Pippa Wright Lizzy Harrison Loses Control

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lizzy Harrison Loses Control“ von Pippa Wright

Introducing a fresh and clever new voice in women's fiction ...

Stöbern in Romane

Kraft

Auf der Longlist... Mir erschließt sich nicht wirklich weshalb...

Bibliomania

Das Glück meines Bruders

Vergangenheitsbewältigung auf verschiedene Arten

locke61

Sieh mich an

Ich weiß, dass dieses Buch viele begeisterte Leser hat, doch mich konnte es leider nicht überzeugen.

loverosie1111

Der Sandmaler

Atmosphärische Schildungen, aber leider ziemlich eindimensionale Charaktere

leolas

Töte mich

Ein schlankes Büchlein, mit einer großartigen Geschichte voller Esprit. Ich fühlte mich gut unterhalten

brenda_wolf

Der Sommer der Inselschwestern

Ein wunderschönes Buch über die Kraft von Frauenfreundschaften und das Leben.

nati51

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Lizzy Harrison Loses Control" von Pippa Wright

    Lizzy Harrison Loses Control
    Dubhe

    Dubhe

    23. October 2011 um 14:49

    Lizzy Harrison hatte schon immer alles unter Kontrolle. Sie arbeitet als Assistentin einer PR-Powerfrau, die in letzter Zeit jedoch nicht gerade richtig bei sich ist. Und ihr wichtigster und berühmtester Klient sitzt gerade sehr tief in der Patsche. Um seinen Ruf wieder aufzubauen gibt es nur eine einzige Lösung: Lizzy soll sich als dessen Freundin ausgeben und den Babysitter für ihn spielen. Doch warum macht sie das überhaupt? Kürzlich hat sie mit ihrer besten Freundin etwas zu viel getrunken und dann etwas unterschrieben, in dem es heißt, dass Lizzy die Kontrolle verlieren soll, über ihr Leben. Nicht die ganze Kontrolle, sondern nur etwas. Außerdem ist sie ihrer Chefin gegenüber loyal und muss ihr ebenfalls aus der Patsche helfen, denn ansonsten ist ihre Kariere im Eimer. Am Anfang ist dieses Babysitten recht lästig, doch dieser berühmte Typ ist eigentlich gar nicht so schlecht... Wenn das nicht in einer Katastrophe endet! . Lange habe ich nach ähnlichen Büchern gesucht, die inetwa vom Stil und vom genre denen von Sophie Kinsella gleich sind. Und nun habe ich endlich so eines gefunden. Leider nicht ganz so gut wie die Bücher Sophie Kinsellas, doch dieses Exemplar kann durchaus mithalten!

    Mehr