Pontus Ljunghill

(32)

Lovelybooks Bewertung

  • 65 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 20 Rezensionen
(6)
(17)
(7)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Der Mann im Park

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mann im Park

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Mann im Park

    Der Mann im Park
    RobinBook

    RobinBook

    02. September 2015 um 22:22 Rezension zu "Der Mann im Park" von Pontus Ljunghill

    Ein nachhaltiges Buch, eines, das man trotz vieler anderer gelesener Bücher in Erinnerung behält. Warum? Weil der ganze Fall sehr gut durchdacht war, man als Leser mit der Mutter mitfühlt, mit dem Ermittler Stierna mitgrübelt, Ingrids Schicksal betroffen mitverfolgt. Ein leises und trotzdem unwahrscheinlich spannendes Buch, obwohl auf kreischende Sirenen, Kugelhagel und Blutströme verzichtet werden konnte. Das Ende hat mich eine Weile beschäftigt.

  • Kinderzeichnung

    Der Mann im Park
    Arun

    Arun

    Rezension zu "Der Mann im Park" von Pontus Ljunghill

    Der Mann im Park von Pontus Ljunghill Ein Kriminalroman aus Schweden, dessen Handlung in der Zeitspanne von 1928 bis 1953 liegt. Nach dem Mord an der achtjährigen Ingrid Bengtsson setzt die Suche nach dem Mörder ein. Der junge Kommissar John Stierna leitet die Ermittlungen. Eine wichtige Spur ist eine Zeichnung des Opfers, welche einen fremden Mann abbildet. Rückblickend aus dem Jahr 1953 kurz vor der Verjährung des Mordes an dem Kind Ingrid Bengtsson erzählt Kommissar John Stierna einem Journalisten, was sich im Jahr 1928 und ...

    Mehr
    • 13
  • Ein historischer Schwedenkrimi aus der Feder eines Kriminologen

    Der Mann im Park
    Barbara62

    Barbara62

    Rezension zu "Der Mann im Park" von Pontus Ljunghill

    Stockholm 1928: Trotz intensiver Ermittlungsarbeit gelingt es dem Team um den aufstrebenden Kommissar John Stierna nicht, den Mörder der achtjährigen Ingrid zu fassen, obwohl man ihm angesichts der primitiven Methoden der Zeit erstaunlich nahe kommt. Visby 1953: Kurz vor Ende der Verjährungsfrist geht Stierna in Pension. Der Misserfolg hat seine gesamte Berufslaufbahn und sein Privatleben überschattet und den ehrgeizigen Ermittler gebrochen. Als ein Journalist ihn zu dem Fall befragen will, holt er die alten Akten noch einmal ...

    Mehr
    • 3
  • Genialer Erstlingskrimi

    Der Mann im Park
    mama2009

    mama2009

    24. July 2014 um 17:35 Rezension zu "Der Mann im Park" von Pontus Ljunghill

    Inhalt Stockholm - September 1928. Auf der Werft wird die achtjährige Ingrid Bengtsson erschlagen aufgefunden. Dieser Mordfall sorgt für Schlagzeilen, ist doch ein Kind brutal aus dem Leben gerissen worden. John Stierna, ein aufstrebender Jungkommissar, wird mit den Ermittlungen beauftragt. Es wird in alle Richtungen ermittelt, die Spuren werden aufgenommen und die Zeugenbefragung beginnt rasch. Maria Bengtsson, die Mutter, fragt Stierna „Kriegt ihr ihn?“ worauf Stierna mit „Ich verspreche Ihnen, wir werden ihn fassen“ antwortet. ...

    Mehr
  • eher ein Krimi als ein Thriller

    Der Mann im Park
    ejtnaj

    ejtnaj

    Rezension zu "Der Mann im Park" von Pontus Ljunghill

    Kommissar John Stierna bekommt wohl den schwersten Fall seiner Polizistenlaufbahn zu bearbeiten. Die achtjährige Ingrid wird ermordet in einer verlassenen Bootswerft aufgefunden. Es gibt so gut wie keine Spuren oder Hinweise, doch trotzdem hat Stierna der Mutter des Mädchens versprochen den Täter zu fassen damit er für das bestraft wird was er ihrer Tochter angetan hat. Nun ist ein Vierteljahrhundert vergangen und Stierna ist nun im Ruhestand, aber dieser eine Fall hat ihn nie in Ruhe gelassen und nun kontaktiert ihn auch noch ...

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    22. March 2014 um 09:44
  • Der Kommissar und das Mädchen

    Der Mann im Park
    PaulTemple

    PaulTemple

    Rezension zu "Der Mann im Park" von Pontus Ljunghill

    Da ich seither stark an den 1920er Jahren interessiert bin und schon so manchen historischen, deutschen Krimi dieser Epoche gelesen habe, nahm ich mir schließlich den "Mann im Park" vor, der zum großen Teil im Jahr 1928 spielt. Schauplatz ist diesmal jedoch nicht Deutschland, sondern - eine Premiere für mich - Stockholm. Hauptaspekt dieses Romans ist selbstverständlich die Krimihandlung, welche ich als gut konstruiert und durchweg spannend erlebt habe. Worum geht es? Ein bestialischer Mord an einem 8jährigen Mädchen schreckt ...

    Mehr
    • 4
  • Düstere und melancholische Polizeiarbeit

    Der Mann im Park
    coala_books

    coala_books

    24. November 2013 um 07:45 Rezension zu "Der Mann im Park" von Pontus Ljunghill

    Kommissar John Stirna ermittelt im Mordfall Ingrid Bengtson, einem 8-jährigem Mädchen, welches in einer stillgelegten Werft entdeckt wird. Zunächst liegen keinerlei Hinweise auf den Mörder vor. Nur durch akribische Kleinstarbeit und Nachforschung ergibt sich nach und nach ein Bild des Täters. Da das Buch in zwei Zeitzonen spielt, ist dem Leser von Beginn an klar, dass der Mörder nicht geschnappt wird. Man kann über die nächsten 600 Seiten Kommissar Stirna bei der Polizeiarbeit beobachten und wie der ungelöste Fall den Kommissar ...

    Mehr
  • behäbig und teilweise sehr langatmig

    Der Mann im Park
    robbylesegern

    robbylesegern

    23. November 2013 um 20:02 Rezension zu "Der Mann im Park" von Pontus Ljunghill

    Der Text auf der Rückseite spricht von einem neuen Stern am Thrillerhimmel. Dem kann ich so nicht ganz zustimmen . Sicherlich ist die Zeit, in der dieser Thriller spielt, für schwedische Krimis ungewöhnlich, doch der Schreibstil des Autors und sein Hang zu sehr ausschmückenden Beschreibungen von Dingen, die eher nebensächlich sind, hat mir den Lesespaß doch etwas verdorben. Die Geschichte beginnt in den fünfziger Jahren des 20. Jahrhundert , in der wir John Stirna an seinem letzten Arbeitstag im Kriminalmuseum, in dem er seinen ...

    Mehr
  • 'Aber warum gerade der Mann im Park? Warum ist der so interessant?'

    Der Mann im Park
    sabatayn76

    sabatayn76

    08. October 2013 um 21:36 Rezension zu "Der Mann im Park" von Pontus Ljunghill

    Inhalt: Stockholm im Jahre 1928: die Leiche der 8-jährigen Ingrid Bengtsson wird auf einer verlassenen Werft gefunden. Anscheinend hatte Ingrid schon seit Wochen Kontakt zu einem Mann, den sie in einem Stockholmer Park getroffen hat, der ihr Geld für Glanzbilder gegeben und Erdbeeren gekauft hat. Der junge Kommissar John Stierna übernimmt die Ermittlungen und verspricht Ingrids Mutter, dass er den Täter finden wird. Doch fast 25 Jahre später ist der Fall noch immer nicht gelöst, und John Stierna ist mittlerweile aus dem ...

    Mehr
  • Lesemarathon vom 3. bis 6. Oktober 2013 - wer macht mit?

    Daniliesing

    Daniliesing

    Hallo ihr Lieben! das LovelyBooks-Team ist derzeit in begeisterter Lesestimmung und da dachten wir uns, dass der Feiertag in der kommenden Woche (3.10., Tag der deutschen Einheit) doch die perfekte Gelegenheit für einen großen Lesemarathon bietet. Vom 03.10. bis zum 06.10.2013 wollen wir so viele Bücher verschlingen, wie wir nur können. Seid ihr dabei? Natürlich wird es auch wieder Fragen und kleine Aufgaben geben, die zwischendurch für eine zusätzliche Auflockerung sorgen. Ansonsten darf hier fleißig über gerade Gelesenes und ...

    Mehr
    • 1362
  • weitere