Pierre C de Marivaux Das Spiel von Liebe und Zufall

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Spiel von Liebe und Zufall“ von Pierre C de Marivaux

Kurze schöne Komödie.

— cn8sc
cn8sc

Stöbern in Gedichte & Drama

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Liebe findet ihren Weg

    Das Spiel von Liebe und Zufall
    cn8sc

    cn8sc

    25. August 2014 um 08:50

    Pierre C. de Chamblain de Marivaux inszeniert in seinem Werk ein Spiel um die Liebe. Monsieur Orgon möchte, dass seine Tochter Silvia heiratet, diese ist aber nicht begeistert. Sie ist nicht sicher, ob der ihr Versprochene ihr wirklich gefallen wird. Sie möchte ihn unverstellt kennen lernen und so gibt sie sich als ihre Zofe aus. Der Versprochene Dorante hat das selbe im Sinn. Von diesem Versteckspiel wissen nur Monsieur Orgon und Silvias Bruder Mario.  Das Werk bringt genau das auf den Punkt, wovor auch ich Angst habe. Jemanden kennen zulernen der sich schlussendlich ganz anders benimmt, als man ihn kennen gelernt hat.  Ich kann mich sehr gut mit der Rolle der Silvia identifizieren.  Auch die anderen Rollen sind gut gelungen. Dorante und Silvia sind einfach wie füreinander geschaffen und es mach Spaß zu lesen, wie sich die Beziehung zwischen den beiden entwickelt.  Die Komödie lässt sich sehr gut lesen, was ich nicht erwartet hätte.  Mehr hätte ich nicht von dem Werk erwarten können. TOP! 

    Mehr