Pnina Moet Kass Echtzeit

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Echtzeit“ von Pnina Moet Kass

"Echtzeit ist ein erstaunliches Porträt des modernen israelischen Lebens ... Dieses Buch wird Teenager faszinieren und ihnen helfen, die menschliche Seite dessen zu entdecken, was sie in den Nachrichten hören." Die Jury des Sydney Taylor Book Award In diesem im heutigen Israel spielenden Roman kreuzen sich die Wege verschiedener Personen. Da gibt es den 16-jährigen Thomas aus Berlin, der auf der Suche nach Antworten über seinen Großvater, einen ehemahligen Nazi-Offizier, ist. Vera aus Odessa. Baruch Ben Tov, einen Holocaust-Überlebenden. Den jungen Palästinenser Sameh Laham. Seinen Chef. Samehs Freund Omar. Einen palästinensischen Arzt in einem israelischen Krankenhaus. Eine Mutter. Einen Soldaten. Von einem Moment auf den anderen wird ihr Leben und das von vielen anderen erschüttert und für immer verändert, als auf einer Straße außerhalb Jerusalems ein Selbstmordanschlag verübt wird. Was bedeuten nach einer solchen Katastrophe noch Geheimnisse, Hoffnungen, Träume und Pläne? Kann, was zerstört wurde, jemals wieder heilen?

Ein spannendes, realistisches, sehr nüchtern und sachlich geschriebenes Jugendbuch über den Nahostkonflikt.

— Barbara62
Barbara62

Stöbern in Kinderbücher

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Tolles witziges Zwillingsabenteuer. Hat uns noch einen ticken besser gefallen als Band 1.

Schluesselblume

Evil Hero

Eine wundervolle, fulminante und witzige Geschichte, die ich absolut verschlungen habe.

NickyMohini

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Viele Perspektiven zum Nahostkonflikt

    Echtzeit
    Barbara62

    Barbara62

    21. September 2015 um 08:35

    Jugendlichen, die sich für das aktuelle Geschehen im Nahen Osten interessieren, möchte ich diesen Roman über einen Terroranschlag empfehlen. Der Aufbau des Buches ist mosaikartig und schildert den genauen Tagesablauf verschiedener Personen mit exakter Angabe der Uhrzeit. Da ist zum einen Thomas, 16 Jahre alt und aus Berlin, der sich auf die Reise nach Israel macht, um dort in einem Kibbuz zu arbeiten und nebenbei die Verstrickungen seines Großvaters in den Holocaust zu erforschen. Vera Brodsky, eine junge Russin aus Odessa, arbeitet im Kibbuz, nachdem sie einen Neuanfang in Israel gewagt hat, und macht sich auf den Weg zum Flughafen, um Thomas abzuholen. Und dann ist da ein palästinensischer Junge, der illegal bei einem Juden arbeitet und ein Attentat auf eben den Bus plant, den Vera und Thomas nehmen werden. Ein spannendes, realistisches, sehr nüchtern und sachlich geschriebenes Jugendbuch, das den schweren Stoff ausgezeichnet aufarbeitet und für Jugendliche ab ca. 14 Jahren bestens geeignet ist. Durch die kurzen Passagen in "Echtzeit" und die vielen Perspektiven eignet es sich besonders auch für alle, die eher weniger Romane und dafür lieber Sachbücher lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Echtzeit" von Pnina Moet Kass

    Echtzeit
    Prinzessin

    Prinzessin

    20. December 2012 um 23:17

    Eine mitreisende und zum Nachdenken anregende Geschichte. Das Geschehen in Jerusalem wird nun mal aus einem ganz anderen Blickwinkel gezeigt ;) und natürlich aus vielen verschiedenen. Jedoch muss ich sagen dass mir das Hörbuch nicht recht getaugt hat, ich denke ich werde mir das Buch noch besorgen und es mir noch einmal durchlesen. Da ich gerade mitten in der Ausbildung zur Logopädin stecke konnten meine Ohren bei den Sprechern nicht weghören wenn es um den Stimmklang ging und ich muss sagen die Stimme von Vera klingt alles andere als logopädisch unauffällig. Sowas hat mich dann doch mehr gestört als ich zuerst mir selbst eingestehen wollte.

    Mehr
  • Rezension zu "Echtzeit" von Pnina Moet Kass

    Echtzeit
    billî

    billî

    03. December 2009 um 20:00

    Es ist wirklich eine sehr gute Story. Die zeitgenaue, exakte Beschreibung und der ständige Perspektivwechesel machen das Buch zu einer Art Droge;) Allerdings ist es kein Buch, dass man einfach so nebenher lesen kann, sondern es ist durchaus anspruchsvoll und regt zum Nachdenken an. Verschiedene Personen beschreiben ihr Erleben vor, während und nach einem terroristischen Anschlag. Das Buch endet teilweise offen. Dem Leser bleibt es selbst überlassen, wie die Geschichte für die einzelnen Figuren weitergeht.

    Mehr