Neuer Beitrag

Arwen10

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

In diesem Buch geht es um das Alte Testament und seine Bedeutung für uns. Ich danke dem SCM Verlag für die Unterstützung der Leserunde.

Peter J. Lalleman Goldadern der Bibel





Zum Inhalt:

Warum sollte man das Alte Testament noch lesen, wenn vieles davon aus vergangenen Jahrtausenden stammt? Pieter Lalleman zeigt leidenschaftlich, welche einzigartigen Einsichten im ersten Teil der Bibel stecken und was uns fehlen würde, wenn wir das Alte Testament nicht hätten. Zu Themen wie Politik, Sex, Zweifel, Leid, Umwelt u.a. sagt das Alte Testament viel mehr als das Neue! Lalleman schreibt leicht verständlich. Theologische Vorkenntnisse sind nicht nötig. Gesprächsfragen für Hauskreise runden das Buch ab. Eine gut lesbare Einladung zum "Gold schürfen"!



Infos zum Autor:

Pieter J. Lalleman ist Niederländer und arbeitet als Dozent für biblische Studien am Spurgeon's College, London. Er ist Herausgeber der Europäischen Theologischen Zeitschrift.


Zur Leseprobe:

https://www.scm-brockhaus.de/media/import/mediafiles/PDF/225359000_Leseprobe.pdf





Falls ihr eines der 3 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 25. Januar 2018, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen  ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!

NACH 3 TAGEN VERFÄLLT DER GEWINN; WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE. ES ERFOLGT KEIN ANSCHREIBEN DER GEWINNER VON MIR !!






Autor: Pieter J. Lalleman
Buch: Goldadern der Bibel

Maerchentraum

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich liebe die Bibel und finde, dass das alte Testament total spannend ist. Deswegen möchte ich mich gerne für dieses Buch bewerben :)

strickleserl

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich finde es immer spannend mehr über die Bibel zu erfahren, darum bewerbe ich mich.

Beiträge danach
98 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Maerchentraum

vor 6 Monaten

Seite 76 bis Ende

Das Kapitel über die Klagen hat mir , wie euch auch, gut gefallen. Insgesamt fand ich aber, dass das Buch viel Potential gehabt und dieses leider auch etwas verschenkt hat. Viele Erklärungen waren mir zu wenig, da ich mit der Thematik auch schon vertrauter bin. Deswegen hatte ich den Eindruck, dass einige wichtige Sachen ausgelassen wurden. Erklärungen haben mir oft gefehlt und z. B. zum Thema Sabbat, da hat der Autor gar nicht erst erwähnt, dass der Sonntag eigentlich ein heidnischer Feiertag war (an dem der Sonnengott angebetet wurde) und warum die katholische Kirche diesen Tag zum "Sabbat" gemacht hat. Ich weiß nicht, ob der Autor nicht gut informiert ist, manchmal hatte ich aber mehr den Eindruck, dass er eher versucht hat sich selber zu überzeugen mit seinen Ausführungen.

strickleserl

vor 6 Monaten

Seite 76 bis Ende

Maerchentraum schreibt:
Jaa, dieses Gefühl, dass seine Aussagen teilweise anmaßend waren, fand ich auch. Habe ich ebenso empfunden.

Ich musste das denken beim Anfang, wo er sagt, ein Buch über diese Themen gibt es nicht, und dass darum dieses Buch so wichtig ist. Mir selbst waren diese Themen nicht besonders wichtig, ich hätte einfach allgemein gerne mehr über die Bedeutung des Alten Testaments erwartet. Es waren sehr gute Ansätze im Buch, aber ich hätte mit Sicherheit einiges anders gewichtet.

strickleserl

vor 6 Monaten

Seite 76 bis Ende

Maerchentraum schreibt:
Ohja, was Diäten angeht, da gibt es wirklich die merkwürdigsten Erscheinungen. Aber ich fand es blöd, dass es angesprochen wurde und man das dann schon wieder selber recherchieren musste. Das kam im Buch ja leider öfter vor.

Ich denke er geht einfach auf Trends ein, die er beobachtet hat, und geht vielleicht auch davon aus, dass sie seinen Lesern vertraut sind und er darum nicht viel erklären muss.

Maerchentraum

vor 6 Monaten

Seite 76 bis Ende
@strickleserl

Ich hab mal ein Buch gelesen, da ging es zwar nicht konkret um diese Thematik, aber mir hat sie wirkich enorm geholfen zu verstehen, dass der Gott des neuen und des alten Testaments nicht widersprüchlich sind. :)
Ich fand es etwas hart zu lesen, dass ständig solche Sprüche kamen, wie "wir sollten nicht so tun als wären wir Juden".

Ich bin mir grad nicht sicher, ob ich das auch bei meinem Eindruck reingeschrieben habe, aber ich fand es auch schade, dass der Bereich der Zweifel und Skepsis so kurz gehalten wurde. Mir hat da vieles gefehlt. Ich lese aber sonst auch Bücher, wo einfach viel mehr erklärt wird, deswegen bin ich das auch schon etwas "gewöhnt".

Autor: Jeff Manion
Buch: Zwischenland

Maerchentraum

vor 6 Monaten

Seite 76 bis Ende
@strickleserl

Das kann sein, aber arbeitet er nicht in der Uni oder ähnliches? Da lernt man doch schon, dass man immer davon ausgehen muss, dass das Buch von Menschen gelesen wird, die mit dem Thema nicht vertraut sind. Und wenn man etwas nicht erklären will, dann soll man es auch einfach nicht ansprechen. Spätestens in diesem Buch wurde mir auch deutlich, warum. :D Ich empfand das echt als störend. Auch am Schluss, wo er auf die messianischen Juden eingeht. Bei den zwei Sätzen dann lieber einfach gar nicht drauf eingehen als das so zur Seite zu werfen.

Maerchentraum

vor 6 Monaten

Fazit/Rezension

Rezilinks aktualisiert :)

LEXI

vor 2 Wochen

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Nachfolgend auch meine Rezensionslinks zum Buch:


https://www.scm-shop.de/catalog/product/view/id/7489575

https://www.lovelybooks.de/autor/Pieter-J.-Lalleman/Goldadern-der-Bibel-1521381116-w/rezension/1665826779/

https://www.amazon.de/review/R1NKPO6QV8MRNC/ref=cm_cr_srp_d_rdp_perm?ie=UTF8&ASIN=3417253594

https://www.lesejury.de/pieter-j-lalleman/buecher/goldadern-der-bibel/9783417253597?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

https://wasliestdu.de/rezension/ein-plaedoyer-fuer-die-hebraeische-bibel-das-alte-testament

https://www.weltbild.at/artikel/buch/goldadern-der-bibel_23834389-1

https://www.jokers.at/artikel/buch/goldadern-der-bibel_23834389-1

https://www.buecher.de/shop/hermeneutik/goldadern-der-bibel/lalleman-pieter-j-/products_products/detail/prod_id/49975760/

https://www.thalia.at/shop/home/artikeldetails/ID87618716.html

https://www.tyrolia.at/tyrolia/rezension/9783417253597

https://www.hugendubel.de/de/buch/pieter_j_lalleman-goldadern_der_bibel-30748185-produkt-details.html

https://www.ebook.de/de/product/30748185/pieter_j_lalleman_goldadern_der_bibel.html

https://www.cbz.at/de/product_info.php?info=p38936_goldadern-der-bibel.html

https://www.alpha-buch.de/product/09783417253597/goldadern-der-bibel.html

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.