Pierre Boom Der fremde Vater

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der fremde Vater“ von Pierre Boom

Der Sohn des Kanzlerspions Guillaume erinnert sich§§Eine Polit-Affäre zerstörte seine Jugend. Die kritische Auseinandersetzung des Sohnes von Günter Guillaume mit seinem Vater und einem dramatischen Kapitel der jüngsten Zeitgeschichte - Pierre Boom ist ein Wanderer zwischen West und Ost, der in beiden Deutschlands aufwuchs und vielfältige Einblicke hinter die Kulissen von Politik und Gesellschaft, Geheimdiensten und deren Machenschaften gewinnen konnte.§Am Morgen des 24. April 1974 nimmt das Leben des 17jährigen Pierre Guillaume eine unerwartete Wendung. BKA-Beamte stürmen das Haus und nehmen seine Eltern in Gewahrsam. Die Anklage: Landesverrat und Spionage. Sein Vater ein DDR-Agent? Unmöglich.§§Doch die Anschuldigungen erweisen sich als wahr, Willy Brandt tritt am 6. Mai 1974 zurück. Während der Besuche im Gefängnis darf nicht über den Fall gesprochen werden. Antworten gibt es nur aus dritter Hand. Als Guillaume verurteilt wird, ist Pierre bereits nach Ostberlin übersiedelt, in eine völlig fremde Welt. 1981 wird Günter Guillaume ausgetauscht und kommt in die DDR zurück. Die Chance, den wahren Vater kennenzulernen, wird zu einer schmerzhaften Erfahrung.§§Ein bewegender Bericht, entstanden im Dialog zwischen dem Betroffenen, Pierre Boom, und dem einfühlsam begleitenden Journalisten, Gerhard Haase-Hindenberg.§§Pierre Boom - geboren unter dem Namen Guillaume - lebt heute als Journalist, Fotograf und Multimedia-Producer in Berlin.

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen