Piersandro Pallavicini

 2.7 Sterne bei 20 Bewertungen
Autor von Erben auf Italienisch, Ausfahrt Nizza und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Piersandro Pallavicini

Erben auf Italienisch

Erben auf Italienisch

 (17)
Erschienen am 01.09.2015
Ausfahrt Nizza

Ausfahrt Nizza

 (2)
Erschienen am 10.03.2014
Atomic Dandy

Atomic Dandy

 (1)
Erschienen am 05.09.2017
Romanzo per signora

Romanzo per signora

 (0)
Erschienen am 17.04.2014
Una commedia italiana

Una commedia italiana

 (0)
Erschienen am 01.04.2014

Neue Rezensionen zu Piersandro Pallavicini

Neu
Vorleser2s avatar

Rezension zu "Atomic Dandy" von Piersandro Pallavicini

Italienisches Sittengemälde
Vorleser2vor 19 Tagen

Der Roman spielt in Italien im Jahr 2002 und in Rückblenden in den 80er Jahren. 2002 ist der Ich -Erzähler, Professor Vittorio Nuvolani, Chef einer kleinen Forschungsgruppe in der IT-Branche. Er und seine Einrichtung werden von ApfelDevelopment bezahlt, um einen superschnellen Computer mit Molekularchips zu entwickeln.
Vittorio geht es finanziell ausgezeichnet und er kann sich seine Wünsche nach teuerer Designer Mode und Möbeln, einem Ferrari und seinem Faible für die 50er Jahre leicht erfüllen. Zudem ist er mit der schönen und klugen Roberta verheiratet, die ihm alle Wünsche bis hin zur sexuellen Dreierbeziehung erfüllt.

Als Vittorios Freundin aus seinen Doktoranden-Tagen auf einer seiner Cocktailpartys auftaucht, läuft sein Leben plötzlich aus dem Ruder. Die Rückblenden erzählen von seinen unerfüllten Beziehungen, seinem Lavieren zwischen Kommunismus, Sozialismus und rechter Gesinnung sowie von seiner Suche nach sexueller Orientierung und Erfüllung. Im Hintergrund läuft das Zeitgeschehen quasi wie im Film ab: Tschernobyl-Katastrophe, Irak-Irankrieg, AIDS-Angst und das Referendum gegen Atomkraft ... mehr dazu bei www.dievorleser.blogspot.de

Kommentieren0
0
Teilen
L

Rezension zu "Ausfahrt Nizza" von Piersandro Pallavicini

„commedia all italiano"
Lesebegeistertevor 10 Monaten

Zwei Paare und ein Witwer fahren in den Urlaub. Das Ziel: Nizza. Sie lassen es so richtig krachen und entdecken dann eine sehr seltsame Klinik, wo ihr Abenteuer weiter geht. Kurzweiliger Lesestoff für zwischendurch.

Kommentieren0
1
Teilen
kassandra1010s avatar

Rezension zu "Erben auf Italienisch" von Piersandro Pallavicini

Die gute alte Zeit!
kassandra1010vor 3 Jahren

Ein im Sterben liegender italienischer Ex-Käsefabrikant ruft seine Familie zusammen um das Erbe aufzuteilen. Doch es kommt wie es kommen muss, die Familie ist verschroben, sich gegenseitig verhasst und selbst das Dorf, in dem die hypermoderne Villa des Industriellen steht, kann die Familie nicht leiden.

 

Wir erleben einen Wandel der Tochter, die scheinbar immer zu kurz kam und nun ihrem Bruder mit Lug und eher harmlosem Betrug den Rang abläuft.

 

Skurril, verwöhnt und mit einem weinenden Auge an die gute alte Zeit mit Gunter Sachs und Brigit Bardot.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Folio Verlags avatar

GUNTER SACHS, BRIGITTE BARDOT UND GORGONZOLA - EINE FULMINANTE ITALIENISCHE KOMÖDIE.

Pallavicini hat eine „in alten Underground-Trash-Zeiten kultivierte Vorliebe für schräge Figuren und drastische Szenen.“ Der Standard

Über das Buch:

Alfredo Pampaloni ist ein Relikt aus der Zeit des italienischen Wirtschaftswunders: als Käsefabrikant und Erfinder des rosafarbenen Gorgonzolas in den 1960er-Jahren reich geworden, hat er eine Vorliebe für Alfa Spider und weiße Sakkos nach dem Vorbild seines Freundes Gunter Sachs. Um das Erbe aufzuteilen, ruft er seine Kinder zu sich ins Feriendomizil: den geldgeilen Sohn und Galeristen in London und die ewig benachteiligte Tochter, jetzt Universitätsprofessorin. Die italienische Komödie nimmt ihren Lauf: Im Bergdorf Solària, inmitten von verrosteten Skiliften und verkommenen Grandhotels, treibt der Patriarch in Mokassins die zukünftigen Erben an den Rand des Wahnsinns. Brennende Häuser, ein verschwundener Millionenbetrag und ein Familiengeheimnis tun das Übrige.

Hier geht’s zur Leseprobe: http://www.folioverlag.com/docs/LeseHerbst_2015_Pallavicini.pdf

Ihr wollt bei diesem skurrilen Familientreffen dabei sein? Dann bewerbt euch um eines von 20 Leseexemplaren von Erben auf Italienisch, indem Ihr bis zum 31. August 2015 folgende Frage beantwortet:

Was verbindet ihr mit  italienischem Humor?

Über den Autor:

Pallavicini Piersandro, geboren 1962 in Vigevano, lebt mit seiner Familie in Pavia, Lombardei (Italien). Er verfasst regelmäßig Beiträge für Zeitschriften, Comics, Rock- und Heavy-Metal-Magazine und Rezensionen für die Literaturbeilage „TuttoLibri“ von „La Stampa“.
Im Hauptberuf ist er Professor für Chemie an der Universität Pavia im Fachgebiet Nanotechnologie für medizinische Anwendungen.

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.09.2015
  • Aktuelle Ausgabe : 01.09.2015
  • Verlag : folio Verlag
  • ISBN: 9783852566696
  • Fester Einband 300 Seiten
  • Sprache: Deutsch

 

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 25 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks