Pierre Grimbert Die Krieger - Das Erbe der Magier

(37)

Lovelybooks Bewertung

  • 54 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(22)
(14)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Krieger - Das Erbe der Magier“ von Pierre Grimbert

Nach dem Erfolg von „Die Magier“ – dies ist die Stunde der Krieger!

Seine „Magier“ haben in Deutschland Tausende von Lesern verzaubert – jetzt kehrt Pierre Grimbert mit den Kindern der beliebten Helden zurück! Der preisgekrönte Fantasy-Autor verknüpft meisterhaft alle Elemente, die seine deutschen Fans an seinen Geschichten lieben: die Faszination einer magischen Welt – und ein kriegerisches Abenteuer …

Endlich mal ein Fantasyzyklus, der nicht nur mal zusammenfasst, was in der Vorgeschichte geschah, sondern dies auch noch geschickt macht und nicht nur eine Inhaltsangabe voranstellt.

— Kitnahr

ich hab das buch vor kurzem bestellt un auch schon angefangen zu lesen... des is so schwer zwischendurch aufzuhören, weil es ja nich wirklich kapitel gibt sondern immer nur absätze... bin aber trotzdem noch nicht fertig, stimme jedoch trotzdem silverraindrops zu: die wartezeiten auf die nächsten teile sind viel zu lange D:

— savvy

Stöbern in Fantasy

Violett / Valerie

Nichts scheint so wie man es auf den ersten Blick zu sehen mag - sehr viele fantastische Idee - aber keine leichtsinniges Buch

Leseeule35

Das Lied der Krähen

Eine nicht neue Grundidee wird mit vielen "Special Features" zu einer besonderen Geschichte. Verwirrender Einstieg.

Irve

Bird and Sword

Mir hat das Buch sehr gut gefallen..ich kann es für jeden Fantasyliebhaber weiterempfehlen

Nessi20

Iceland Tales 2: Retterin des verborgenen Volkes

Schöner zweiter Band der zauberhaften und fantasievollen Märchenwelt

xxnickimausxx

Blutsbande

Starker Auftakt einer neuen High-Fantasy Reihe mit gut geschriebenen Kämpfen

AdamBlue

Amour Fantastique. Hüterin der Zeilen

Die Geschichte ist poetisch, sanft und zugleich spannend. Meiner Meinung nach sollte man das eBook um Lily und Frédéric unbedingt lesen.

NickyMohini

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die nächste Generation!

    Die Krieger - Das Erbe der Magier

    Azahra

    22. October 2014 um 09:49

    Das Buch wurde von mir auf einer 4 Stündigen Busfahrt verschlungen! Ich habe lange darauf gewartet endlich zu wissen, wie es weitergeht mit den Kindern der Magier und ich wurde nicht enttäuscht.
    Der Autor schafft wieder eine wundervolle Atmosphäre in einer nicht gerade ungefährlichen Welt, deren Charme man jedoch leicht erliegt.

    Der zweite Band steht bei mir auf dem Wunschzettel!!

  • Französisches Debut

    Die Krieger - Das Erbe der Magier

    Amenea

    23. June 2013 um 16:46

    Erst einmal: Wunderschönes Cover. Ich habe es nur gekauft, da mich das Cover mit der Maske so fasziniert hat. Die Charaktere sind wunderschön ausgearbeitet, ich liebe all die Facetten der störrischen jungen Frau, deren Bruders und deren dunklen Geheimnis. Auch der angebliche "Feind" ist mir mit seiner unheimlichen Art ans Herz gewachsen.  Das Buch ist in mehrere Teile aufgeteilt, besitzt KEINE Kapitel. Das musste ich erst verdauen, da ich eigentlich nur Bücher mit Kapiteln lese. Auch dieses Buch ist aus der Sicht von mehreren Personen geschrieben, in diesem Fall meistens aus der der Kinder der Erben. Als Leser erkennt man schon einige Zusammenhänge mit dem Verschwinden der Eltern, den Männern und den geheimnisvollen Amuletten. Als die Hauptpersonen sich alle zum ersten Mal treffen, ist die Verwirrung groß, doch ich liebe die Umsetzung dieser komplexen Handlung. man erfährt in diesem Buch so gut wie gar nichts, und doch ist es meisterhaft geschrieben.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Erbe der Magier" von Pierre Grimbert

    Die Krieger - Das Erbe der Magier

    Sevotharte

    24. January 2013 um 07:58

    Nachdem ich von der „Magier-Reihe“ schon so begeistert war, war es natürlich nur eine Frage der Zeit, bis ich mich an die „Krieger-Reihe“ wagen würde und was soll ich sagen, diese Woche war es endlich soweit und ich habe den ersten Band regelrecht verschlungen. Pierre Grimberts Schreibstil ist wie immer flüssig und schön zu lesen, wodurch man die Seiten einfach durchfliegt und ehe man es sich versieht, ist man auch schon wieder am Ende angelangt. Natürlich spielt auch die grandiose Geschichte eine große Rolle, warum man das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen kann. ;) Zwischen den „Magiern“ und den „Kriegern“ liegen nun 23 Jahre. Wir lernen die Kinder unserer Helden kennen, welche diesmal auch den Hauptpart übernehmen, war ich wiederum extrem genial finde. Nach und nach werden die „neuen Erben“ eingeführt und man lernt sie wieder richtig lieben. Jeder hat seine eigenen Macken und keiner ist wirklich perfekt, was mir auch schon bei den „Magiern“ sehr gut gefallen hat. Ein Stern Abzug muss aber leider sein, da es einfach wieder ein typischer Einführungsband ist, was bei fünf „Krieger-Bänden“ auch nicht verwunderlich ist. Nur fehlt halt leider diesmal wirklich die Spannung. Es wird viel eingeführt und am Ende wird viel erklärt, was aber nur für die Protagonisten neu ist, nicht aber für den Leser, der ja bei den „Magiern“ sozusagen live dabei war. ;) Alles in allem ein guter Auftakt einer neuen Reihe und ich fange auch bald mit dem zweiten Band an. Hilft ja nichts, nach diesem bösen Cliffhanger a la Grimbert. xD

    Mehr
  • Rezension zu "Das Erbe der Magier" von Pierre Grimbert

    Die Krieger - Das Erbe der Magier

    Kendra

    06. June 2010 um 03:07

    Die Krieger "Das Erbe der Magier" ist die Fortsetzung von "Die Magier" einer Reihe von 4 Büchern die bereits damals meine völlige Lesebegeisterung hervorriefen! Auch diesmal kann diese Fortsetzung nahtlos an die Vorgänger mit Spannung, Action und einer mehr als unwiderstehlichen Schreibweise anknüpfen, die auch diesen Teil mit unglaublicher Lesegeschwindigkeit zu einem Vergnügen machte. Diesmal geht es um die Kinder und die Enkel von den damaligen Hauptpersonen, den Gefährten die soviele Reisen und Gefahren trotzen mussten um ein Geheimnis zu bewahren und um den gefährlichen Magier Saat und seinem böswilligen aufgezogenen Gott Sombre Parolie zu bieten. Jetzt sind ca 20 Jahre vergangen und wieder droht eine Gefahr über ihre Erben zu kommen. Denn die einstigen Gefährten sind verschwunden und ihre Kinder müssen sich nun alleine mit den alten Geheimnissen, herausgefunden durch die Tagebuch-Aufzeichnungen von Corinne, einen Reim aus ihrer Lage und ihrem Erbe machen. Zum Glück können sie an einem geheimen Treffpunkt aufeinander treffen, um es zusammen mit ihrem Schicksal aufzunehmen. Doch welche verborgene Kräfte verstecken sich ihn ihnen? Und wer von ihnen ist der Auserwähle, der einzige der vom Schicksal dazu bestimmt ist den mächtigen Sombre zu besiegen? Einfach eine klasse Fantasy Reihe, die mich immer wieder in den Bann zieht. Und deshalb wird gleich der nächste Teil gelesen :-)

    Mehr
  • Rezension zu "Das Erbe der Magier" von Pierre Grimbert

    Die Krieger - Das Erbe der Magier

    dyke

    03. May 2010 um 14:18

    Weiter geht die Saga – diesmal mit den Erben der Erben von Jil. Die Generation aus „Der Magier“ hat Kinder und Enkel, die sie aber im Unklaren lässt. Nur die sie schützenden Talismane haben sie an ihre Kinder weitergegeben. Eines Tages sind die Erben verschwunden und ihre Kinder müssen sich gegen Angreifer zur Wehr setzen. So beginnt der Auftakband zu dem Folgezyklus: "Die Krieger" (Original: Die Kinder von Jil), der auf 5 Bände angelegt ist und der natürlich mit einem Cliffhanger endet. Eigentlich ist dieser Band gefüllt mit viel belanglosem, fast schon Heftchen-Niveau... und doch hat es der Autor irgendwie geschafft, dass ich durch das Buch durchgebrettet bin und meinen Leseplan geändert und den 2. Band in Angriff genommen habe. Wirklich ärgerlich allerdings ist an der Reihe, wie auch bei „Der Magier“, eigentlich nur das sich in jedem Band wiederholende Lexikon und die Leseprobe für ein anderes Buch, die 50 der 350 Seiten füllen. Für diese Abzocke sollte man eigentlich den Verlag durch Missachtung strafen, wenn... ja wenn er nicht auch andere Bücher mit gutem Preis/Leistungsverhältnis anbieten würde. Und die Serie zu boykottieren fällt mir einfach zu schwer, denn ich bin zu neugierig auf die Einfälle des Autors

    Mehr
  • Rezension zu "Das Erbe der Magier" von Pierre Grimbert

    Die Krieger - Das Erbe der Magier

    SilverRaindrops

    16. June 2009 um 21:10

    "Das Erbe der Magier" kann toll an die Spannung und das Niveau der "Magier"- Serie anknüpfen. Die schön ausgearbeitete Welt ist bereits bekannt, und dennoch werden neue Elemente mit eingebaut, so dass man als Leser das Gefühl hat, eine altbekannte Gegend einmal wieder zu besuchen und trotzdem noch Neues zu entdecken. Die neuen Charaktere sind interessant, und glücklicherweise keine Abbilder der "Magier", wenngleich die sich anbahnenden Romanzen nebst ihrem vermutlichen Ausgang immer noch so offensichtlich sind wie in der Vorgänger-Serie. Ein Glück hat Pierre Grimbert jedoch keine Romanze geschrieben, sondern ein episches Abenteuer. Dies merkt man besonders an der Tatsache, dass in dem Buch schlicht ncihts nennenswertes passiert, was nicht dazu dienen würde, lediglich die weiteren Bände vorzubereiten, und doch hat die Spannung zu keiner Zeit darunter gelitten. Ebenso wurden die Geschehnisse in den "Magiern" erneut beleuchtet., ohne langweilig zu werden, und ich denke, auch Leser, die erst mit diesem Buch anfangen, sollten dem Geschehen ohne Probleme folgen können. Fazit: Alles in allem ein toller Auftakt zu einer hoffentlich sehr guten Fortsetzung einer fantastischen Serie. Welt toll aufgebaut, Charaktere gut herausgearbeitet (wenn auch nicht alle angenehme Zeitgenossen) und wie immer spannend geschrieben. Einzige Kritikpunkte: Das Glossar ist wie üblich nicht wirklich auf diesen band angepasst, sondern wirkt wie ein paar wild zusammengewürfelte Einträge aus einem großen Lexikon über diese Welt. ... Ach, und natürlich die lend lange Wartezeit auf Band 2. Wieso nur lieben Autoren offene Enden?

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks