Pierre Grimbert Die Magier - Götter der Nacht

(55)

Lovelybooks Bewertung

  • 84 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(25)
(27)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Magier - Götter der Nacht“ von Pierre Grimbert

Phantastisch, voller Abenteuer und spannend wie ein Krimi Eine Insel, in deren Tiefen ein Portal in eine fremde Welt führt. Ein magisches Geheimnis, das um jeden Preis gehütet werden muss. Sechs Gefährten, die auf der Flucht vor grausamen Mördern einen schicksalhaften Pakt schließen … Das Mysterium der Insel Ji reicht tief in eine magische Vergangenheit. Auf ihrer Suche nach Antworten werden die sechs Erben der Gesandten von finsteren Dämonenwesen und kaltblütigen Mördern gejagt. Aber warum will deren geheimnisvoller Auftraggeber sie von der Entdeckung der Wahrheit abhalten? Als sich eine Priesterin den Reisenden anschließt, nehmen die Ereignisse eine neue Wendung. Das Ziel der Gefährten ist nun Romin, wo eine uralte Handschrift ihrer Ahnen in einer Bibliothek verborgen liegt. Werden sie hier endlich das Geheimnis um die Pforten der Insel lüften?

Die Motivation von Gut und Böse zeichnet sich ab und es geht wirklich spannend auf's Ende der Reihe zu...

— SomeBody
SomeBody

Nun kommt die geballte Spannung! Ich bin sehr zufrieden und konnte das Buch nur selten zur Seite legen.

— Misoda
Misoda

Das bisher beste Buch der Reihe! jetzt bin ich schon auf's Finale gespannt!

— Kiara
Kiara

Stöbern in Fantasy

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Faszinierend-düsterer Fantasyauftakt mit drei ungewöhnlichen Heldinnen, der aber etwas Anlaufzeit benötigt.

ConnyKathsBooks

Die Königin der Schatten - Verbannt

Super Trilogie! Konnte die Bücher nicht aus der Hand legen. Fantasy gekonnt kombiniert mit Moderne.

Isadall

Fallen Queen

Ein gelungener Auftakt und beeindruckendes Debüt mit kleinen Schwächen.

buchlilie

Cainsville - Dunkles Omen

Interessante Hintergrundgeschichte, aber doch mit einigen Längen

lenisvea

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich liebe diese Reihe einfach.

michelle_loves_books

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Kommt nicht an Band 1 ran.

michelle_loves_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 18.08.2017: _Jassi                                           ---  73 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   208,5 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   81 Punkte Bellis-Perennis                          ---  564 Punkte Beust                                          ---   260 Punkte Bibliomania                               ---   184 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  350 Punkte ChattysBuecherblog                --- 210 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   103,5 Punkte Code-between-lines                ---  127 Punkte eilatan123                                 ---   46 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   109 Punkte Frenx51                                     ---  72,5 Punkte glanzente                                  ---   75 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   135 Punkte Hortensia13                             ---   113 Punkte Igelchen                                    ---   21 Punkte Igelmanu66                              ---  151 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    79 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   105 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   77 Punkte Katykate                                  ---   94 Punkte Kerdie                                      ---   190 Punkte Kleine1984                              ---   130 Punkte Kuhni77                                   ---   105 Punkte KymLuca                                  ---   100 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   211 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   190 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   82 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  52 Punkte mistellor                                   ---   149 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  115 Punkte Nelebooks                               ---  183 Punkte niknak                                       ----  268 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   180 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   93 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   48 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 57 PunkteSandkuchen                              ---   172 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   153 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   245 Punkte SomeBody                                ---   157,5 Punkte Sommerleser                           ---   168 Punkte StefanieFreigericht                  ---   190,5 Punkte tlow                                            ---   135 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   34 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   64 Punkte Wolly                                          ---   163 Punkte Yolande                                       --   150 Punkte

    Mehr
    • 2175
  • tolle Reihe mit etwas fadem Ende

    Die Magier - Götter der Nacht
    Chiawen

    Chiawen

    29. May 2014 um 11:00

    „Die Magier – Götter der Nacht“ und „Die Magier –Kinder der Ewigkeit“ von Pierre Grimbert sind Band 3 und 4 um die Geschichte der Erben von Ji. Nach dem Besuch beim Gott Usul leidet Grigán an den folgen des Rattenbisses. Seine Gefährten versuchen deswegen einen Heiler zu finden. Yan gehen die Worte des Gottes nicht aus dem Kopf, doch er redet nicht groß darüber mit den anderen. Gemeinsam machen sie sich jetzt auf den Weg um Saat aufzuhalten. Yan hat immer noch die Vorhersagen von Usul im Kopf. Grigáns Tod, der Krieg und dass er Léti heiraten wird. Es ist nicht leicht für ihn damit umzugehen, zumal er es für sich behält. Auch versucht er in der Magie Fortschritte zu machen und ist dabei oft etwas unvorsichtig. Dennoch gelingen ihm interessante Sachen. Auch die anderen Erben müssen sich im Verlauf der Reise immer wieder neuen persönlichen Aufgaben stellen. Ray möchte Lana von seiner Liebe überzeugen, Bowaq sehnt sich nach seiner Familie und Léti muss lernen Verantwortung zu übernehmen. Der Weg der Erben ist diesmal etwas gradliniger. Saat legt ihnen kaum noch Seine in den Weg und die Bedrohung durch die Züu ist auch nicht mehr so groß. Dennoch müssen sie im dritten Band noch einige Gefahren bestehen, wie in der Bibliothek. Dabei lösen sie auch noch das ein oder andere Rätsel. Im vierten Band stockt die Spannung. Es ist zwar schon, dass sie in Jal’dara kommen und vieles lernen, was auch ihre Vorfahren dort gelernt haben, aber die Aktion fehlt. Sie ist zwar im Labyrinth dann da, aber nach den Unumstößlichen Wahrheiten ist die Luft etwas raus. Der Rest ist zwar schön zu wissen, aber man könnte dann gleich in der Nachfolgenden Reihe weiter lesen. Die Welt an sich ist wieder total komplex. Zwar wird die Götterwelt etwas durchschaubarer, aber vieles wird nach wie vor zwar erwähnt, aber nicht erklärt. Es ist allerdings schön, wie verschieden die einzelnen Völker sind. Doch die Zeitangaben, Währungen und andere Maßeinheiten sind verwirrend.   Abschließend kann ich sagen, dass es Spaß gemacht hat, die beiden Bücher zu lesen. Die Geschichte ist toll, die Charakter sind mir ans Herz gewachsen, aber so richtig hat es mich nicht vom Hocker gehauen. Band 3 war stärker als Band 4. Deswegen gibt es einmal 4 Wölfe und einem mal 3 ½. Zusammen gebe ich mal 4 Wölfe, den halbe kann ich schlecht in manche Plattformen eintragen und 3 sind definitiv zu wenig.  

    Mehr
  • Rezension zu "Götter der Nacht" von Pierre Grimbert

    Die Magier - Götter der Nacht
    jimmygirl26

    jimmygirl26

    16. March 2013 um 15:03

    Die Reise der Erben von Ji geht in die 3. Runde das Buch ist wieder sehr gut und spannend geschrieben, man will und kann es nicht aus der Hand legen. Wieder geraten sie in gefährliche Situationen aus denen es scheinbar keinen Ausweg gibt. Ein Buch das sie gefunden haben soll ihnen die Qualen ihrer Vorväter erzählen doch ob es sie weiterbringt das wissen sie nicht. Bin nun schon auf den 4. und letzten Teil Der Magier gespannt.

    Mehr
  • Rezension zu "Götter der Nacht" von Pierre Grimbert

    Die Magier - Götter der Nacht
    Sevotharte

    Sevotharte

    17. December 2012 um 08:53

    Obwohl im dritten Band einiges aufgeklärt und entdeckt wird, war er für mich dann doch etwas schwächer als sein Vorgänger, obwohl es wirklich nicht langweilig wird. Gerade der Anfang gestaltet sich wieder als sehr spannend, es wird ein neuer, interessanter Handlungsstrang eingeführt und auch die „Bösen“ bekommen mehr Gewicht und ihre Rollen werden stärker ausgebaut. Natürlich entwickeln sich auch unsere Erben weiter. Gerade diesen Aspekt liebe ich so an der Magier-Reihe. Es wird ihnen nicht einfach alles in die Wiege gelegt. Sie müssen lernen, üben, Fehler eingestehen und daraus lernen. Am Ende wartet wieder ein sehr böser Cliffhanger und somit wage ich mich nun an den vierten und letzten Band der Magier-Reihe, bevor es mit den „Kriegern“ weitergeht. ;)

    Mehr
  • Rezension zu "Götter der Nacht" von Pierre Grimbert

    Die Magier - Götter der Nacht
    Kendra

    Kendra

    14. April 2010 um 20:48

    Der 3. Teil der imposanten und spannenden Fantasy Reihe von Pierre Grimbert, dessen Erzählung wieder einmal super ist :-) Die Gefährten, die mittlerweile zu Freunden geworden sind, machen sich erneut auf zu gefährlichen Unternehmungen, um auf die Wahrheit zu stoßen, die sie so dringend benötigen, damit sie Licht ins Dunkle bringen können. Deswegen reisen sie in die Stadt Romin, um dort die berüchtigte alte Bibliothek aufzusuchen, inder es spuken soll. Und tatsächlich werden sie von Geistern heimgesucht und angegriffen. Auch das Tagebuch von Lanas Vorfahre Maz Achem hilft ihnen nicht wirklich weiter, da die meisten Abschnitte unleserlich sind. Schließlich machen sie sich auf die Suche nach einem weiteren geheimen Portal, dass sich im Land Oo befinden soll. Dort wollen sie ins Jald ara gelangen, um dort auf Noel zu treffen, der ihnen hoffentlich einige Fragen beantworten kann...Doch jedes Portal wird von einem Wächter bewacht, bei diesem handelt es sich um einen Lindwurm.... Faziz: Ich bin hin und weg von der Reihe und von den Erlebnissen , die anscheinend keinen Abbruch nehmen und mich immer wieder gefangen nehmen. In diesem Teil finde ich es besonders gelungen, dass man Einblicke in die Gedanken der Feinde und zusätzlich in die Kriegsvorbereitungen und den Absichten von Saat erhält, der mithilfe des Gottes "Sombre" dem Bezwinger, die Oberen Königreiche erobern will. Nun bin ich auf das Ende gespannt, und ob die Gefährten eine Chance gegen einen so mächtigen Feind haben!

    Mehr