Poet Joel Das Etablissement: Regeln der Lust

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Etablissement: Regeln der Lust“ von Poet Joel

Tagsüber ist Erik ein liebevoller alleinerziehender Vater und gewissenhafter Chirug, doch in der Nacht lebt er seine Fantasien in einem ganz besonderen Etablissement aus. Es ist eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe, in der es nur drei Regeln gibt: Keine Namen, keine Küsse und die Maske darf niemals abgelegt werden! Eines Tages taucht die auf diesem Gebiet noch unerfahrene Larissa auf und stellt alle Regeln auf den Kopf. Fasziniert und zutiefst verwirrt von ihrer Begegnung mit Erik schreckt Larissa vor dieser Welt zurück, die sie gleichzeitig unwiderstehlich anzieht. Dann kommt es zu einem erneuten Aufeinandertreffen. Aber es ist ein Spiel mit dem Feuer, denn dem Etablissement sind seine Regeln heilig.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kurz und heiß...

    Das Etablissement: Regeln der Lust
    evengel

    evengel

    21. February 2017 um 17:21

    Auf den ersten Seiten ist man eigentlich schon mittendrin und voll dabei, würde ich wortwörtlich sagen. Die Protas sind sympathisch, wie die lieben Nachbarn, von nebenan. Der Protagonist selbst, wird sehr gut beschrieben und ist verdammt heiß. So einen Mann möchte man doch gerne begegnen, egal in welcher Umgebung.  Es ist sehr interessant geschrieben, und die Neugierde wächst natürlich drastisch. Im Etablissement wird alles geheim gehalten, was das ganze natürlich noch spannender macht. Man spürt die knisternde Erotik, wie sie förmlich in der Luft liegt.  Ich finde die Geschichte sehr gut, lässt sich mega schnell lesen, gut, sind ja auch nicht viele Seiten und genau da liegt so bisschen mein kleines Manko. Ich hätte gerne etwas mehr erfahren und finde das es gerne etwas mehr Seiten hätte haben können. Ich hoffe deswegen sehr sehr fest, das der Autor, einen zweiten Band nicht abgeneigt ist und uns noch mehr von allem zeigt. Vor allem mehr von den Protagonisten erzählt. Ich will einfach mehr erfahren.  Ansonsten ein sehr guter Erotik Roman der von mir 4 von 5 Sternen bekommt. 

    Mehr