Pierre Emme Würstelmassaker

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Würstelmassaker“ von Pierre Emme

Stöbern in Krimi & Thriller

Finster ist die Nacht

3. Fall für Detectiv Macey Greely

Buchverschlinger2014

SOG

Ein neues Meisterwerk von Yrsa: Kühl, kühler, SOG

oberchaot

Unter Fremden

Packend und emotional! Dieser Roman erregt Gemüter und öffnet Augen!

BuchHasi

Gottes rechte Hand

Spannender Thriller - beklemmend und aktuell!

miriamB

Fiona

Verdeckte Ermittlung und psychische Störungen - beklemmend gut zu lesen, unbefriedigendes Ende

Akantha

Der Präsident

harry potter haftes rumrühren einer gutmenschelnden irin, die atomkrieg verhindert und präsidenten entmachtet. viele deja vus, viel abgeschr

Pashtun Valley Leader Commander

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Würstelmassaker" von Pierre Emme

    Würstelmassaker
    tedesca

    tedesca

    30. July 2012 um 15:16

    Grausige Leichenteilfunde in Döbling bringen unser altbekanntes Ermittlerteam auf Hochtouren. Alles in allem ergibt das Puzzle neun Tote, und das Morden hat kein Ende. Der Schlächter von Döbling kann über die Medienberichterstattung nur lächeln, ins Schwitzen gerät er erst, wie ein Würstelstandbesitzer ihn identifiziert. Palinski heftet sich auf seine Spuren und begibt sich selbst, nicht ganz freiwillig, in die Höhle des Löwen. Und so nebenbei löst unser Held auch noch einen Mordfall im Altersheim - schön langsam wird sein Leben ganz schön stressig! Amüsant, wienerisch, spannend - einmal mehr ist Emme ein unterhaltsamer Krimi gelungen, der dem Leser den Mund auf die Fortsetzung schon wässrig macht.

    Mehr