Pierre Corneille Der Cid

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Cid“ von Pierre Corneille

Diese Hardcover-Ausgabe ist Teil der TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veröffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich. Mit TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher zu verlegen und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Förderung der Kultur. Sie trägt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten. (Quelle:'Fester Einband/27.02.2013')

DER CID ist ein Drama, welches sich angenehm in einem runter liest und in keiner Zeile seine Spannung oder sein Heldentum verliert.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Gedichte & Drama

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Heldenschmiede

    Der Cid
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. January 2014 um 09:24

    Don Diego, kastilischer Grande und Vater von Rodrigo, wird von Don Gomez, Graf von Gormas und Vater Chimenens, gedemütigt. In seiner Ehre tief verletzt, verlangt er von seinen Sohn Rodrigo, dass er diese Schande rächen solle. Rodrigo ist hin- und hergerissen. Einerseits steht die Ehre seines Vaters und somit seines eigenen Geschlechtes auf dem Spiel, andererseits müsste er den Vater seiner Geliebten in einem Duell bezwingen. Trotz dieser schweren Entscheidung wählt er die Ehre und fordert Don Gomez zum Zweikampf heraus. Nun muss sich Chimene entscheiden: Vergibt sie dem Geliebten, oder plädiert sie auf seinen Tod? DER CID ist ein Drama, welches sich angenehm in einem runter liest und in keiner Zeile seine Spannung oder sein Heldentum verliert. Pierre Corneille, geboren 1606, begründete mit seiner tragischen Komödie DER CID das klassische französische Drama. Seine Helden und Heldinnen zeichnen sich durch einen starken Willen, Kraft und rhetorisches Pathos aus. Oft nahm er historische Begebenheiten als Vorlage und hauchte ihnen französischen Geist ein. Das historische Vorbild vom CID ist der Spanier Guillén de Castro. Große Persönlichkeiten wie Goethe oder Napoleon rühmten Corneilles Werke wegen ihres Pathos' und der dort gebildeten Heldenseelen. Corneille selber überlebte jedoch seinen Ruhm und starb vereinsamt. Ramona

    Mehr