Pierre Chevallier Wezel-Jahrbuch 1998

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wezel-Jahrbuch 1998“ von Pierre Chevallier

Sylvie Le Moël: »Bellum omnium contra omnes« oder »Harmonie mit dem Weltall?« Krieg, Zerstörung und (Un)glück in Wezels Belphegor und in Heinses Ardinghello Phillip S. McKnight: Notizen zum Namen Belphegor. Satirische Methode, Spuren bei Machiavelli, europäische Frauensatire Steffen Dietzsch: Wezel und die Anthropologie der Kant-Zeit Wiebke Röben de Alencar Xavier: Gottfried Conrad Böttger (1732–1792): Lehrer Johann Karl Wezels, Hofmeister und »Erziehungsschriftsteller« im Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen Pierre Chevallier: Wezel, critique de l'Empfindsamkeit David Hill: Zwischen Intertext und Steckenpferd: Überlegungen zum Erkenntnisproblem in Tobias Knaut Valérie Le Vot: Wezels fiktive Bibliothek: Lektüreszenen, Leserfiguren und Bücher in Lebensgeschichte Tobias Knauts, Herrmann und Ulrike und Wilhelmine Arend Hendrik Bärnighausen: Die Berufung Nikolas Dietrich Gisekes nach Sondershausen (1760) Günter Paulus Schiemenz: Der liebe Sonntag kömmt heran mit freundlichem Geläute Ein Gedicht, das zum Volkslied wurde, und sein um die Urheberschaft geprellter Sondershausener Verfasser Claudia Taszus: Erwähnungen Johann Karl Wezels im Briefwechsel von Johann George Scheffner Phillip S. McKnight: Zu Tode quälen um sich zu Tode fressen zu können: Johann Karl Wezel als Stimme des Dissens im 18. Jahrhundert. Festansprache anläßlich des 250. Geburtstages von Johann Karl Wezel. Sondershausen, 31.10.1997 Klaus Manger: Der ganze Wezel. Die Jenaer Wezel-Ausgabe Bernd Auerochs: Herrmann und Ulrike in neuer Edition Jutta Heinz: Wezels Kritische Schriften, Teil I Cathrin Blöss: Wezels Schriften zur Pädagogik Irene Boose: Warum Wezel? – ein Lesebuch aus der Werkstatt der Herausgeber Jelena Wolgina: Wezel-Forschung in Rußland – ein Bericht

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen