Russische Orchidee: Kriminalroman (Polina Daschkowa)

von Polina Daschkowa 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Russische Orchidee: Kriminalroman (Polina Daschkowa)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Ellaellas avatar

Trotz Schwächen macht das Buch Lust auf eine Fortsetzung

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Russische Orchidee: Kriminalroman (Polina Daschkowa)"

Hat wirklich der Geschäftsmann Sanja den Fernsehmoderator Butejko erschossen? Was aber haben die Erpressung der Nachrichtenmoderatorin Lisa und ein sagenhafter Diamant mit dem Mord zu tun? Ein Roman vom Glanz und Untergang des alten russischen Adels, von den Intrigen in der moderen Medienwelt, von Korruption, Besessenheit, Liebe und Verrat. "Daschkowa erweist sich als versierte Psychologin." Berner Zeitung "Daschkowa beherrscht die Kunst spannenden Erzählens." Österreichische Presse

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783841202918
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:437 Seiten
Verlag:Aufbau Digital
Erscheinungsdatum:04.05.2011

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ellaellas avatar
    Ellaellavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Trotz Schwächen macht das Buch Lust auf eine Fortsetzung
    Trotz Schwächen macht das Buch Lust auf eine Fortsetzung

    Rosina Daschkowa erzählt den Mordfall an einem Fernsehjournalisten auf verschiedenen Ebenen, dabei taucht sie in die russisches Geschichte ebenso wie in das moderne Russland ein. Es ist ihr gut gelungen, Vergangenheit und Gegenwart zu verweben. Ihr Ermittler, ein Muttersöhnchen, das großen Wert auf die perfekte Zubereitungsart seines Tees legt und auf die mütterlichen Piroggen, verbirgt unter seinem weichen Äußeren eine feste Entschlossenheit, Spür- und Gerechtigkeitssinn. Die anderen Figuren des Buches sind ebenso klar und psychologisch nachvollziehbar gezeichnet. Einziges, dafür großes, Manko an dem Buch, das mir insgesamt Spaß gemacht hat: Es werden so viele Lebensgeschichten angerissen und Namen ins Spiel gebracht, dass am Ende und bei der Auflösung des Falls Fragen offen blieben, deshalb auch nur drei Punkte. Trotzdem freue ich mich auf eine Fortsetzung und hoffe, dass dabei wieder eine Geschichte aus der Geschichte Russlands eine Rolle spielt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks