Pierre Emme

(98)

Lovelybooks Bewertung

  • 61 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 31 Rezensionen
(28)
(34)
(28)
(6)
(2)

Bekannteste Bücher

Pasta Mortale: Palinskis zehnter Fall

Bei diesen Partnern bestellen:

Ballsaison: Palinskis siebter Fall

Bei diesen Partnern bestellen:

Diamantenschmaus

Bei diesen Partnern bestellen:

Killerspiele

Bei diesen Partnern bestellen:

Würstelmassaker

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwanzig/11

Bei diesen Partnern bestellen:

Pizza Letale

Bei diesen Partnern bestellen:

Diamantenschmaus

Bei diesen Partnern bestellen:

Pizza Letale

Bei diesen Partnern bestellen:

Ballsaison

Bei diesen Partnern bestellen:

Schneenockerleklat

Bei diesen Partnern bestellen:

Florentinerpakt

Bei diesen Partnern bestellen:

Schneenockerleklat

Bei diesen Partnern bestellen:

Florentinerpakt

Bei diesen Partnern bestellen:

Pasta Mortale

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • LovelyBooks Hörbuch-Challenge 2017

    Der Vorleser
    Ginevra

    Ginevra

    zu Buchtitel "Der Vorleser" von Bernhard Schlink

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2017 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 01.01. und ...

    Mehr
    • 538
  • Enttäuschung

    Tortenkomplott
    MissStrawberry

    MissStrawberry

    09. February 2017 um 16:45 Rezension zu "Tortenkomplott" von Pierre Emme

    Albert Göllner, ein Rentner, der mit einer Schreckschusspistole nachts für Sicherheit in Paliniskis Viertel sorgt, soll tatsächlich scharf geschossen haben – und dabei ein Liebespaar auf offener Straße getötet haben. Fast zeitgleich erfährt Palinski, dass er eine erwachsene, verheiratete Tochter hat – und diese ist spurlos verschwunden. Palinski ahnt, dass beide Fälle irgendwie miteinander verbunden sind und nach und nach dröselt er alles auseinander und deckt Erstaunliches auf. Der Sprecher hat eine etwas lakonische Art, die ...

    Mehr
  • Mal so, mal so

    Pasta Mortale
    yesterday

    yesterday

    09. January 2016 um 00:17 Rezension zu "Pasta Mortale" von Pierre Emme

    Dieser Fall ist mein zweiter mit Palinski. Besser als „Totenkomplott“ ist er für mich jedenfalls nicht, da hier einfach zu viele Dinge zu unwahrscheinlich sind, die die Handlung aber maßgeblich mitbestimmen. Die Geschichten schwankt von vorne bis hinten zwischen einem ernsten, soliden Krimi und einer Slapstick-Ermittlung á la Johnny English. Ich habe nichts gegen witzig, satirisch angehauchte Krimis, aber das sollte dann durchgehend so erkennbar sein, nur dann ist es lustig. Hier fehlt diese Entscheidung einfach. Ein weiterer ...

    Mehr
  • amüsant, aber es fehlt etwas

    Pastetenlust
    wampy

    wampy

    22. December 2015 um 22:39 Rezension zu "Pastetenlust" von Pierre Emme

    Buchmeinung zu Pierre Emme - Pastetenlust „Pastetenlust“ ist ein Krimi von Pierre Emme, der 2005 im Gmeiner Verlag erschienen ist. Meine Rezension bezieht sich auf die ungekürzte Lesung durch Carsten Wilhelm, die 2010 bei Audible als Radioropa-Hörbuch veröffentlich wurde. Klappentext: Neben der Erpressung eines großen Lebensmittelkonzerns beherrscht der Mord an dem berühmten deutschen Schauspieler Jürgen Lettenberg die Medien des Landes. Seine Freundschaft mit dem für den Fall zuständigen Inspektor Wallner führt den ...

    Mehr
  • Solider Kriminalroman gewürzt mit einer großen Menge Wiener Schmäh!

    Pastetenlust
    DDanijela

    DDanijela

    06. September 2014 um 04:31 Rezension zu "Pastetenlust" von Pierre Emme

    Es fängt ganz gut an: Ein Mord, die Protagonisten stellen sich vor und das Ganze spielt sich in Wien ab inkl. Gemeindebauflair und Dialogen in Weanerisch.  Herrlich komisch! Für Wiener ein MUSS! Mir persönlich haben aber die Emotionen gefehlt. Ich wurde nicht mitgerissen, habe mich nicht mit einer Person identifizieren können. Ich war höchstens eine objektive Beobachterin des Ganzen. Die Geschichte wird sehr sachlich erzählt, die Fakten werden zusammengetragen und am Ende wird der Fall gelöst. Die Spannung wird dabei nur leider ...

    Mehr
  • Sommer in Wien....

    Würstelmassaker
    abuelita

    abuelita

    07. March 2014 um 19:04 Rezension zu "Würstelmassaker" von Pierre Emme

    Mein erster Krimi von und mit dem kriminalistischen Berater Mario Palinski – und es hat nicht gestört, dass ich die ersten Bände nicht kannte; ich fand den Krimi einfach köstlich. In diesem Fall verteilt ein offenbar geisteskranker Mörder diverse Körperteile seiner Opfer .Um Inspektor Wallner und sein Team zu entlasten, übernimmt Palinski die Ermittlungen in einem weiteren seltsamen Todesfall im Seniorenheim. Dort stößt er auch auf erste Hinweise zum ›Schlächter von Döbling‹. Der entscheidende Tipp kommt jedoch vom Besitzer eines ...

    Mehr
  • Der vorletzte Paliniski...

    Pizza Letale
    silberfischchen68

    silberfischchen68

    25. July 2013 um 10:55 Rezension zu "Pizza Letale" von Pierre Emme

    Dieser vorletzte Palinski war meiner Meinung nach einer der Besten - das kann man nun so oder so sehen, denn er wurde ja nicht mehr vom Autor selbst sondern posthum nach seinen Entwürfen von jemand anderem geschrieben. Sehr locker und flüssig zu lesen, das fehlte den letzten Bänden leider etwas und mit einer göttlich komisch-skurilen Eingangsszene. Nun find ich es schon fast schade, dass nur noch ein Teil zu lesen übrig bleibt.

  • Langer Anlauf

    Pasta Mortale
    silberfischchen68

    silberfischchen68

    12. July 2013 um 21:47 Rezension zu "Pasta Mortale" von Pierre Emme

    Ich bin etwas zwiegespalten, was dieses Buch angeht. Auch ich es um Klassen besser fand als den wirren Vorgängerband, verläuft die erste Hälfte des Buches irgendwie mit angezogener Handbremse. Dann allerdings nimmt es Fahrt auf und obwohl der Täter dem Leser relativ früh bekannt wird, ist es spannend zu lesen. Palinski selbst hat sich verändert, der "alte" blitzt nur stellenweise durch... Zwei Bände fehlen mir nun noch...die werde ich wohl doch noch lesen ;)

  • Rezension zu "Diamantenschmaus" von Pierre Emme

    Diamantenschmaus
    tedesca

    tedesca

    14. March 2013 um 14:18 Rezension zu "Diamantenschmaus" von Pierre Emme

    Die Asche kremierter Leichen kann zu Diamanten gepresst werden, das ist zwar eine kostspieliger Weg, seine Lieben immer um sich zu haben, aber einer, der immer populärer wird. Und da ist die Idee doch naheliegend, dass ein Promi-Diamant sich sicher gut verkaufen würde - darüber hab ich wirklich schmunzeln müssen. Aber natürlich muss der Promi dafür tot sein, und wenn's sein muss, wird die Leiche einfach gefladert, wie das in Wien so schön heisst. Wenn dann noch am Dachboden ein toter Kettenraucher gefunden wird, ist Mario wieder ...

    Mehr
  • Rezension zu "Pizza Letale" von Pierre Emme

    Pizza Letale
    tedesca

    tedesca

    14. March 2013 um 14:17 Rezension zu "Pizza Letale" von Pierre Emme

    Mario wird endlich seine Wilma heiraten, aber für die Vorbereitungen bleiben ihm kaum Zeit. Der Sohn seiner Lieblingswirtin wird des Mordes verdächtigt, eine Politikerin wird erschlagen, und sein bester Freund wird Minister - wie soll man da in Ruhe einen Anzug kaufen gehen? In gewohnter Manier ermittelt Palinski mit Hilfe seines bewährten Teams und löst der Reihe nach alle Fäden, die sich anfangs zu einem dicken Knoten verwirrt haben. Liest sich nett, wie alle Bücher der Serie, und zählt für mich zu den besseren, weil mir einige ...

    Mehr
  • weitere