Platon Power

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Power“ von Platon

World Press Photographer of the Year Platon's portraits of 150 current world leaders (the good, the bad, and the ugly) shot within a twelve-month period at the United Nations. With substantive text by New Yorker editor and Pulitzer prize winner David Remnick.

Stöbern in Sachbuch

Adele Spitzeder

Das bunte Bild einer Frau, die als größte Betrügerin Deutschlands in die Geschichte eingeht

Bellis-Perennis

Das geflügelte Nilpferd

Vor diesem Buch war ich mir nicht mal bewusst, dass ich auf der Jagd nach dem „geflügelten Nilpferd“ bin - jetzt höre ich auf damit!

Sarahamolibri

Ganz für mich

Ich selbst bin zwar seit Jahren glücklich vergeben, finde dieses Buch aber dennoch zauberhaft. (Auch eine tolle Geschenkidee.)

StMoonlight

Das verborgene Leben der Meisen

Ein zugleich unterhaltsames und informatives, gut verständliches Sachbuch zum Thema Meisen, bestehend aus Beobachtungen und Fakten.

Barbara62

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

Manchmal ist es federleicht

Schön geschrieben über schwere und leichte Abschiede, aber in erster Linie wohl eher etwas für Fans von Zimmer frei

JuliB

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auge in Auge mit den Mächtigen dieser Welt

    Power

    Orisha

    07. April 2014 um 19:51

    Haben Sie den Mächtigen dieser Welt schon einmal in Augen sehen können? Nein? Dann bietet dieser Bildband eine Gelegenheit dazu. Präsidenten, Könige, Ministerpräsidenten aus allen Ecken unserer Welt sind in diesem Bildband vereint: von George W. Bush, Barack Obama, Tony Blair oder Hugo Chávez bis zu Mahmoud Ahmadinejad, Robert Mugabe oder Muammar Qaddafi - um nur die bekanntesten zu nennen.  Platon hat dieses "Projekt" im September 2009 realisiert, während der Hauptversammlung der Vereinten Nationen in New York. 130 der anwesenden Staats- und Regierungschefs aus aller Welt wurden in einem improvisierten Studio im UNO-Gebäude fotografiert. Der Band stellt einige dieser Fotografien vor. David Remnick, Redakteur des New Yorker, schrieb das Vorwort. Abgerundet wird der Band durch kleine Portraits der Fotografierten.  Fazit: Wenn Sie die Mächtigen unserer Welt einmal aus einer anderen Perspektive sehen möchten, lohnt sich dieser Band allemal. Wirklich empfehlenswert!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks