Pierre Boom Der fremde Vater

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der fremde Vater“ von Pierre Boom

Der Sohn des Kanzlerspions Guillaume erinnert sich§§Eine Polit-Affäre zerstörte seine Jugend. Die kritische Auseinandersetzung des Sohnes von Günter Guillaume mit seinem Vater und einem dramatischen Kapitel der jüngsten Zeitgeschichte - Pierre Boom ist ein Wanderer zwischen West und Ost, der in beiden Deutschlands aufwuchs und vielfältige Einblicke hinter die Kulissen von Politik und Gesellschaft, Geheimdiensten und deren Machenschaften gewinnen konnte.§Am Morgen des 24. April 1974 nimmt das Leben des 17jährigen Pierre Guillaume eine unerwartete Wendung. BKA-Beamte stürmen das Haus und nehmen seine Eltern in Gewahrsam. Die Anklage: Landesverrat und Spionage. Sein Vater ein DDR-Agent? Unmöglich.§§Doch die Anschuldigungen erweisen sich als wahr, Willy Brandt tritt am 6. Mai 1974 zurück. Während der Besuche im Gefängnis darf nicht über den Fall gesprochen werden. Antworten gibt es nur aus dritter Hand. Als Guillaume verurteilt wird, ist Pierre bereits nach Ostberlin übersiedelt, in eine völlig fremde Welt. 1981 wird Günter Guillaume ausgetauscht und kommt in die DDR zurück. Die Chance, den wahren Vater kennenzulernen, wird zu einer schmerzhaften Erfahrung.§§Ein bewegender Bericht, entstanden im Dialog zwischen dem Betroffenen, Pierre Boom, und dem einfühlsam begleitenden Journalisten, Gerhard Haase-Hindenberg.§§Pierre Boom - geboren unter dem Namen Guillaume - lebt heute als Journalist, Fotograf und Multimedia-Producer in Berlin.

Stöbern in Biografie

Federnlesen

Spannend, informativ, kurzweilig - ein Muss für jeden Naturliebhaber.

Sikal

Troublemaker

Ein Buch, das Augen öffnet.

jujumaus

Ich bin das Mädchen aus Aleppo

ich bin einfach nur enttäuscht ... Bana wird benutzt um eine Geschichte zu schreiben die von einem Kind in dem Alter unmöglich verfasst sein

knusperfuchs

Nicht direkt perfekt

Nicole Jäger schafft es mit ihrer charmanten Art einen beim lesen nicht nur zum Schmunzeln sondern prustend zum Lachen zu bringen!

PiaDis

Wir sagen uns Dunkles

Eine sachliche und textnahe Biographie, die aufzeigt, was Lyrik auch und gerade in der Nachkriegszeit war und schaffen konnte

ronja_waldgaenger

Die amerikanische Prinzessin

Lebendig erzählte Geschichte eines ungewöhnlichen Lebens!

mabuerele

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks