Pia O'Connell

 4.4 Sterne bei 15 Bewertungen
Autorenbild von Pia O'Connell (©privat)

Lebenslauf von Pia O'Connell

Pia O’Connell, 1964 geboren in Regensburg, lebt und arbeitet seit nunmehr zwanzig Jahren auf der grünen Insel als selbständige Unternehmerin. Anregungen für ihre Geschichten erhält sie aus dem täglichen Leben, aus dem Eintauchen in den irischen Alltag mit seinem unverwechselbaren Menschenschlag und aus der bezaubernden irischen Landschaft. Sie liebt ihre baye-irische Familie, ihre drei erwachsenen Kinder und deren Multi-kulti Marotten, schätzt bayerisches Bier und irischen Whiskey und hat eine Schwäche für leckeres Essen. Pia O’Connell lebt mit ihrem Mann im malerischen County Carlow in „Irelands Ancient East“. „Ein irischer Todesfall“ ist ihr erster Roman.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Pia O'Connell

Cover des Buches Ein irischer Todesfall (ISBN: 9783492502474)

Ein irischer Todesfall

 (15)
Erschienen am 04.06.2019

Neue Rezensionen zu Pia O'Connell

Neu

Rezension zu "Ein irischer Todesfall" von Pia O'Connell

Sehr unterhaltsam
Anett_Heinckevor 2 Monaten

„Ein irischer Todesfall“ von Pia O’Connell, Piper Verlag, habe ich als ebook mit 203 Seiten gelesen. Die Kapitel sind mit Wochentagen überschrieben. 

Vor 25 Jahren wanderte Elli O'Shea mit ihrem Sohn Patrick von Deutschland nach Irland, in die Kleinstadt Carlow aus, wo ihr Mann, der Ire ist, einen neuen Job gefunden hat. Und gleich erfahren sie von den Schwiegereltern, dass Sean’s Onkel Jim am Morgen plötzlich verstorben ist. Nach einer Exhumierung wird festgestellt, dass er vergiftet wurde. Schnell werden zwei Verdächtige festgenommen. Aber keiner in der Familie glaubt an deren Schuld. Da für die Polizei der Fall so gut wie geklärt ist, engagiert Sean einen alten Freund, der als Privatdetektiv arbeitet. Natürlich spricht sich jede Kleinigkeit sofort rum und die Familie ist immer bestens informiert. Auch Elli schnappt so das eine oder andere auf und trägt zur Lösung des Falles bei. 

Das Buch beschreibt sehr anschaulich Elli’s Start in ein neues Leben in einem neuen Land mit anderen Sitten und Bräuchen und den Alltagsabläufen mit ihrer kleinen Familie. Selbst Kochen und Duschen sind erst einmal eine Herausforderung. Die Haussuche ist ebenso ausführlich geschildert wie die Einkäufe oder Spaziergänge. An manchen Stellen war es mir zu detailliert. 

Die kleine Familie ist sehr sympathisch und lebensecht beschrieben. Ebenso wie das Städtchen Carlow und die netten und weniger netten Nachbarn. Da Sean eine große Familie hat, gibt es auch viele unterschiedliche Charaktere. Nicht alle sind einem sympathisch, jedoch die meisten. 

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, auch wenn die Bezeichnung Cosy-Crime etwas übertrieben ist. Es gibt zwar einen Toten und ein bisschen private Ermittlungen, aber die Haupthandlung bezieht sich auf Elli‘s Alltag.

Durch den guten Schreibstil war das Buch zügig zu lesen. Das Cover ist sehr schön und passend zur Geschichte.

„Ein Auswanderer-Roman mit einem Hauch Krimi“ trifft es hierbei genau. Das Lesen hat mir großen Spaß gemacht. 


Kommentieren0
0
Teilen
P

Rezension zu "Ein irischer Todesfall" von Pia O'Connell

Irische Krimi-Auswander-Geschichte
puppenspielerinvor 3 Monaten

Die Regensburgerin Elisabeth Feuchtwanger entscheidet sich gemeinsam  mit ihrem irischen Mann Sean und dem gemeinsamen Sohn Patrick, nach Carlow, einer verschlafenen, irischen Kleinstadt, nähe Dublin umzusiedeln. Aus Elisabeth wird Elli O'Shea. Man wächst mit Elli in das ungewohnt, irische Leben hinein und lernt mit ihr das Fremde allmählich  besser kennen, verstehen und lieben. 

Alles ist neu für Elli und ihren kleinen Sohn Patrick in Irland. Zeitgleich mit diesem Neustart, erfährt man, dass Seans Onkel gestorben ist. Dann überstürzen sich die Ereignisse. Die junge, attraktive Witwe, des vermögenden Onkels, vermutet einen Mord und so gehen die Ermittlungen los. Elli mit ihrem gesunden Menschenverstand und ihren eigenen Gedanken, beginnt auf ihre Art, zu kombinieren.

Mir hat dieser Cosy Crime sehr gut gefallen. Man kann sich gut in die Familie, vorallem in Elli hineinversetzen. Wie sie sich langsam mit dem Fremdartigen, manchmal nicht ganz Einfachen auseinandersetzt, bzw. damit umgeht. Auch von dem irischen Lebensstil, erfährt der Leser einiges. Genau, die Mischung, die ich mir von einem Cosy Crime vorstelle. Nebenbei noch ein Mord, der zum mitraten anhält. Auch das Cover finde ich stimmig und passend.

Pia O'Conell hat flüssig geschrieben und es fällt leicht zu lesen. Wer gern an Land und Leuten von Schottland, garniert mit einem rätselhaften Mord, interessiert ist, kann ich diesen Krimi gut empfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Ein irischer Todesfall" von Pia O'Connell

Ein Cosy-Crime-Roman mit irischen-flair
itsbooklovervor 3 Monaten

[Rezension] - Pia O'Connell

Klapptext:

Eine deutsche Auswandererin, ein plötzlich verstorbener Onkel, eine schöne junge Erbin: Ein Cosy Crime-Roman mit jeder Menge Irland-Feeling

Anfang der Neunziger verlässt Elli O’Shea, geborene Elisabeth Feuchtwanger, ihr geliebtes Regensburg und folgt ihrem Mann Sean mit dem gemeinsamen Sohn Patrick nach Irland.

In Carlow, einer verschlafenen Kleinstadt, wo jeder jeden kennt, beziehen sie ein vorsintflutlich möbliertes Reihenhaus, in unmittelbarer Nähe von Ellis Schwiegereltern.

Eigentlich hätte Elli genug damit zu tun sich an das irische Essen, an das nasskalte Wetter, an die temperamentvolle Warmwasserheizung und an Seans weitverzweigte Verwandtschaft zu gewöhnen – als plötzlich Sean’s wohlhabender Onkel Jim stirbt.

Die Familie ist erschüttert. Onkel Jim war ein Mann so stark wie ein Baum. Eine Stütze der Gesellschaft und gut situierter Besitzer einer Wurst- und Pastetenfabrik. Er war in zweiter Ehe mit einer äußerst attraktiven jungen Blondine verheiratet.

Die Bewohner des Städtchens, die von jeher ein reges Interesse an ihren Mitmenschen bekunden, überschlagen sich fast vor Neugierde als bekannt wird, dass der angesehene Unternehmer, der noch vor wenigen Tagen nach bester irischer Tradition beerdigt wurde, exhumiert werden soll. 

Die trauernde Witwe hatte die Polizei über ihren Verdacht informiert, dass ihr geliebter Mann vergiftet worden sein soll.

Voller Sorge erwarten Sean und Elli das Ergebnis der Obduktion. Doch Elli hat schon so eine gewisse Ahnung...

Fazit/Meinung:

Das Cover ist einfach wunderschön und der Buchtitel passt super dazu. Der Schreibstil ist fließend und bildlich, sodass man die Orte,Menschen und Szenen vor Augen hat.

Auch kommt der Irische-Flair hier nicht zu kurz. Einfach ein super spannender Cosy-Crime-Roman.

5 von 5 Sterne


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Ein irischer Todesfall

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

um St. Patrick's Day gebührend zu feiern, könnt ihr ein eBook von "Ein irischer Todesfall" gewinnen. 

Eine Cosy Crime Geschichte mit viel Irland Flair.

Herzlich,

Pia O'Connell





Hallo und herzlich willkommen zu meiner ersten Buchverlosung.

Pünktlich zum Saint Patrick's Day am 17.März verlose ich 15 x eBooks von meinem Debütroman "Ein irischer Todesfall".

Die Geschichte handelt von Elli O'Shea, geborene Feuchtwanger, die Anfang der Neunziger Jahre mit Kind und Kegel von Deutschland nach Irland auswandert und versucht in ihrer neuen Heimat Fuß zu fassen. Leider ist die Umstellung schwieriger als erwartet und dann stirbt auch noch der Onkel ihres Mannes...

Ein Auswanderer-Roman mit einem Hauch Krimi.

Ich wünsche den Gewinnern viel Spaß mit Elli O'Shea in Irland.

Über eine Rezension oder Bewertung würde ich mich sehr freuen.

Hier gehts zur Leseprobe.





122 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

von 3 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Pia O'Connell?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks