Pochi Iida

 4 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von My Elder Sister 01, My Elder Sister 03 und weiteren Büchern.

Neue Bücher

My Elder Sister 01

 (1)
Neu erschienen am 01.08.2019 als Taschenbuch bei Egmont Manga.

My Elder Sister 02

Erscheint am 04.10.2019 als Taschenbuch bei Egmont Manga.

Alle Bücher von Pochi Iida

Cover des Buches My Elder Sister 01 (ISBN:9783770456864)

My Elder Sister 01

 (1)
Erschienen am 01.08.2019
Cover des Buches My Elder Sister 02 (ISBN:9783770456888)

My Elder Sister 02

 (0)
Erscheint am 04.10.2019
Cover des Buches My Elder Sister 03 (ISBN:9783770458561)

My Elder Sister 03

 (0)
Erscheint am 09.01.2020

Neue Rezensionen zu Pochi Iida

Neu

Rezension zu "My Elder Sister 01" von Pochi Iida

My Elder Sister 1 von Pochi Iida
zickzackvor 9 Tagen

Inhalt: Yu ist ein Waisenjunge und wird schon seit Jahren von einem Verwandten zum nächsten geschickt. Dabei wird er lediglich geduldet. Eines Tages, als er bei einem Onkel unterkommt, der aber ins Krankenhaus kommt, betritt er dessen verbotenen Speicher. Dort trifft er auf die Dämonin Chiyo. Er hat einen Wunsch frei und wünscht sich eine Familie. Chiyo schlüpft in menschliche Gestalt und wird seine große Schwester.

Der Manga ist fantastisch, witzig und süß zu gleich. Yu ist ein süßer Junge, den man einfach in den Arm nehmen möchte. Er ist eher ein zurückgezogener Junge, der scheinbar Selbstgespräche führt. Er möchte sich niemand aufdrängen, sondern eigentlich alles richtig machen und niemand zur Last fallen. Doch seine Art kommt nicht an.
Chiyo, eine Dämonin mit Hörnern, Tentakeln und Dämonenfüße ist es nicht gewohnt in Menschengestalt zu wandeln und sich wie eine große Schwester zu benehmen. Der Wunsch von Yu ist für sie sehr ungewöhnlich, da andere Menschen meist von ihr Geld, Ruhm etc. verlangt haben. Aber ihr scheint die Rolle zu gefallen und sie hat einen starken Beschützerinstinkt. Kaum sagt Yu, dass er vor etwas Angst hat, möchte sie sofort in die Breche springen.
Sie bemüht sich sehr, eine gute Schwester sein, aber es ist einfach sehr witzig, wenn sie in den ein oder anderen Fettnapf tritt, der aber für Yu unangenehm ist, statt für sie. Zwischen Bruder und Schwester ist es nun einmal nicht üblich, nackt voreinander rumzutanzen. Aber die Japaner scheinen ja sowieso eine andere Auffassung zu haben, was zwischen Bruder und Schwester üblich ist, zumindest wenn es sich da nicht um Blutsverwandte handelt. Ich denke da nur an „Testament of Sister new Devil“, obwohl es da auf die Spitze getrieben wurde.

Mir hat der erste Band gut gefallen. Man lernt die Hauptcharakter kennen, man bekommt einen ersten Einblick in die Welt. Ich bin mal gespannt, was es mit dem Onkel auf sich hat. Immerhin scheint er Dämonen zu beschwören oder so etwas, denn Chiyo hat ja in seinem Haus gelebt. Außerdem wurde erwähnt, dass er sich selbst verletzt hätte. Kann ich nicht ganz glauben. Ist er vielleicht mit einem Dämon oder gar Chiyo aneinander gerasselt?
Außerdem verlangt Chiyo eine Gegenleistung für ihre Bemühungen. Mal sehen, was sie da genau von Yu will. Sie sagte ja: „Ich nehme dir, was dir am meisten bedeutet und erfülle dir im Gegenzug einen Wunsch.“ Ich bin mir nicht sicher, was Yu am meisten bedeutet und was sie im demzufolge nimmt.
Chiyo wirkt hier sein nett. Unbeholfen als Mensch, beeindruckend als Dämonin, aber nicht unbedingt böse. Ist das nur eine Fassade? Versteckt sie ihr wahres Ich bzw. lässt es erst später heraus?
Fragen über Fragen. Aber das ist gut. Das weckt das Interesse auf die nächsten Bände.

Fazit: Ich bin gespannt wie es weitergeht. Zeichenstil gefällt mir gut. Fantasy ist ja sowieso was für mich. Ich hoffe, dass der Fanservice nicht zunimmt. Der stört mich bei Mangas leider immer etwas. Die Anspielungen auf H.P. Lovercraft sind cool. Vier Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks