Pierre du Marteau Die Inseln über, unter und neben dem Wind

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Inseln über, unter und neben dem Wind“ von Pierre du Marteau

„Die Inseln über, unter und neben dem Wind“ behandelt das Seeräuberdasein am Anfang des 18. Jahrhunderts im Karibischen Meer, namentlich der Goldenen Ära. Und setzt somit in der Zeit ein, in der die Piraterie in der Karibik ihren historischen Höhepunkt erreicht, bevor nach der Beendigung eines Kabinettkriegs (1714) und dem Ableben Bartholomew Roberts (1722) der Untergang der karibischen Seeräuber erwirkt wurde.
Ebendiese fiktive Erzählung weist Elemente des Schauer-, des Abenteuer- und des Liebesromans auf, wie auch in der direkten Rede, nebst Deutsch, auch Niederländisch, französisches und englisches Kreolisch und Jenisch. Überdies liegen der Erzählung realisierte Mythen aus dem karibischen und dem südamerikanischen Raum, sowie Kulte der Seemannskultur zwischen 1650 und 1730 zugrunde.
Durch Augenzeugenberichte, wie dem Werk „De Americaensche Zee-Rovers“, das von Alexandre Olivier Exquemelin verfasst und 1678 in Amsterdam publiziert wurde, und der aktuellen Forschungsliteratur, ist diese Erzählung versucht ein möglichst klischeebefreites Bild der damaligen Gegebenheiten zu vermitteln. Als ein gravierendes Exempel sei hier nur das Motiv des Plankengangs genannt, welches in fast allen Piratenverfilmungen der neueren Zeit anzutreffen, allerdings historisch nachweislich nur ein einziges Mal belegt ist. Im Gegensatz sind Ausgleichszahlungen für den Verlust von Körperteilen oder Entschädigungen an Hinterbliebene aus dem gemeingültigen Diskurs über Piraten verschwunden.

Hübsches Cover, gut recherchiert, und schön geschrieben.

— derkleinefreud

Stöbern in Historische Romane

Nordwasser

Keine leichte Lektüre, deren Sog man aber nur schwer entkommen kann.

Tigerkatzi

Die Rückkehr der Störche

anfangs etwas langatmig, aber durchaus lesenswert!

Aischa

Das Mädchen aus dem Savoy

Ein unterhaltsamer Roman über die Generation des 1. Weltkrieges, dessen Geschichte leider ein zuckersüßes, unrealistisches Ende findet.

wbetty77

Die Frauenburg

Ein sehr tolles Buch ! !

Barnie

Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten

Das gewisse Etwas hat mir gefehlt. Kann nicht mit der "Tuchvilla" Reihe mithalten!

SophieNdm

Zigeunermädchen

Ein Roman mit großen Gefühlen, viel Spannung aber auch sehr traurig

MissLila

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks