Pierce Brown

 4.3 Sterne bei 814 Bewertungen
Autor von Red Rising, Red Rising - Im Haus der Feinde und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Pierce Brown

Nach seinem Collegeabschluss wollte Pierce Brown eigentlich sein Studium in Hogwarts aufnehmen, allerdings fehlte ihm dafür die magische Begabung. So versuchte er es vorerst mit verschiedenen Jobs in der Medienbranche. Sein Debütroman „Red Rising“ war so erfolgreich, dass er sich nun ganz dem Schreiben widmet. Pierce Brown lebt und arbeitet in Los Angeles.

Neue Bücher

Red Rising: Das dunkle Zeitalter - Teil 2

 (2)
Neu erschienen am 17.06.2020 als Taschenbuch bei Cross Cult.

Red Rising 5.2

Erscheint am 31.07.2020 als Hörbuch bei Ronin-Hörverlag, ein Imprint von Omondi UG.

Alle Bücher von Pierce Brown

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Red Rising (ISBN: 9783453534414)

Red Rising

 (373)
Erschienen am 14.09.2015
Cover des Buches Red Rising - Im Haus der Feinde (ISBN: 9783453534421)

Red Rising - Im Haus der Feinde

 (156)
Erschienen am 13.06.2016
Cover des Buches Red Rising - Tag der Entscheidung (ISBN: 9783453534438)

Red Rising - Tag der Entscheidung

 (115)
Erschienen am 12.09.2016
Cover des Buches Red Rising - Asche zu Asche (ISBN: 9783959818087)

Red Rising - Asche zu Asche

 (40)
Erschienen am 05.11.2018
Cover des Buches Red Rising: Das dunkle Zeitalter - Teil 1 (ISBN: 9783966580359)

Red Rising: Das dunkle Zeitalter - Teil 1

 (7)
Erschienen am 15.04.2020
Cover des Buches Red Rising: Das dunkle Zeitalter - Teil 2 (ISBN: 9783966580373)

Red Rising: Das dunkle Zeitalter - Teil 2

 (2)
Erschienen am 17.06.2020
Cover des Buches Red Rising (ISBN: 9783946349648)

Red Rising

 (29)
Erschienen am 24.11.2017
Cover des Buches Red Rising 3 (ISBN: 9783946349662)

Red Rising 3

 (13)
Erschienen am 24.11.2017

Neue Rezensionen zu Pierce Brown

Neu

Rezension zu "Red Rising" von Pierce Brown

Ich fand die Story interessant, aber den Hauptprotagonisten unsympathisch :/
CherryFairyvor 6 Tagen

Cover

-Schlicht und doch so Aussagekräftig-

An den Verlag

Die Verarbeitung ist schrecklich, ich habe das Hörbuch dazu gehört und habe "nur" das Buch aufgeklappt, um meinen Lesefortschritt mit einem Lesezeichen zu markieren und zack haut mir auf ca Seite 100-250 das minimale Öffnen des Buches eine FETTE Leserille rein! Das geht gar nicht! 

Nur vom "kurzen" Öffnen und Lesezeichen reinstecken, so eine dicke Leserille reinbekommen....Also bitte lieber Heyne Verlag,... ich zahle gerne ein paar Euros mehr.. aber bei so einen Miniöffnen gleich so bestraft zu werden, regt mich wirklich auf, ich bin so vorsichtig damit umgegangen und kassier trotzdem so eine dicke Rille.... Wie sieht das Buch dann aus, wenn ich es "normal" gelesen hätte!? Entweder bei so einer Seitenanzahl gleich nur auf Hardcover gehen, oder einfach das Buch verstärken und dicker machen... Sowas ärgert mich tierisch...Und sicherlich bin ich damit nicht alleine, gerade als Bücherwurm möchte man seine Lieblinge doch pflegen :(


Story/Meinung

Darrow lebt in einer Welt die in "Farben" unterteilt ist, jede Farbe hat ihren Rang, bzw ihre Aufgabe. Darrow, der Hauptprotagonist gehört zu den Roten, die Quasi die Ameisenklasse wiederspiegelt und denen vorgemacht wird, wenn sie nur hart genug arbeiten, würden die nächsten Generationen davon profitieren und den Mars bewohnbar machen.

Als ein einschneidendes Ereignis passiert, findet Darrow heraus, dass die Roten die ganze Zeit belogen und demnach auch versklavt wurden. Nun will Darrow das System stürzen und bekommt dabei auch unverhoffte Unterstützung. 


Nun zu meiner Meinung

Der Schreibstil ist locker und frech, an manchen Stellen aber auch vulgär.

An sich finde ich die Geschichte von Red Rising sehr ansprechend und interessant, aber es gibt es einen Punkt mit dem ich mich einfach nicht anfreunden kann... Und das ist der ganze Charakter von Darrow... der leider auch noch die Hauptfigur ist T_T 

Ich finde Darrow einfach nur eingebildet, selbstverliebt und arrogant... Er glaubt er sei der Schönste, Stärkste, Schnellste und natürlich auch noch super schlau,.... und das mit seinen gerade mal 16 Jahren ~.~ 

Und die Sätze, wo er so von sich selber schwärmt kommen leider soooo oft vor, dass mir das gehörig auf den Keks gegangen ist und auch im Verlauf der Geschichte, kommt er von seinen hohen Ross einfach nicht runter.... Der tut regelrecht so, als ob er die Weisheit mit Löffeln gefressen hat, der Nabel der Welt wäre und er allen überlegen ist... Die Erzählweise ist natürlich auch noch "aus seiner Sicht", wie er alles analysiert und beschreibt...

Hier hätte ein Perspektiv wechsel gut getan, so ist es immer Darrows Einschätzung, wie er die Dinge sieht und analysiert..

Das schmälerte extrem meine Leselaune, weil wenn mir schon der Hauptcharakter unsympathisch ist, wird es schwierig eine so große Reihe zu lesen... und dabei interessiert mich die Story wirklich...

Leider konnte ich auch kaum Nebencharaktere finden, die ich sympathisch fand, weil immer wenn ich angefangen habe, jemanden zu mögen, starb der /die jenige kurze Zeit später >.<

Das Buch an sich lässt einen kaum Zeit für ruhige Passagen, ich glaub es gibt nicht mal ruhige Stellen, weil gefühlt passiert ständig etwas und wahnsinnig viele Infos, Namen die sich fast gleich anhören, Ränge, Mentoren, Spitznamen, richtige Namen, Fakenamen... prasseln regelrecht auf dich ein! 

Es ist also kein Buch für "Zwischendurch", man sollte sich dafür schon Zeit nehmen, um alles richtig mitzubekommen.


Mein Fazit

Für mich ein gutes Action geladenes Buch, was auch nicht zimperlich mit Toden und Gewalt umgeht. Allerdings mich emotional nicht catchen konnte. Ich werde die Reihe allerdings schon beenden, da mein Mann die Reihe so sehr liebt und ich wissen will was da noch passiert . 

Warnung für Zart besaite!

Gewalt, Tod, Vergewaltigungen, Verstümmelungen, Kriege und Politik sind hier sehr dominant!

Von mir eine bedingte Empfehlung, nicht für alle geeignet.


Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Red Rising 4" von Pierce Brown

Darrow wollte die Befreiung doch die Welten sind gegen den Sklavenkönig
Ilona67vor einem Monat

Dieses Mal wird die Geschichte aus mehreren Sichtweisen erzählt und Marco Sven Reinbold überzeugt mal wieder mit seiner Stimme die so wandlungsfähig ist.

Darrow fürchtet die Rache des Herrn der Asche und zieht gegen den Willen des Rates erneut in den Krieg. Sein Sohn und die Tochter von Victra werden entführt. Das Syndicat mischt sich in die Weltengesellschaft ein und will die Macht übernehmen. Doch Darrow ahnt nichts davon während er auf die List des Herrn der Asche  hereinfällt. Doch auch Lysander will inzwischen die alte Macht herstellen nachdem der Sklavenkönig gescheitert ist Ordnung in die Weltengesellschaft zu bringen...


Der Autor schafft es immer wieder einen neugierig zu hinterlassen wenn die Geschichte zu Ende geht. Auch wenn dieser Epos gewaltig ist werde ich wahrscheinlich auch irgendwann die nächsten Folgen hören.

Kommentare: 1
3
Teilen

Rezension zu "Red Rising - Im Haus der Feinde" von Pierce Brown

Ich bin nie emotional auf diese Serie vorbereitet, aber ich bin noch weniger emotional auf diesen Cliffhanger vorbereitet.
moontalesvor einem Monat

Inhalt: Immer war Darrow stolz darauf, als Minenarbeiter auf dem Mars den Planeten zu erschließen. Bis er herausfand, dass die Oberschicht, die Goldenen, längst in Saus und Braus leben und alle anderen ausbeuten. Unter Lebensgefahr schloss er sich dem Widerstand an und ließ sich selbst zum Goldenen verwandeln. Nun lebt er mitten unter seinen Feinden und versucht die ungerechte Gesellschaft aus ihrer Mitte heraus zum Umsturz zu bringen. Doch womit Darrow nicht gerechnet hat: auch unter den Goldenen findet er Freundschaft, Respekt und sogar Liebe. Zumindest so lange ihn niemand verrät. Und der Verrat lauert überall. 


Es ist schwer zu glauben, dass es nach dem Roten Aufstand noch mehr Aktionen geben kann, aber siehe da! Mein Herz schlägt für diese Charaktere... sie haben so viel geliebt und verloren, aber sie kämpfen einfach weiter für das, was sie für richtig halten. Das ist wahnsinnig toll und inspirierend.

Es war großartig, mehr Zeit mit dieser Crew zu verbringen und auch einige fantastische neue Charaktere kennen zu lernen! Ich liebe Darrow's Gehirn — er denkt sich die cleversten und oft verrückten Pläne aus, und es hat so viel Spaß gemacht zu sehen, wie sie sich entfalten.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Red Rising: Das dunkle Zeitalter - Teil 1

Wo sind die Red Rising Fans unter euch?

Wir wollen mit euch die neue Reihe aus dem Red_Rising-Universum feiern: Ihr könnt 10x Teil 1 "Das Dunkle Zeitalter" gewinnen!

Was passiert, wenn ein Held zum Aussätzigen wird? Was passiert, wenn jemand sein gesamtes Leben für eine gute Sache opfert und dabei ein um's andere Mal ein Stück von sich selbst opfert? 

In der Fortsetzung der phantastischen Saga von Pierce Brown geht es genau darum: Darrow war das Gesicht der Revolution doch nun wird er zum Gesetzlosen. Zu (Un-)Recht? Findet es heraus bei unserer Leserunde zu Teil 1 "Das dunkle Zeitalter".

111 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Red Rising - Asche zu Asche
Das Sci-Fi-Abenteuer geht weiter - Red Rising Band 4!

10 Jahre sind vergangen seit der Revolution, seit dem dritten Band von Red Rising . Die Welt hat sich nicht so verändert, wie Darrow es sich erhofft hatte. Doch eine Entscheidung ist noch nicht gefallen, eine letzte Mission steht an ... 

Mit „Red Rising: Asche zu Asche“ erzählt
Erfolgsautor Pierce Brown seine Geschichte weiter - mit neuen und alten Figuren und einer neuen, spannenden Mission! Wie hat sich die Welt verändert, in der Darrow lebt und die er mit seinen eigenen Aktionen geschaffen hat? 

Lasst uns gemeinsam in dieser Leserunde erneut in „Red Rising“ eintauchen!

Über den Autor:
Pierce Brown ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Autor, der für seine Red-Rising-Reihe weltberühmt wurde. Band 4 „Red Rising: Asche zu Asche“ spielt 10 Jahre nach dem dritten Band und eröffnet eine neue Trilogie im Red-Rising-Universum.

Und darum geht’s genau in „Red Rising: Asche zu Asche“:
Vor einem Jahrzehnt war Darrow der Held einer Revolution, von der er glaubte, sie würde die Gesellschaft verändern. Statt Frieden und Freiheit hat sie nur endlosen Krieg gebracht. Jetzt muss er alles, wofür er gekämpft hat, in einer einzigen letzten Mission riskieren. Darrow glaubt nach wie vor, er könne jeden retten. Aber kann er sich auch selbst retten?

RED RISING war die Geschichte vom Ende eines Universums. ASCHE ZU ASCHE ist die Geschichte von der Erschaffung eines neuen. Der Beginn einer aufregenden neuen Saga von New-York-Times-Bestsellerautor Pierce Brown.


Und so könnt ihr an der Leserunde teilnehmen:

Beantwortet uns bis einschließlich 25. November 2018 die folgende Frage und gewinnt eines von 10 Exemplaren*:

Was hat euch an den ersten Bänden und der Geschichte von Red Rising besonders gepackt? Warum musstet ihr unbedingt weiterlesen?

* Bitte denkt dran, die Teilnahme an der Leserunde beinhaltet selbstverständlich einen Austausch innerhalb der Leseabschnitte sowie eine Rezension zum Buch. Wir freuen uns auf eine tolle Diskussion!
67 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 915 Bibliotheken

auf 291 Wunschzettel

von 66 Lesern aktuell gelesen

von 13 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks