Pija Lindenbaum Franziska und die Wölfe

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Franziska und die Wölfe“ von Pija Lindenbaum

Auf der Deutschlandfunk-Empfehlungsliste "Die besten 7"

Franziska ist vorsichtig und nicht besonders mutig. Sie streichelt keine fremden Hunde und springt nicht über tiefe Gräben. Doch als beim Kindergartenausflug plötzlich alle weg sind, ist sie auf einmal ganz allein im Wald. Statt den Weg zurück findet sie ein Rudel Wölfe. Angst spielt auf einmal keine Rolle mehr für sie, denn die Wölfe wollen unterhalten werden. Also spielt Franziska mit ihnen, kocht für sie Schlammbambersuppe und singt ihnen traurige Lieder zur Nacht. So ist Franziska der beste Spielkamerad, den die Wölfe je hatten. Am nächsten Morgen findet sie auch wieder in den Kindergarten zurück. Und ab sofort traut sie sich allerhand zu!

Stöbern in Kinderbücher

Chloé und die rosarote Brille

Durch witzige Kloweisheiten lernt man immer etwas Neues und kann im wahrsten Sinne des Wortes durch Klugscheißerwissen punkten

Melli910

Nevermoor

Einzigartige Charaktere in einer fantastisch wundersamen Welt. Der Humor ist toll und man liebt es in diese Welt einzutauschen.

Zyprim

Tildas Tierbande - Wühler, das wuschelige Wunschkaninchen

Ein wunderbares Buch für junge Leser mit Herz für Tiere, Abenteuer, Banden und Freundschaft

danielamariaursula

Pippa - Mein (ganzes) Leben steht kopf

Wie immer witzig illustriert, allerdings konnte mich die Geschichte diesmal nicht sooo überzeugen wie Band 1. Für Pferdeliebhaber ein ideal.

Anakin

Sternschnuppengeflüster

Unterhaltsames Jugendbuch mit Sommerfeeling

sternenstaubhh

Der zauberhafte Eisladen

Habe ich als Einstieg für Lesenachmittage mit meiner jüngsten Nichte gelesen.Und es war genau richtig-hat sehr viel Freude gemacht!

Katzenmicha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine wunderbare Mutmachgeschichte!

    Franziska und die Wölfe

    Abraxandria

    26. March 2013 um 18:37

    Franziska fürchtet sich vor vielen Dingen und ist alles andere als mutig. Als ihr Kindergarten eines Tages einen Ausflug macht, zeigt sich unerwartet ihre wahre Stärke. Beim Blättersuchen verirrt sie sich und muss ganz allein im Wald übernachten. Dort trifft sie auf ein Rudel Wölfe, mit denen sie sich sofort anfreundet... Die schwedische Autorin Pija Lindenbaum hat sowohl die Geschichte geschrieben, als auch die Illustrationen gezeichnet. Für "Franziska und die Wölfe" erhielt sie den August-Preis für das beste schwedische Kinder- und Jugendbuch des Jahres. Es ist das erste Buch aus der Franziska-Reihe, das ich von der Autorin lese. Insgesamt gibt es drei Bände. In diesem gehaltvollen Bilderbuch geht es um Angst und innere Stärke. Franziska traut sich im Alltag wenig zu. Schüchtern zieht sie sich zurück und ist mehr als nur vorsichtig. Kaum ist sie jedoch allein auf sich gestellt und unbeobachtet, tritt eine wunderbare Verwandlung ein. Statt sich im dunklen Wald und vor den großen Wölfen zu fürchten, wie so manches Kind und auch Erwachsene es tun würden, entschärft Franziska die Situation auf radikale Weise. In Form eines Rollentausches steckt sie ihre Furcht zurück. Die Wölfe behandelt sie ganz locker wie Spielkameraden. Sie selbst ist die Anführerin, die alle Spiele bestimmt. Aus dem Nichts taucht in Franziska eine starke Autonomie und Autorität auf. Ihre Wandlung erstaunt und fasziniert. Sie ist bewunderswert und zeigt den Kindern, dass diese nie wirklich hilflos sind. Größe ist nicht alles und aus Angst wird Mut, Selbstvertrauen und Selbstverständlichkeit. So schwer wie die Geschichte beginnt, so leicht entwickelt sie sich in ihrem Verlauf. Und siehe da, am Ende sind es die Wölfe, die Angst haben. Franziska ist einfach sympathisch! Die Illustrationen sind sehr gelungen. Mir hat vor allem die Darstellung des Waldes und der Wölfe gefallen. Fazit: Eine wunderbare Geschichte über die inneren, verborgenen Stärken. Eine Geschichte, die Mut macht.

    Mehr
  • Rezension zu "Franziska und die Wölfe" von Pija Lindenbaum

    Franziska und die Wölfe

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. January 2009 um 23:36

    Ein witzig gezeichnetes Bilderbuch über die Freundschaft eines kleinen Mädchens zu Wölfen. Einfach nur trollig. Hintergrundthema: Angst, Selbstbewusstsein

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks