Pia Rosenberger Die Spur des Ultramarins

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Spur des Ultramarins“ von Pia Rosenberger

ULTRAMARIN das Blau, das die Farbe des Himmels spiegelt. Gent, um 1430: Der Maler Jan van Eyck braucht für seine Arbeit am Genter Altar das Pigment Ultramarin. Mit dem kostbaren Blau will er den Mantel der Maria gestalten. Seine Auftraggeber, der Patrizier Jodocus Vijd und dessen Neffe Christian, weigern sich, die Farbe, die in Gent nicht vorrätig ist, zu besorgen. Nur Christians jüngerer Bruder Adrian, ein verkrachter Medizinstudent, begreift, welche Möglichkeiten sich durch den neuen Farbstoff im kunstliebenden Flandern ergeben. Begierig, sein Leben wieder auf die Reihe zu bekommen, reist er dem kostbaren Farbstoff entgegen in Richtung Venedig. Auf dem Weg trifft er die Apothekerin Katharina, die auf der Suche nach ihrem Vater ist

Stöbern in Historische Romane

Der Duft des Teufels

Gut recherchierter historischer Roman

Langeweile

Die Rivalin der Königin

Eine interessante Aufarbeitung historischer Fakten, deren Lücken sinnvoll durch Fiktion ergänzt wurden.

MotteEnna

Postkarten an Dora

Sensationeller Debütroman mit interessanten Background-spannend bis zur letzten Seite!

Tine13

Die Tochter des Seidenhändlers

wunderschön

KRLeserin

Heldenflucht

Fesselnd geschrieben und historisch perfekt nachvollzogen ist dieser wirklich lesenswerte Roman.

Sigismund

Die Legion des Raben

Spannend, gut recherchiert, macht Hunger nach mehr

Effie-das-Biest

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen