Pierre Martin Madame le Commissaire und die späte Rache

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Madame le Commissaire und die späte Rache“ von Pierre Martin

Ein Provence-Krimi vom Bestsellerautor Pierre Martin mit einer ungewöhnlichen Kommissarin
Die Kommissarin Isabelle Bonnet hat sich gegen die große Karriere in Paris und für ein Leben im beschaulichen Fragolin entschieden. Immer noch leidet sie unter dem Trauma, das ein Attentat in der Hauptstadt bei ihr hinterlassen hat. Als ihr Assistent Apollinaire in den Akten auf einen alten Mord stößt, bei dem ein Mann mit einer Mistgabel übel zugerichtet wurde, erwacht Isabelles Jagdeifer – vor allem als sie bei ihren Untersuchungen über einen anderen Mord stolpert, bei dem eine nackte Leiche am Strand gefunden wurde. Bald entdeckt sie Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Verbrechen, die alle übersehen haben …

Humorvoller Provence-Krimi mit überraschendem Ende

— petrahillebrand

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Apartment

Langweilig. Thriller? na daran üben wir noh mal :)

Sternlein

Sleeping Beauties

Dieses Buch, werde ich immer wieder lesen!!

Lanna

Tausend Teufel

: Das Buch hat mich total begeistert und ich lege es zu den Büchern, die nach dem Lesen noch präsent sind, was ein Zeichen von Begeisterung.

friederickesblog

SOG

Spannender Thriller, der bis zur letzten Seite Überraschungen bereithält. Toller 2. Teil um Huldar & Freya!

portobello13

Durst

Spannender Cliffhanger am Schluss...

ohnekrimigehtisabellanieinsbett

Selfies

Ich bin ein großer Adler Olsen Fan, daher war ich besonders begeistern von dem Buch. Ein definitives Must-have im Bücherherbst!

Ein LovelyBooks-Nutzer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zum Glück gibt's nicht nur Karteileichen

    Madame le Commissaire und die späte Rache

    petrahillebrand

    27. July 2017 um 16:46

    Kommissarin Isabelle Bonnet findet am Strand von Pampellone eine verstümmelte männliche Leiche. Die pikanten Details, die zum Mord an diesem Monsieur geführt haben, bräuchten die Kommissarin eigentlich nicht zu interessieren. Zumal sie und ihr schrulliger Assistent neuerdings nur mehr für ungelöste Fälle aus der Vergangenheit zuständig sind. Was aber, wenn es eine Verbindung zwischen den Morden gibt? Ausschließen kann Isabelle Bonnet dies jedenfalls nicht, vor allem, wenn sie auf ihr Bauchgefühl horcht. Also kommt sie der örtlichen Polizei mit ihren Ermittlungen gehörig in die Quere. Und als wäre das noch nicht genug, soll sie auch noch auf einen Kronzeugen aufpassen, der von seinem Tagesablauf eine ganz andere Vorstellung hat, als dies sein Zeugenschutzprogramm vorsieht und sich deshalb ab und zu eine Auszeit gönnt. Fazit: Wie schon beim 1. Krimi, der im Hinterland der Côte d Azur spielt, kann man auch in "Madame le Commissaire und die späte Rache" mit allen Sinnen in die Provence eintauchen. Mir persönlich hat der erste Fall von Madame le Commissaire besser gefallen, weshalb ich diesmal nur vier Sterne vergebe. Dennoch sind die Sterne verdient, denn dem Pseudonym Pierre Martin ist es auch diesmal gelungen, glaubhafte neue Charaktere einzuführen, die neugierig machen und einen immer wieder zum Lächeln bringen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks