Pierre Emme Würstelmassaker

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(6)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Würstelmassaker“ von Pierre Emme

Das sommerliche Wien wird von einem offenbar geisteskranken Mörder in Atem gehalten, der die Körperteile seiner Opfer in Döbling und den angrenzenden Bezirken ›verstreut‹.
Um Inspektor Wallner und sein Team zu entlasten, übernimmt der kriminalistische Berater Mario Palinski die Ermittlungen in einem seltsamen Todesfall im Seniorenheim. Dort stößt er auch auf erste Hinweise zum ›Schlächter von Döbling‹. Der entscheidende Tipp kommt jedoch vom Besitzer eines Würstelstandes, der damit nicht nur sich selbst in größte Gefahr bringt.

Stöbern in Krimi & Thriller

Flugangst 7A

Wider mal ein richtig spannender Psychothriller mit überraschenden Wendungen. Mit dem Ende hätte ich ja nie gerechnet.

nastiwho

Die Party

Ganz kurzweilige Unterhaltung - unbedingt lesenwert!

Callso

Sea Detective: Der Sog der Tiefe

Zu langatmig und weitschweifig um wirkliche Spannung aufkommen zu lassen.

twentytwo

Die Kinder

Die Augen lassen sich täuschen, das Bauchgefühl nicht,... (Seite 16)

ChattysBuecherblog

Der Zerberus-Schlüssel

Einfach nur genial

Vampir989

Durst

Einfach nur genial...

Pokerface

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sommer in Wien....

    Würstelmassaker

    abuelita

    07. March 2014 um 19:04

    Mein erster Krimi von und mit dem kriminalistischen Berater Mario Palinski – und es hat nicht gestört, dass ich die ersten Bände nicht kannte; ich fand den Krimi einfach köstlich. In diesem Fall verteilt ein offenbar geisteskranker Mörder diverse Körperteile seiner Opfer .Um Inspektor Wallner und sein Team zu entlasten, übernimmt Palinski die Ermittlungen in einem weiteren seltsamen Todesfall im Seniorenheim. Dort stößt er auch auf erste Hinweise zum ›Schlächter von Döbling‹. Der entscheidende Tipp kommt jedoch vom Besitzer eines Würstelstandes, der damit nicht nur sich selbst in größte Gefahr bringt ... Auch mich hat der Wiener Charme eingefangen und Pierre Emme hat die Stadt wirklich gut gezeichnet. Lustig die Bemühungen von Palinski, abzunehmen und seine Beziehung zu Wilma – einfach herrlich.

    Mehr
  • Rezension zu "Würstelmassaker" von Pierre Emme

    Würstelmassaker

    Zitronenfalter

    13. November 2012 um 20:28

    Der Mario ist ein echter Wiener Kriminalist der mit seinem scharfen Verstand die oft skurillen Fälle löst. Leichenteile werden verstreut gefunden die ein sehr besonderes Merkmal haben und nebenbei klärt der Mario noch einen Mord in einem Seniorenheim auf mit Hilfe des schlauen Polizeischülers Florian und der resoluten Tante Nettie! Sehr spannend erzählt Pierre Emme seine Geschichten mit viel Schmäh und man merkt die Liebe zu Wien! Absolut empfehlenswert! Und auf zum nächsten Palinski-Krimi!

    Mehr
  • Rezension zu "Würstelmassaker" von Pierre Emme

    Würstelmassaker

    Tweetywoman76

    16. March 2007 um 12:09

    Ich bin durch die Buchvorstellung von "Würstelmassaker" im Bücherforum auf Emmes Krimi aufmerksam geworden. Da es mein erster Emme-Krimi war, war ich sehr gespannt. Zum Glück scheinen die Bücher nicht unmittelbar aufeinander aufzubauen - zumindest hatte ich beim Lesen nie das Gefühl, etwas verpasst zu haben. Innerhalb der Ermittlungen wurde zwar mal auf einen früheren Fall hingewiesen, aber "Würstelmassaker" ist ein in sich abgeschlossener Fall. Mir hat der Schreibstil des Autors sehr gut gefallen - trotz der Spannung schwang immer eine Portion Humor mit, so dass ich als Leser ins Schmunzeln kam. Anzumerkte ist, dass P. Emme in Abständen immer wieder die Tatsache wiederholt, dass Mario Palinski "...seit 24 Jahren nicht verheiratet"... ist bzw. "...seit 24 Jahren in wilder Ehe..." lebt. Auch wenn ich mich nach dem 3. Mal fragte, was seine Intention ist, dem Leser dies immer wieder mitzuteilen, störte es mein Lesevergnügen nicht. Wenn ich richtig informiert bin, handelt es sich bei "Würstelmassaker" um den 4. Krimi über den kriminalistischen Berater Mario Palinski. Ich werde mir nun auch die ersten 3 Bücher zulegen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks