Plinio Bachmann Die Schweiz erzählt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Schweiz erzählt“ von Plinio Bachmann

Zwanzig Erzählungen aus der Schweiz, die die regionalen Eigenheiten und die kulturelle wie sprachliche Vielfalt in den Mittelpunkt stellen. Eine Auswahl vor allem, die einen breitgefächerten Überblick auf die jüngste Autorengeneration und Literaturentwicklung aller Nationalsprachen der Schweiz bietet. Für die in den sechziger und siebziger Jahren geborenen Autoren/innen ist -Die Schweiz- nicht das Zentrum der literarischen Produktion, der Dreh- und Angelpunkt ihrer Selbstbestimmung, sondern Ort für eine Literatur, die sich vielfältig und abwechslungsreich, kosmopolitisch und regional, aber eben nicht provinziell darstellt. Der Band wird u. a. Erzählungen von Christoph Keller, Perikles Monioudis, Ruth Schweikert und Peter Weber enthalten.

Stöbern in Historische Romane

Die Nightingale Schwestern

Leider etwas durchschaubarer als die anderen Bände

Kirschbluetensommer

Bucht der Schmuggler

Ein wunderbarer Abenteuerroman, der Fernweh in mir geweckt hat.

page394

Das Haus in der Nebelgasse

Unterhaltsame Spurensuche durch London mit sympathischen Charakteren

Waldi236

Die Runen der Freiheit

Lesenswert, aber nichts besonderes

Sassenach123

Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

spannender Abschluss einer Historienserie

Vampir989

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Spannender Mittelalterkrimi um die Henkersfamilie Kuisl, der schöne Lesestunden bereitet.

Wichella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen