Buchreihe: Kommissar Laviolette von Pierre Magnan

 3.7 Sterne bei 61 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

6 Bücher
  1. 1
    Das Zimmer hinter dem Spiegel

    Band 1: Das Zimmer hinter dem Spiegel

     (21)
    Ersterscheinung: 01.10.2004
    Aktuelle Ausgabe: 15.04.2015
    Große Kriminalliteratur aus der Provence von Pierre Magnan

    Drei Morde scheuchen das schläfrige Provencestädtchen Digne auf. Alles deutet darauf hin, dass die Opfer mit einer Steinschleuder getötet wurden. Man hat eine merkwürdig kleine Gestalt beim Steinesuchen an der Bléone gesehen. Kommissar Laviolette, dessen Phantasie vor nichts zurückschreckt, hat einen ungeheuerlichen Verdacht.

    (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
  2. 2
    Laviolette auf Trüffelsuche

    Band 2: Laviolette auf Trüffelsuche

     (9)
    Ersterscheinung: 18.05.2006
    Aktuelle Ausgabe: 15.06.2015
    Große Kriminalliteratur aus der Provence von Pierre Magnan

    Kommissar Laviolette liebt Trüffel-Omelettes. Doch in den Eichenwäldchen rund um Banon gedeihen nicht nur die köstlichen Trüffel, es treibt sich dort auch manch komisches Gewächs herum, wie die geheimnisvolle Gestalt mit dem schwarzen Schleier. Als nacheinander sechs Morde geschehen, vergeht Laviolette gehörig der Appetit auf Trüffel. Steckt der Verschleierte hinter den grausamen Morden?

    (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
  3. 3
    Tod unter der Glyzinie

    Band 3: Tod unter der Glyzinie

     (6)
    Ersterscheinung: 01.10.2004
    Aktuelle Ausgabe: 15.04.2015
    Große Kriminalliteratur aus der Provence von Pierre Magnan

    Eigentlich wollte Kommissar Laviolette nur Urlaub machen und sich in dem kleinen Städtchen Sisteron die Freilichtspiele ansehen. Doch eine Szene ist nicht gespielt: Die Ermordete hieß Jeanne. Bei seinen Ermittlungen stößt Kommissar Laviolette auf eine Mauer des Schweigens.

    (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
  4. 4
    Tod in Bronze

    Band 4: Tod in Bronze

     (8)
    Ersterscheinung: 20.10.2004
    Aktuelle Ausgabe: 15.06.2015
    Große Kriminalliteratur aus der Provence von Pierre Magnan

    In Manosque geht ein geheimnisvoller Mörder um: Wo er zuschlägt, riecht es nach Mandelblüte – mitten im Winter. Und immer kommt Kommissar Laviolette um eine Haaresbreite zu spät. Ein Champagnerkorken führt Laviolette zwar in den Kreis der potenziellen Opfer, aber leider nicht auf die Spur des Mörders.
    (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
  5. 5
    Der Mörder mit der schönen Handschrift

    Band 5: Der Mörder mit der schönen Handschrift

     (15)
    Ersterscheinung: 01.02.2007
    Aktuelle Ausgabe: 15.10.2015
    Große Kriminalliteratur aus der Provence von Pierre Magnan

    Emile Pencenat gräbt Sonntag für Sonntag an seinem eigenen Grab auf dem Friedhof von Barles. Eines Tages findet er dort einen Brief ohne Absender und gibt ihn bei der Post auf. Bald darauf wird die Empfängerin des Schreibens ermordet. Emile findet weitere Briefe, deren ordnungsgemäße Zustellung jedes Mal einen Mord nach sich zieht. Kommissar Laviolette ermittelt in der Familie der Adressaten.

    (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
  6. 6
    Kommissar Laviolettes Geheimnis

    Band 6: Kommissar Laviolettes Geheimnis

     (2)
    Ersterscheinung: 01.05.2006
    Aktuelle Ausgabe: 15.10.2015
    Große Kriminalliteratur aus der Provence von Pierre Magnan

    Drei Erzählungen, in denen sich das eine oder andere Geheimnis um den bärbeißigen Kommissar Laviolette lüftet.

    Auf einem verlassenen Bahnhof begegnet Laviolette einer alten Dame: Dreimal war sie verheiratet, dreimal wurden die Ehemänner umgebracht. Die Stunden seiner größten Feigheit erlebt er, als er sich unfreiwillig in einer Kathedrale eingeschlossen sieht. Und die ungewöhnlichste Zeugin von Tod und Verbrechen begegnet Kommissar Laviolette in Gestalt einer jahrhundertealten mächtigen Eiche.

    (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks