Pointecker

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 9 Rezensionen
(8)
(5)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Missverstandene Monster

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Missverstandene Monster" von Pointecker

    Missverstandene Monster
    verlagohneohren

    verlagohneohren

    zu Buchtitel "Missverstandene Monster" von Pointecker

    Hallo ihr Lieben! Auch in diesem Jahr gab es zwei Ausschreibungen für Anthologien bei uns. "Missverstandene Monster" ist eine der beiden Anthologien, die dabei herausgekommen sind. Kurzbeschreibung: Furchterregend! Bemitleidenswert! Niedlich! Monster haben viele Facetten. Manche von ihnen arbeiten in ungeliebten Nebenjobs und andere suchen nach einem Sinn in ihrem Leben. Vielleicht gibt es aber auch Ungeheuerlichkeiten, die einfach nur auf Abenteuer aus sind. Identitätskrisen reichen dem normalen Monsteralltag in dieser ...

    Mehr
    • 170
  • Auch Monster haben Gefühle

    Missverstandene Monster
    Phantasienreisen

    Phantasienreisen

    21. February 2015 um 14:26 Rezension zu "Missverstandene Monster" von Pointecker

    Monster sind hässlich, unheimlich, eklig und wollen nur Böses, richtig? Falsch. Natürlich gibt es sie, die Wesen, die nur skrupellos spuken. Aber es existieren auch niedliche und friedliche Monster. Letztlich wollen all diese Wesen aber nur eins: ihr Leben leben. Denn das Dasein eines Monsters ist keineswegs easy-peasy! Manche Monster wollen einfach nicht erschrecken und streben nach einer anderen Existenz, andere haben sogar Angst vor Kindern, wieder andere beklagen den Verlust oder das Fehlen ihres Schrecktalents oder die ...

    Mehr
  • Was bitte sind Monster?

    Missverstandene Monster
    hege

    hege

    Rezension zu "Missverstandene Monster" von Pointecker

    Hirngespinste, meinen Sie? Wie kommt aber eine Erscheinung wie die Monster vom Kopf in unsere Schränke und unter die Betten? Sie lauern still in ihren eigenen und anderer Schatten, und warten nur darauf zuzuschlagen. „Monster“ ist kein freundliches Wort, egal in welchem Zusammenhang. Und für viele sind sie so real, wirklich, wie du und ich; zudem bedeutet ihr Erscheinen buchstäblich „Mahnzeichen“ (Omen). Die Evolution des Wortes „Monster“ findet ihre Wurzeln in der menschlichen Natur selbst. Tiere haben in den Geschichten und ...

    Mehr
    • 3
    awogfli

    awogfli

    20. February 2015 um 05:12
  • Monsterspaß mit Monstertypen

    Missverstandene Monster
    Melanie_Vogltanz

    Melanie_Vogltanz

    10. February 2015 um 09:48 Rezension zu "Missverstandene Monster" von Pointecker

    Was haben Monster in einer Gruppentherapie zu besprechen? Womit verdienen sie ihren Lebensunterhalt? Wie verbringen sie ihre Freizeit? Wovon ernähren sie sich? Die Antworten könnten Sie überraschen. "Missverstandene Monster" ist eine gut durchgemischte Anthologie, in der wirklich für jeden Geschmack etwas dabei ist. Die Autorinnen und Autoren nehmen den Leser mit in eine Welt voller unzufriedener Drachen, zahmer Schrecken und skurriler Wunderlichkeiten. Da ist z.B. die Spinne, die in einer Kirche lebt und sich von Orgelmusik ...

    Mehr
  • Rezension zu "Missverstandene Monster"

    Missverstandene Monster
    Zsadista

    Zsadista

    02. January 2015 um 18:14 Rezension zu "Missverstandene Monster" von Pointecker

    „Missverstandene Monster“ ist eine Sammlung von 16 verschiedenen Geschichten. Da geht es um Arbeitsplatz-Angst, Krankheiten und vor allem Missverständnisse. Wie bei jeder Sammlung gibt es gute, besonders gute und schlechte Geschichten. Mein persönliches Highlight der Anthologie war die Story „Das aus dem Keller“. Dafür mochte ich aus der Abteilung „Monster in Behandlung“ nicht eine Story. Bei zwei Geschichten waren auch dieselben Namen genommen. Allerdings gehörten die Storys nicht zusammen, was ich bei der 2. Geschichte auch als ...

    Mehr
  • Sind wir nicht alle ein bisschen Monster?

    Missverstandene Monster
    Klene123

    Klene123

    18. December 2014 um 12:04 Rezension zu "Missverstandene Monster" von Pointecker

    5 verschiedene thematische Abschnitte erzählen wiederum verschiedene Sichtweisen von allerhand Monstern. Die Monster sind manchmal bekannt, wie zum Beispiel Drachen oder auch mal unbekannt. Da jedes Monster seine eigenen spezielle Perönlichkeit hat, sprechen sie einen unterschiedlich an, bringen einen zum Lachen, Weinen oder auch Nachdenken. Man lernt einfach mal seinen Blickwinkel zu verstellen und in eine andere Welt abzutauchen. Für mich war es am Leichtesten im Abschnitt "Groß und eklig, klein und niedlich" :) An sich ist das ...

    Mehr
  • Monstermässig gute Unterhaltung

    Missverstandene Monster
    Magpie

    Magpie

    09. December 2014 um 10:52 Rezension zu "Missverstandene Monster" von Pointecker

    Eine witzige, ergreifende und skurrile Sammlung von Monster-Kurzgeschichten. Alles ist dabei, von einfacher Unterhaltung über amüsiertes Schmunzeln bis hin zur Tränenrührung. Die Geschichten sind in verschiedene Themenbereich unterteilt und eignen sich sehr gut zum Zwischendurchlesen. Das Buch regt unterhaltsam zum Nachdenken an und der Leser beginnt, die Dinge aus einem anderen Blickwunkel zu betrachtn. Nicht aus der Sicht der schönen und mutigen Helden, sondern aus dem oft etwas verzerrten Blickwinkel kleiner, großer, ...

    Mehr
  • Eine bunte Monstermischung

    Missverstandene Monster
    Larischen

    Larischen

    02. December 2014 um 16:18 Rezension zu "Missverstandene Monster" von Pointecker

    Jeder kennt sie, aber keiner weiß genaueres – Monster. Jeder kennt aus seiner Kindheit die ein oder andere Monstergeschichte und obwohl sich die Monster stark voneinander unterscheiden, haben sie eine Gemeinsamkeit: den Gruselfaktor. Sie machen Kindern und Erwachsenen Angst und die Vorstellung einem Monster zu begegnen löst wohl bei so manchem eine heftige Gänsehaut aus. Und genau gegen diese Vorstellung wendet sich die Anthologie „Missverstandene Monster“ aus dem Verlag ohneOhren. Ingrid Pointecker als Herausgeberin gibt 20 ...

    Mehr
  • Vielfältige Monster mit ebenso zahlreichen Problemen

    Missverstandene Monster
    Jashrin

    Jashrin

    Rezension zu "Missverstandene Monster" von Pointecker

    „Missverstandene Monster“ lässt den Leser in Geschichten rund um die unterschiedlichsten Monster eintauchen. Einige sind niedlich, andere eher erschreckend, es begegnen uns bekannte Spezies wie Drachen und Wesen von denen wir noch nie gehört oder gelesen haben. Einige schließt man direkt ins Herz, bei anderen ist man froh, dass es ja bloß Geschichten sind. Insgesamt 20 monstermäßige Kurzgeschichten vereinen sich in dieser Anthologie. Jede Geschichte stammt von einem anderen Autor und so entstand eine vielfältige Mischung mit ganz ...

    Mehr
    • 2
    hege

    hege

    02. December 2014 um 14:22
  • Fantastische & humorvolle Geschichten über Monster und ihre Probleme

    Missverstandene Monster
    Wolfspeaker

    Wolfspeaker

    10. September 2014 um 23:26 Rezension zu "Missverstandene Monster" von Pointecker

    Ich muss gestehen, dass mich schon der Titel der Anthologie zum Schmunzeln gebracht hat – und das kleine Monsterchen auf dem Cover sieht tatsächlich eher bemitleidenswert als gruselig oder gar monsterlich aus: Winzig klein, mit der Leine eines zerstörten Luftballons in den Klauen, dazu der starre Blick aus dem roten und gelben Auge. Nicht gerade zum Knuddeln, aber auch ganz sicher nicht zum Davonlaufen, im Gegenteil: Es verleitet den Betrachter dazu, das Buch aufzuschlagen und mehr über dieses und die anderen missverstandenen ...

    Mehr