön gestaltet, darauf kann man Piran erkennen und es wird sofort Urlaubsstimmung versprüht. Der Hintergrund sieht aus wie ein Reiseführer, aber durch den Titel und die Gestaltung von diesem sieht es wieder eher wie ein sommerlicher Roman bzw. Kurzgeschichte aus.Der Schreibstil der Autorin wird immer besser, in diesem Band war er verträumt, wie es sich für Geschichten, die erzählt werden gehört. Pia Kovaric hat es geschafft eine Liebesgeschichte durch Legenden aufzupeppen und dies ganz geschickt versponnen, der Schreibstil wechselt dabei auch von einer Erzählform in die andere, dies hat mir wirklich sehr gut gefallen. Ansonsten ist die Sprache eher einfach gehalten, die Sätze sind nicht zu kompliziert.Zu Beginn lernen wir hier Louisa und Franz kennen, sie treffen sich zufällig und Franz möchte Louise unbedingt die Legenden seiner Heimat erzählen. Als sie sich endlich dazu überreden lässt erzählt er ihr vier Legenden von Piran, welche jeweils durch Szenen von Louisa und Franz getrennt sind.ALs mich Pia fragte, ob ich auch ihren neuen Kurzroman lesen wollte, war ich erstmal skeptisch, da es sich wirklich wie ein Reiseführer angehört hat, aber meine Bedenken waren alle unbegründet, die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Ich dachte, dass es sich hier um vier Kurzgeschichten handelt, tatsächlich sind in diesen 38 Seiten keine vier, sondern nur eine Geschichte verpackt worden, in welche die anderen vier geschickt eingesponnen wurden.Die Geschichte von Louise und Franz hat mir gut gefallen, es wirkt wie eine typische Urlaubsromanze und es bleibt dem Leser überlassen, sich auszumalen, wie sie endet. Eine schöne Idee. Die einzelnen Legenden von Piran wurden sehr schön erzählt, es kam mir vor als würde ich ein Buch über Legenden lesen und nicht so als würde Franz diese Legenden erzählen. Es waren insgesamt vier Legenden, als Leser folgt man diesen durch die ganze Stadt und durch die Bilder die immer wieder in dem Buch eingebaut wurden, kann man sich alles noch besser vorstellen. Am besten hat mir die erste und die letzte Geschichte gefallen, aber ich möchte nicht zu viel verraten, da das Buch ja nur 38 Seiten hat. Ich kannte die Stadt vorher noch nicht, aber kann sie mir nun sehr gut vorstellen und würde die beschriebenen Orte gern selbst sehen.Fazit:Ein sehr schöne Sommerlektüre, die mich richtig in Urlaubsstimmung versetze hat. Dafür vergebe ich tolle 5 von 5 Sterne!

    Mehr
  • Leserunde zu "Fantastische Reisen: Liebesgeschichten, Mythen und Legenden - PIRAN: Nicht nur für Reisende!" von Pia Kovarik

    Fantastische Reisen: Liebesgeschichten, Mythen und Legenden - PIRAN: Nicht nur für Reisende!
    Pia_Kovarik

    Pia_Kovarik

    Hallo ihr Lieben! Seit heute ist mein etwas anderer Reiseführer mit Liebesgeschichten, Mythen und Legenden über Piran erhältlich. Dazu möchte ich euch recht herzlich zu meiner E-BOOK - Leserunde einladen und hoffe auf eure rege Beteiligung!Alles Liebe Pia <3INHALT:Es gibt besondere Orte auf dieser Welt, an denen so manche magische Dinge passieren und Piran ist für mich einer dieser Orte. Ein Reiseführer der etwas anderen Art – NICHT NUR FÜR REISENDE! Begleiten Sie das frisch verliebte Paar Louisa und Franz durch das fantastische Piran und lassen Sie sich von den erzählten Liebesgeschichten, Mythen und Legenden verzaubern.enthaltene Erzählungen:· Das Venezianerhaus· Die Legende des Heiligen Georg· Pirans Campanile – Erzengel Michael· Die Meerjungfrauwww.liebesbuecher.com

    Mehr
    • 34
  • Wunderbares, unbekanntes Piran

    Fantastische Reisen: Liebesgeschichten, Mythen und Legenden - PIRAN: Nicht nur für Reisende!
    EvelynM

    EvelynM

    29. June 2017 um 12:02

    Die vier kleinen Mythen/Legenden zu der slowenischen Stadt Piran am Adriatischen Meer haben mich sehr begeistert. Eingebettet in die Liebesgeschichte von Franz und Louisa erzählt die Autorin die Liebesgeschichte einer Piraneserin mit einem Venezianer und die Legenden über den Heiligen Georg, den Erzengel Michael und der kleinen Meerjungfrau. Der Erzengel Michael wacht noch heute auf dem Campanile über Piran. Die wunderschönen kleinen Geschichten enthalten auch Fakten und entführen den Leser in eine magische Stadt mit einer sehr abwechslungsreichen Geschichte, die man am liebsten sofort selbst entdecken möchte. Ein gelungener und besonderer „Reiseführer“ mit Herz! Wie ein kleiner Urlaub!

    Mehr