Pittacus Lore I Am Number Four. Ich bin Nummer Vier, englische Ausgabe

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „I Am Number Four. Ich bin Nummer Vier, englische Ausgabe“ von Pittacus Lore

The events in this book are real. Names and places have been changed to protect the Lorien Six, who remain in hiding. Take this as your first warning. Other civilizations do exist. Some of them seek to destroy you. John Smith seems like an ordinary teenager, living an ordinary life with his guardian Henri in Paradise, Ohio. But for John, keeping a low profile is essential, for as soon as he gets any attention, John and Henri are on the road again, looking for a new town to settle in. Because John is NOT an ordinary teenager. Hes an alien from the planet Lorien, and hes on the run. A group of evil aliens from the planet Mogadore who destroyed Lorien are on the hunt for anyone who escaped their wrath the first time around. There were nine teenagers hiding on Earth - and the first three are dead. John knows hes next...

Stöbern in Kinderbücher

Die Macht der verlorenen Träume

Phantasievolles, spannendes, liebevoll konstruiertes Kinderbuch....Könnte auch größeren Kindern gefallen! http://irveliest.wordpress.com

Irve

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Tolle Illustrationen, super süße Geschichte. Jetzt will ich auch einen Katzenbären haben.

ilkamiilka

Das Wunder der wilden Insel

Das Buch übermittelt so viel – und ist für Groß und Klein geeignet.

Eliza1991

Die Glücksbäckerei – Die magische Zeit

Das Buch, eine Tasse Tee oder Kakao und ein frischer Muffin- das perfekte Rezept für ein abenteuerliches und magisches Leseabenteuer

Buchraettin

Ein Dings namens Schröder

Herrlich schräg, diese etwas andere Weihnachtsgeschichte, um Harmonie, Zusammenhalt und sogar Integration. Zum Vorlesen und Selberlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • thanks for making me a fighter

    I Am Number Four. Ich bin Nummer Vier, englische Ausgabe

    Keksisbaby

    03. November 2017 um 08:07

    Es kamen neun auf die Erde. Drei sind schon tot und jetzt suchen sie Nummer vier. Nummer vier oder auch John Smith ist mit seinem Mentor ständig auf Achse. Es fällt ihm schwer ein normaler Teenager zu sein. Denn einerseits verweilen sie nie länger als ein paar Monate an einem Ort und zum anderen hat John übermenschliche Fähigkeiten. Derzeitiger Aufenthaltsort ist Paradise Ohio. Dort verliebt sich John zum ersten Mal, doch die Mogadori interessiert das recht wenig. Sie haben seinen Heimatplaneten Lorien erobert und zerstört, jetzt müssen sie nur noch die neun Verbleibenden töten, dann ist ihr Sieg vollkommen. Mit Hilfe seiner Freunde gelingt es ihnen zu entkommen, doch nun ist John wieder auf der Flucht. Hilfe bekommt er nun von Nummer sechs. Schon vor Jahren, habe ich mir das Buch auf mein Kindle geladen und mich nicht so recht rangetraut. Völlig zu unrecht. Die Story ist recht unterhaltsam, wenn auch im Vergleich zu den Scifi-Romanen die ich in letzter Zeit gelesen habe, recht schlicht. John ist ein durch und durch liebenswerter Charakter und ich habe es ihm sehr gegönnt, dass er sich endlich einmal verliebt. Es war auch spannend zu sehen, wie er seine Fähigkeiten entwickelt, wie er aber auch erst lernen muss, sie verantwortungsvoll einzusetzen. Nicht ganz nachvollziehbar war für mich das sich sein ehemaliger Peiniger Mark gegen Ende auf seine Seite stellt und gegen die Mogadorie kämpft, aber irgendwie scheint er da so hereingerutscht zu sein. Meine Lieblingsfigur war aber der Außenseiter Sam Godde, der an die Entführung seines Vaters durch Alien glaubt und der über sich hinauswächst um John beizustehen. Einziger Wermutstropfen war das Ende. Der Showdown in der Schule war für mich bisschen zu übertrieben und manchmal hatte ich den Überblick verloren ob sie nun aus oder in die Schule fliehen. „Ich bin Nummer vier“ ist ein Sciencefiction Roman für die Jüngeren unter uns. Das Lesen hat Spaß gemacht, aber es kommt jetzt nicht auf meine Lieblingsbücherliste

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks