Drei Generationen auf dem Jakobsweg

von Pia Stein 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Drei Generationen auf dem Jakobsweg
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

buchstabensammlerins avatar

Eine Bereicherung

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Drei Generationen auf dem Jakobsweg"

Pilgern ist nicht gleich wandern. Das lernte Pia Stein im Mai und Juni auf dem Jakobsweg. In offener, humorvoll-direkter und gleichsam informativer Weise nimmt die Autorin den interessierten Leser mit auf diese Reise. Eine Reise, geprägt durch das Miteinander der Generationen und die Neugier auf das, was der nächste Tag bringt. Zusammen mit ihrem Mann, ihrer Tochter und ihrer kleinen, dreijährigen Enkelin macht sie sich auf den Weg. Sechs Wochen lang hat sie ihre Familie stets um sich, eine glückliche, aber auch eine anstrengende Zeit.

Die dreieinhalb Pilger lernen Schmerzen, geschwollene Füße, Erschöpfung und Nervenzusammenbrüche kennen – dennoch würde die Autorin diese kostbaren sechs Wochen niemals missen wollen. Sie lernte nicht nur viel über ihre Familie, sondern auch über sich selbst, über ihren Platz im Leben und ihre Nähe zu Gott.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783899507485
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:198 Seiten
Verlag:edition fischer
Erscheinungsdatum:01.07.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    buchstabensammlerins avatar
    buchstabensammlerinvor einem Monat
    Kurzmeinung: Eine Bereicherung
    Eine Bereicherung

    Cover:
    Auf einem Weg sieht man etwas entfernt jemanden -einen Kinderwagen schiebend- laufen. Eine typische Szene des Buches und sicherlich ein privates Foto der Autorin. Gefällt...

    Inhalt:
    Pia Stein hört von ihrer Tochter, dass sie mit ihrem Enkelkind den Jakobsweg laufen möchte. Die ganze Strecke und dies allein, ohne ihren Mann. Schnell entschlossen, entscheiden Pia und ihr Gatte sich den beiden anzuschließen, besser gesagt das Abenteuer Jakobsweg gemeinsam in 3 Generationen zu erleben. 6 Wochen laufen sie gemeinsam mit Kinderwagen und Gepäck die über 700 km und lassen uns in diesem Buch daran teilhaben.

    Meine Meinung:
    Als ich das Buch angefangen habe, dachte ich ja ehrlich, dass mich der Stil des Tagebuchs sicherlich schnell langweilen würde. Jedes Kapitel ein „Wanderabschnitt“, das kann doch nicht wirklich ein Buch sein, was mich anspricht? Und es gibt ja auch ein paar richtig gute Titel, die den Jakobsweg beschreiben. ABER: ich wurde so schnell eines Besseren belehrt. Das Buch ist wirklich ein fesselndes Erlebnis, an dem die Autorin uns teilhaben lässt und auf keiner Seite langweilig oder wiederholend. Ganz im Gegenteil. Ich bin irgendwie mitgelaufen, habe die dreieinhalb Pilger (so steht es auf dem Buchrücken, da die Enkeltochter erst 3 Jahre ist, was mir so imponiert hat) völlig ins Herz geschlossen, jede Blase mit gefühlt und die schmerzenden Knochen irgendwie nachvollziehen können. Ich habe den größten Respekt vor der Tatsache mit Kinderwagen diesen Weg zu gehen, nicht aufzugeben und sich untereinander auch nicht die Augen auszukratzen, mal hart gesprochen. Auch hier ist das Gegenteil der Fall, denn diese intensiven gemeinsamen sechs Wochen sind unwiderruflich ein Kleber, der diese Familie zusammenschweißt, durch die einmaligen Erinnerungen dieses Weges.
    Auch, wenn Pia Stein ab und an ihre Gebete und Wünsche an Gott erhört sieht, sich Dinge danach ändern und ihnen helfen (was ich ehrlich gesagt immer dem Zufall zuschreibe), so hat es mich doch ein paar Mal wirklich zum Nachdenken gebracht und ich habe mir die Frage gestellt, wie ich in einer solchen Situation agieren würde. Manchmal hilft einfach auch beten!

    Fazit:
    Für mich ich dieses Buch eine echte Bereicherung gewesen und ich kann es nur vollsten jedem empfehlen, der sich dem Thema pilgern, aber auf die charmante und vor allem familiäre Art, öffnet. 

    Kommentieren0
    6
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks