Schnitzelfarce

von Pierre Emme 
4,6 Sterne bei9 Bewertungen
Schnitzelfarce
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Schnitzelfarce"

Den Samstag im September, an dem das traditionelle Döblinger Hauptstrassenfest stattfindet, wird Palinski nicht so schnell vergessen. Eigentlich will er sich nur den Preis für seinen 2. Platz im Schnitzelwettbewerb einer Fast-Food-Kette abholen, an dem er aus Jux teilgenommen hat. Stattdessen wird in seiner unmittelbaren Nähe eine Frau im Rollstuhl erschossen. Der anscheinend von einem Terroristen abgegebene Schuss hat allerdings dem Stadtrat für Tourismus gegolten, der die Siegerehrung vornehmen sollte. Eine Aufgabe, zu der sich der Politiker im gerade herrschenden Wahlkampf nur zu gerne bereit erklärt hatte. Dass am selben Tag auch der linke Ringfinger des entführten Kommerzialrats Eugen Filzmayer mit einer Lösegeldforderung bei der Familie aufgetaucht ist, geht im Trubel der Ereignisse auf dem Fest fast unter …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783899776447
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:277 Seiten
Verlag:Gmeiner-Verlag
Erscheinungsdatum:06.07.2005
Das aktuelle Hörbuch ist am 24.01.2008 bei RADIOROPA Hörbuch erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Zitronenfalters avatar
    Zitronenfaltervor 6 Jahren
    Rezension zu "Schnitzelfarce" von Pierre Emme

    Der Palinski schlittert immer so in seine Fälle hinein. Vor seinen Augen wird eine Frau erschossen! Just in diesen Moment wo die Sieger des Schnitzelwettbewerbs gekürt werden. Palinskies Schnitzel soll unter den ersten drei sein und dann das! Zur gleichen Zeit stirbt ein Entführungsopfer. Und so hat Palinski gleich zwei spannende Fälle zu lösen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    tedescas avatar
    tedescavor 6 Jahren
    Rezension zu "Schnitzelfarce" von Pierre Emme

    Mario Palinski ermittelt wieder, und diesmal in amtlichem Auftrag. Der Herr Innenminister höchstpersönlich fordert seine Dienste an - und bezahlt sogar fürstlich dafür!
    Entführung und ein Schussattentat stehen im Mittelpunkt des zweiten Teils der Palinski-Reihe, die an Qualität im Vergleich zum ersten um einiges zugelegt hat, vor allem auch was das Sprachliche angeht holpert es weniger, wird flüssiger und authentischer. Die Hauptfiguren wachsen einem immer mehr ans Herz, und natürlich halten wir dem Mario alle die Daumen, dass seine Wilma endlich "ja" sagt.
    Alles in allem ein durchaus spannender Krimi mit viel Wiener Flair, der nicht nur Klischees bedient, sondern auch Einblicke in das tägliche Leben der Wiener bietet, abseits von Schnitzel und Heurigen.
    Auch wenn die Titel der Serie unter jeder Kritik sind, kann ich sie Wien- und Krimifans wirklich ans Herz legen.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Tweetywoman76s avatar
    Tweetywoman76vor 10 Jahren
    Rezension zu "Schnitzelfarce" von Pierre Emme

    Hierbei handelt es sich um den 2. Teil der Palinski-Reihe. Wieder konnte mich Pierre Emme mit seiner Geschichte um den entführten Kommerzialrat Filzmayer, eine erschossene Frau im Rollstuhl und seinen Protagonisten Mario Palinski, welcher sehnsüchtig darauf hofft, im Schnitzelwettbewerb unter die ersten 3 Platzierten zu kommen, gut unterhalten. Die Story ist mit einigen spannenden Wendungen versehen, wenngleich sie auch keine Herzklopfen verursacht. Dennoch für mich wieder ein unterhaltsamer Krimi mit Wiener Charme .

    Und als "Schmankl" erwartet den Leser am Ende des Buches das Rezept des "Palinski-Schnitzel".

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    S
    Schnubsel
    john_lodiss avatar
    john_lodisvor 5 Jahren
    awogflis avatar
    awogflivor 6 Jahren
    glanzentes avatar
    glanzentevor 7 Jahren
    weissensteins avatar
    weissensteinvor 8 Jahren
    tacituruss avatar
    taciturusvor 10 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks