Piet Brender

Autorenbild von Piet Brender (©)

Lebenslauf von Piet Brender

Piet Brender ist das Pseudonym für einen nicht mehr ganz jungen Autor, der sich über viele Jahre in kurzen Geschichten Gedanken zum Thema "Tod und was dann" gemacht hat. Nach dem ersten Roman "Septemberfrühling", der die reiche, reife Liebe beschrieb, werden jetzt diese Kurzgeschichten unter dem Titel "Am Ende lebe ich" veröffentlicht.
Piet Brender ist ein reifer 59er-Jahrgang, nicht zu trocken, immer noch von schillernder Farbe und - wer ihn goutiert - mit einem meist nachdenklichen Abgang.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Piet Brender

Cover des Buches Septemberfrühling (ISBN:9783743190320)

Septemberfrühling

 (0)
Erschienen am 15.05.2017
Cover des Buches Am Ende lebe ich (ISBN:9783752830620)

Am Ende lebe ich

 (0)
Erschienen am 15.05.2018

Neue Rezensionen zu Piet Brender

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks