Pierre Emme Heurigenpassion

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heurigenpassion“ von Pierre Emme

Mit dem Fund der Leiche einer jungen Frau fängt das neue Jahr für Inspektor Wallner und seinen „kriminalistischen Berater“ Mario Palinski nicht gerade gut an. Als sich herausstellt, dass die Frau vor kurzem entbunden hat, beginnt die hektische Suche nach dem unversorgten Säugling. Die Spur führt in ein bekanntes Wiener Heurigenlokal …

Stöbern in Krimi & Thriller

Todesreigen

Wie immer: grandios!

Daniel_Allertseder

Die Grausamen

ein Buch das mich total gefangen genommen hat. Hoher Spannungsbogen bis man die Wahrheit kennt.

lucyca

Die gute Tochter

Eine starke Geschichte, sollte man unbedingt lesen!!!!

mesu

Geständnisse

Ein Buch aus verschieden Sichten und dramatischen Wendungen

Bambee

Selfies

mehrere verstrickte Fälle, sehr persönlich, gewohnt unterhaltsam

Vucha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Heurigenpassion" von Pierre Emme

    Heurigenpassion
    Zitronenfalter

    Zitronenfalter

    13. November 2012 um 20:32

    Dieser Krimi ist ein echter Genuß und ich hab in in kürzerster Zeit verspeißt! Er hat mir sehr geschmeckt die Pointen sind runtergegangen wie steirisches Kürbiskernöl obwohl der Krimi ein echtes Wiener Produkt ist! Der Herr Palinski ist ein Wiener Juwel und ein wortwitziger und intelligenter Kriminalist! Ich freu mich schon auf die kommenden Genüsse die auf mich zukommen! Und ich kann mit guten Gewissen sagen: Probiert ihn aus er wird euch ebenso hervorragend munden wie mir!!!!

    Mehr
  • Rezension zu "Heurigenpassion" von Pierre Emme

    Heurigenpassion
    tedesca

    tedesca

    30. July 2012 um 15:14

    Teil 3 der Palinski-Reihe führt uns ins Heurigenmileu, das gerade für Grinzing so typisch ist. Hinter einer der schönen Fassaden verbirgt sich ein Geheimnis - eine Herausforderung für Palinski, der er sich mit Verbissenheit stellt, geht es doch auch um das Überleben eines Babys. Ganz nebenbei kümmert er sich auch noch darum, dass ein verzweifelter Pleitier seine Geliebte wiederbekommt, seine eigene Familie kommt dabei - wie immer - zu kurz, aber das ist ja eh schon gewöhnt. Liebevoll gezeichnete Figuren und eine spannende, aber auch berührende Handlung machen auch diesen Palinski-Krimi zu einem echten Lesevergnügen.

    Mehr