Pier P. Pasolini Geschichten aus der Stadt Gottes

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geschichten aus der Stadt Gottes“ von Pier P. Pasolini

Unbekannte Texte aus Pasolinis Nachlaß: Erzählungen aus und über Rom. Sie zeigen den Zusammenstoß eines jungen, aus der friaulischen Provinz verjagten Schriftstellers mit der Großstadt.§Als Pasolini 1950 in die "Stadt Gottes" kommt und im Armenviertel an der Piazza Costaguti Unterkunft findet, begegnet er unmittelbar dem "afrikanischen Rom" der Armen und Entrechteten, lernt den "grausamen Baedeker" seiner Bewohner kennen, der ihm bis an sein Lebensende Lehrbuch bleiben wird.§In dieser Zeit der 'Ragazzi di vita' schreibt er über alles; über den Maroniröster und Roms Frauen, über Trastevere und das Geheul der Fischhändler, über das Bad am Tiber und die Jungen, die dort ihre "Freier" suchen, über Fußballspieler und die zu "Staub zerronnene Zeit".§Förmlich atemlos bemächtigt der junge Pasolini sich der Stadt, ihrer Armut, ihrer Schönheit. Und erzählt uns, wie alles zusammenkommt - Lebensängste und Zukunftsträume, Überlebenstaktiken und dolce vita.

Stöbern in Historische Romane

Marlenes Geheimnis

Spannende Geschichte vor dem Hintergrund von Flucht und Vertreibung

Smberge

Fortunas Rache

Ein sehr guter und spannender historischer Roman, der neugierig auf Band 2 macht.

Corpus

Das Haus in der Nebelgasse

Spannend geschrieben mit sympathischen ( und auch weniger sympathischen) Charakteren - hat mich gefesselt!!

Readrat

Die Stunde unserer Mütter

Ein durchaus bewegender und interessanter Roman über zwei Frauen zur Zeit des zweiten Weltkriegs.

Buecherseele79

Die schöne Insel

Sehr schöne ,abenteuerliches und historische Buch

Schrumpfi

Krone und Feuer

Linnea Hartsuyker erschuf wunderbar schillernde Charaktere und Sittuationen, die mich fesselten und begeisterten.

quatspreche

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen