Piet Klocke "Kann ich hier mal eine Sache zu Ende?!"

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „"Kann ich hier mal eine Sache zu Ende?!"“ von Piet Klocke

'Leben – eine Zumutung, aber… muss ja!'

Piet Klocke ist auf der Suche nach Wahrheit und Klarheit – und um Licht in die Sache zu bringen, fängt er bei den großen Fragen der Menschheit an: der Evolution. Doch schon in den Anfangsgründen der Materie beginnen die Verwicklungen, und so stolpert er aufs Wunderbarste durch die Weltgeschichte. Ungeheuer komisch und erhellend, um nicht zu sagen weise!

Kult!

— disadeli

Stöbern in Humor

Besser als Bus fahren

Mein erstes Renate Bergmann-Buch –mich hat es voll erwischt! Die anderen Bände müssen jetzt auch her. Wie gut, daß bald Weihnachten ist :-)!

Buechertraeume7

Manche mögen's steil

Ein ganz witziges Lesevergnügen für zwischendurch

herrzett

1 gutes Buch vong Humor her

Oh man

Madkoeninger

Oma, die Nachtcreme ist für 30-Jährige!

Lustig und kurzweilig geschrieben. Solche Omas kann man sich nur wünschen und die können sich nur solche Enkel und Kinder wünschen.

Biggi16

Ich seh den Baum noch fallen

Nette Episoden rund um Weihnachten von der kultigen Online-Omi!

Fanti2412

Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!

Ein messerscharfes Plädoyer gegen den Förderwahn, gegen Überbehütung und Verwöhnung.

RubyKairo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu ""Kann ich hier mal eine Sache zu Ende?!"" von Piet Klocke

    "Kann ich hier mal eine Sache zu Ende?!"

    berka

    11. January 2012 um 19:49

    Ende der 90er machten wir ein paar Tage Urlaub in Cuxhaven-Döse, im Hotel Deichgraf nahe der Kugelbake-Halle. Dort trat eines abends Piet Klocke auf. Karten gabs keine mehr aber er übernachtete in unserem Hotel! Am nächsten Morgen ging ich voller Erwartung zum Frühstück, schließlich könnte ich ihm begegnen! Unvergessen waren für mich seine Auftritte im Essener Jugendzentrum an der Papestr. Ich zögerte das Frühstück länger hinaus als nötig, trieb mich auch anschließend noch in der Nähe des Frühstücksraums herum. Wahrscheinlich hatte er es vorgezogen im Zimmer zu frühstücken. Simone Sonnenschein war damals schließlich auch noch etwas jünger. Inzwischen hatte ich jenes Ereignis fast vergessen - und Piet Klocke hat ein Buch geschrieben. Die Ereignisse jenes Morgens erwähnt er darin nicht, dabei wäre noch viel Platz gewesen. Denn Klocke reduziert auf das Wesentliche. Die so gewonnene Lebenszeit kann man nutzen um seine Zentralaussagen auf sich wirken zu lassen wie: ein hoffnungsvolles "Morgen gibts noch genug Gegenwart" oder - typisch Klocke - "Wer das Sein lässt, dem kann ich auch nicht mehr helfen" oder für Landbewohner "Weiß nicht wie Maulwurf aus dem Garten, aber Grenzen überschreiten" Eine unterhaltsame Mischung aus Aphorismen, originell kommentierten Fotos und kurzen Texten, am besten in kleinen Portionen genießen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks