Pieter Aspe Die Kinder des Chronos

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kinder des Chronos“ von Pieter Aspe

Im Garten eines restaurierten Bauernhofes in der Umgebung von Brügge wird eine Leiche entdeckt. Kommissar Pieter Van In findet mit Hilfe der stellvertretenden Staatsanwältin Hannelore und Brigadier Guido Versavel schnell heraus, dass das Anwesen prominenten Brügger Bürgern als Liebesnest diente. Doch das allein ist noch nicht strafbar. Erst als ein Mitarbeiter des Etablissements verschwindet und ein allseits respektierter Anwalt ermordet wird, kommt Bewegung in den Fall.

Interessante Geschichte spannend erzählt. In manchen Szenen zu turbulent umgesetzt, aber dennoch empfehlenswert.

— rakraliest
rakraliest

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Totensucher

Spannender Krimi mit nicht zufriedenstellendem Ende

Langeweile

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Für alle, die spannende Lesestunden haben möchten, gebe ich eine klare Leseempfehlung. Wobei manche Passagen schon sehr extrem waren.

Ekcnew

Inspektor Takeda und der leise Tod

Japanischer Ermittler in Hamburg

Wuestentraum

In tiefen Schluchten

Das ist kein Krimi, eher Geschichtsstunde plus Naturbeschreibung

sabsisonne

Todesreigen

Der Autor versteht zu fesseln und sein Duo Nemez und Sneijer hat bereits Kultstatus erlangt. Nervenkitzel pur! Klare Leseempfehlung!

tinstamp

Die Verlassene

Spannend und langatmig zugleich

SillyT

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Kinder des Chronos" von Pieter Aspe

    Die Kinder des Chronos
    Armillee

    Armillee

    19. April 2009 um 09:54

    Ein gut durchdachter, mitreißender und humorvoller Krimi mit symphatischen Figuren und einer spannenden Handlung. Etwas Ähnlichkeit hat der Aufbau mit den nordischen Krimi-Autoren. Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen...;o) Von diesem Autor muss ich mehr lesen. Inhalt : Im Garten eines restaurierten Bauernhofes in der Umgebung von Brügge wird eine Leiche entdeckt. Kommissar Pieter Van In findet mit Hilfe der stellvertretenden Staatsanwältin Hannelore und Brigadier Guido Versavel schnell heraus, dass das Anwesen prominenten Brügger Bürgern als Liebesnest diente. Doch das allein ist noch nicht strafbar. Erst als ein Mitarbeiter des Etablissements verschwindet und ein allseits respektierter Anwalt ermordet wird, kommt Bewegung in den Fall...

    Mehr