Pnina Moet Kass

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Echtzeit

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Viele Perspektiven zum Nahostkonflikt

    Echtzeit
    Barbara62

    Barbara62

    21. September 2015 um 08:35 Rezension zu "Echtzeit" von Pnina Moet Kass

    Jugendlichen, die sich für das aktuelle Geschehen im Nahen Osten interessieren, möchte ich diesen Roman über einen Terroranschlag empfehlen. Der Aufbau des Buches ist mosaikartig und schildert den genauen Tagesablauf verschiedener Personen mit exakter Angabe der Uhrzeit. Da ist zum einen Thomas, 16 Jahre alt und aus Berlin, der sich auf die Reise nach Israel macht, um dort in einem Kibbuz zu arbeiten und nebenbei die Verstrickungen seines Großvaters in den Holocaust zu erforschen. Vera Brodsky, eine junge Russin aus Odessa, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Echtzeit" von Pnina Moet Kass

    Echtzeit
    Prinzessin

    Prinzessin

    20. December 2012 um 23:17 Rezension zu "Echtzeit" von Pnina Moet Kass

    Eine mitreisende und zum Nachdenken anregende Geschichte. Das Geschehen in Jerusalem wird nun mal aus einem ganz anderen Blickwinkel gezeigt ;) und natürlich aus vielen verschiedenen. Jedoch muss ich sagen dass mir das Hörbuch nicht recht getaugt hat, ich denke ich werde mir das Buch noch besorgen und es mir noch einmal durchlesen. Da ich gerade mitten in der Ausbildung zur Logopädin stecke konnten meine Ohren bei den Sprechern nicht weghören wenn es um den Stimmklang ging und ich muss sagen die Stimme von Vera klingt alles ...

    Mehr
  • Rezension zu "Echtzeit" von Pnina Moet Kass

    Echtzeit
    billî

    billî

    03. December 2009 um 20:00 Rezension zu "Echtzeit" von Pnina Moet Kass

    Es ist wirklich eine sehr gute Story. Die zeitgenaue, exakte Beschreibung und der ständige Perspektivwechesel machen das Buch zu einer Art Droge;) Allerdings ist es kein Buch, dass man einfach so nebenher lesen kann, sondern es ist durchaus anspruchsvoll und regt zum Nachdenken an. Verschiedene Personen beschreiben ihr Erleben vor, während und nach einem terroristischen Anschlag. Das Buch endet teilweise offen. Dem Leser bleibt es selbst überlassen, wie die Geschichte für die einzelnen Figuren weitergeht.