Pierre Nora Zwischen Geschichte und Gedächtnis

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zwischen Geschichte und Gedächtnis“ von Pierre Nora

Die heftigen Auseinandersetzungen, die heute um öffentliche Gedenkstätten geführt werden, sind nur der offenkundigste Ausdruck dafür, daß das Verhältnis zu den Formen, in denen Vergangenes erinnert und aktualisiert wird, prekär geworden ist. Pierre Noras drei Essays gehen ebenso grundsätzlich wie anschaulich der Frage nach, wo und wie nationales Gedächtnis Gestalt annimmt, gerade in Zeiten der Krise und des Umbruchs. Sie führen überzeugend vor Augen, welche Aufschlüsse die symbolischen Manifestationen des nationalen Bewußtseins, die Gedächtnisorte ("Orte" auch im übertragenen Sinne, z.B. traditionsbegründende Texte) über das komplexe Verhältnis von Geschichte und Gedächtnis, von Geschichtsschreibung und nationaler Identität geben können. Einleitende Überlegungen, die dieses Problemfeld ausmessen, verbinden sich mit luziden Analysen zweier Gedächtnisorte des französischen 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts, die zeigen, wie nationale Gedächtnisse geschrieben und umgeschrieben wurden.

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Love your body and love this book

sternenstaubhh

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

Das andere Achtundsechzig

Ein Buch, welches mit der 68er – Mythen auf wissenschaftlicher Basis aufräumt.

Nomadenseele

Manchmal ist es federleicht

Sehr Persönliches einer tollen Frau

buchstabensammlerin

Die Freiheit, frei zu sein

Zeitlos aktuell und lässt einen einige aktuelle Entwicklungen vielleicht in einem anderen Licht sehen...

Seralina1989

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks