Poppy J. Anderson

 4.4 Sterne bei 3,686 Bewertungen

Lebenslauf von Poppy J. Anderson

Poppy J. Anderson ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, das auf ihre kindliche Liebe zu Mohnkuchen zurückgeht. Anderson studierte in Bochum Germanistik und Geschichtswissenschaften und arbeitete anschließend einige Zeit als Lehrerin. Unter ihrem richtigen Namen veröffentlichte sie bereits wissenschaftliche Arbeiten, und seit 2012 erscheinen auch Liebesromane aus ihrer Feder. Sie war 2015 die erste deutsche Selfpublisherin, die eine Million verkaufte Bücher erreichte. Ihre Bücher wurden inzwischen aber auch von großen deutschen Publikumsverlagen gekauft und der Erfolg von Anderson hält an. Sie lebt in einer westdeutschen Großstadt mit ihren beiden Hunden Anton und Zipi.

Neue Bücher

Taste of Love - Rezept fürs Happy End

 (27)
Neu erschienen am 30.11.2018 als Taschenbuch bei Bastei Lübbe.

Taste of Love - Rezept fürs Happy End: Roman (Die Köche von Boston 5)

Neu erschienen am 30.11.2018 als E-Book bei Bastei Entertainment.

Taste of Love - Rezept fürs Happy End

Neu erschienen am 30.11.2018 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

Küsse lügen nie

 (13)
Neu erschienen am 18.10.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von Poppy J. Anderson

Sortieren:
Buchformat:
Verliebt in der Nachspielzeit

Verliebt in der Nachspielzeit

 (287)
Erschienen am 28.11.2014
Taste of Love - Geheimzutat Liebe

Taste of Love - Geheimzutat Liebe

 (269)
Erschienen am 13.01.2017
Touchdown fürs Glück

Touchdown fürs Glück

 (235)
Erschienen am 30.01.2015
Make love und spiel Football

Make love und spiel Football

 (220)
Erschienen am 27.03.2015
Verbotene Küsse in der Halbzeit

Verbotene Küsse in der Halbzeit

 (162)
Erschienen am 28.09.2013
Knallharte Schale - zuckersüßer Kerl

Knallharte Schale - zuckersüßer Kerl

 (135)
Erschienen am 07.12.2013
Beim zweiten Mal küsst es sich besser

Beim zweiten Mal küsst es sich besser

 (117)
Erschienen am 17.11.2013
Unverhofft verliebt

Unverhofft verliebt

 (111)
Erschienen am 12.03.2014

Neue Rezensionen zu Poppy J. Anderson

Neu
SandysBunteBuecherwelts avatar

Rezension zu "Taste of Love - Rezept fürs Happy End" von Poppy J. Anderson

Humor und Liebe mit dem Kitzel am Gaumen...
SandysBunteBuecherweltvor 22 Minuten

... zeichnen dieses Buch aus. Das Buch hat mich oft zum Schmunzeln gebracht. Vicky ist Wirtschaftsjornalistin und soll bei einem Kochkurs für Männer recherchieren. Doch hier lernt sie nicht nur kochen, sondern begegnet auch Mitch. Ein guter Freund Ihrer Schwester, der sich leider nicht mehr an Ihren Namen erinnert und Sie mit Veronica anspricht. Mit viel Humor und Liebe nimmt die Geschichte Ihren Lauf. Die Autorin hat einen wunderbaren Schreibstil, der allerdings in diesem Buch nicht im selben Maß anzutreffen ist wie in den vorherigen Bänden, dazu kommen noch jede Menge Rechtschreib bzw. Grammatik Fehler. Sehr Schade, aber jedes Buch der Autorin ist frisch, spritzig und wunderbar humorvoll. Die Charaktere sind super und mir sofort ans Herz gewachsen, die selbstkritische Vicky, die so wunderbar frisch, mit Ihrer ironisch - zynischen Art daher kommt. Mitch, der Anwalt, der von einem ins nächste Fettnäpfchen tritt, angefangen bei Vickys Lesbenbrille ;) . Ich habe beide Protagonisten sehr gemocht und mich riesig gefreut alte Bekannte wie Liz, Claire, Nick, Scott und sogar Drew wieder zutreffen. Die Story ist okay, eine Freundschaft mit besonderen Vorzügen und so weiter. Leider muss ich gestehen, viele Seiten bzw. Kapitel übersprungen zu haben um zum Punkt zu kommen. Also rein von der Story nicht das beste Buch aus dieser Reihe. Das Cover ist wieder wunderschön. Minimalistisch, geschmackvoll und süß. Ich erwähne Covernur selten, aber dieses ist es absolut wert. FAZIT Ein Augenschmaus für das Bücherregal. Eine Liebesgeschichte voll Humor, Liebe und herzerwärmenden Charakteren. Leider konnte mich die Geschichte nicht komplett packen und die Rechtschreibung hat mich manchmal in den Wahnsinn getrieben. Ich Liebe die Autorin und werde hoffentlich noch viele Bücher von Ihr lesen.

Kommentieren0
2
Teilen
N

Rezension zu "Taste of Love - Rezept fürs Happy End" von Poppy J. Anderson

Taste of Love - Rezept fürs Happy End / supertolle Story voller Emotionen
Nina_Sollorz-Wagnervor einem Tag

In " Taste of Love - Rezept fürs Happy End " trifft die Journalistin Liz bei einem Kochkurs, den sie aus Recherchezwecken besucht, auf Mitch der ihr mit seiner Art gehörig gehen den Strich geht.
Doch Mitch macht nicht nur am Herd eine gute Figur, sondern gefällt ihr auch als Mann. Und dann kann er auch noch küssen, das sie alles andere vergisst. 
Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bringt dabei bringt eine Menge Abwechslung und Spannung mit. Man darf mit Liz und Mitch mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen. 
Das Buch hat mich von der ersten Seite an mitgenommen, so musste ich es in einem Rutsch durchlesen und konnte es nicht aus der Hand legen. 
Zudem treffen wir liebgewonnen Protas der Vorgänger wieder.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne. 

Kommentieren0
0
Teilen
Dreamworxs avatar

Rezension zu "Taste of Love - Rezept fürs Happy End" von Poppy J. Anderson

In der Liebesküche geht das Licht aus...
Dreamworxvor einem Tag

Vicky Miller hat als Wirtschaftsjournalistin anderes im Kopf als eine von ihrem Chefredakteur aufgezwungene Reportage über Single-Kochkurse. Aber was soll sie machen? Sie fügt sich in ihr Schicksal und besucht einen Männerkochkurs, wo sie dem attraktiven Anwalt Mitch O’Leary als Kochpartner zugeteilt wird. Die beiden sind sich bereits innerhalb ihres Freundeskreises begegnet. Obwohl Vicky anfangs mit Mitch so gar nichts anfangen kann, entpuppt sich der Kochkurs nach und nach als gar nicht so schlimm, denn Vicky muss feststellen, dass Mitch gar nicht so übel ist und sie sich viel zu erzählen haben, auch wenn sie so gegensätzlich sind. Ob es zwischen den beiden wohl funkt? Liebe geht bekanntlich durch den Magen…

Poppy J. Anderson hat mit „Taste of love – Rezept fürs Happy End“ den Abschlussband ihrer Taste of love-Reihe vorgelegt. Der Schreibstil ist locker-flockig und mit jeder Menge humorvoller Dialoge durchsetzt, die dem Leser immer wieder Lachsalven entlocken oder ein Grinsen ins Gesicht zaubern. Schon mit der ersten Seite wird der Leser regelrecht in die Geschichte hineingesogen und kann sich ihr bis zum finalen Schluss nicht mehr entziehen. Diesmal entführt die Autorin den Leser in die kulinarische Welt, wo es um einen Männerkochkurs geht. Beschreibung der Zutaten und Speisen sind in diesem Buch allerdings diesmal leider nicht zu finden, dafür trifft der Leser auf alte Bekannte aus den Vorgängerbänden. Für jemanden, der die Reihe nicht kennt, ist das weniger schön, für alle anderen ein runder Abschied bei Beendigung des Buches.

Die Charaktere sind wieder einmal durchweg schön skizziert und mit Ecken und Kanten versehen, wie sie auch im wirklichen Leben vorkommen. Sie wirken durchweg sehr realitätsnah und authentisch. Vicky ist eine intelligente und ehrgeizige Frau, die mehr mit ihrem Verstand als mit ihrem Äußeren zu punkten weiß. Sie ist nicht die typische Traumfrau, nach der sich alle Männer umdrehen. Dafür ist sie nicht auf den Mund gefallen, kann sich schlagfertig wehren und ist ein Zahlengenie. Doch insgeheim hat sie auch eine verletzliche Seite und übertönt gerade durch ihre schnelle Zunge ihre Unsicherheit. Mitch ist der Frauenheld par excellence, der mit seinem Charme und seiner Attraktivität alle Damen um den Finger wickelt und vor Selbstbewusstsein strotzt. Manchmal wirkt er recht arrogant und selbstsicher, doch auch er besitzt Einfühlungsvermögen und jede Menge Witz. Die weiteren Protagonisten können ebenfalls mit ihren Geschichten punkten und geben der Handlung zusätzlichen Input.

„Taste of love – Rezept fürs Happy End“ ist ein schöner Abschluss der Serie, der noch einmal mit einer spritzigen Liebesgeschichte und tollen Dialogen aufwarten kann. Im Vergleich zu den Vorgängerbüchern gilt es, in diesem Buch allerdings einen Abstrich zu machen, denn hier gibt es weder Rezepte noch Speisenbeschreibungen, wie sie die anderen Bände aufweisen und dem Titel der Bücher Sinn verleihen. Unterhaltsam und sehr kurzweilig, deshalb auf jeden Fall eine Leseempfehlung!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
lesebiene27s avatar


Liebesroman-Challenge 2018: All you need is love


Seid ihr in eurem tiefsten Inneren ebenfalls hoffnungslose Romantiker? Begleitet ihr gerne Menschen auf der Suche nach dem Mann oder der Frau der Träume? Dann seid ihr bei unserer Liebesroman-Challenge genau richtig! Auch in diesem Jahr möchte ich gemeinsam mit euch mit den verschiedensten Protagonisten bei der Suche nach der großen Liebe mitfiebern.
In diesem Jahr werden sich die Regeln ein klein wenig ändern, doch eines soll bleiben: Der Spaß beim Lesen!

Ziel der Challenge ist es 12 Liebesromane zu lesen und dabei Aufgaben zu erfüllen.



Ablauf der Challenge:


- Meldet euch mit einem Kommentar zur Challenge an - man kann jederzeit einsteigen! Erstellt doch bitte unter dem entsprechenden Unterthema einen Sammelbeitrag mit all euren Angaben, den ich dann in diesem Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste verlinke. Dort verlinkt ihr bitte auch eure Rezensionen.

- Die Challenge beginnt am 01.01.2018 und endet am 31.12.2018 .

- Ihr könnt so viele Liebesromane lesen (oder auch als Hörbuch hören), wie ihr möchtet - aber ihr solltet bis zum Ende der Challenge mindestens 12 verschiedene Aufgaben erfüllen. Um das Challenge-Ziel zu erreichen, seid ihr somit nicht "verpflichtet" alle Aufgaben zu erfüllen!

- Wenn ihr eine Aufgabe erfüllt habt, schreibt in eurem Sammelbeitrag doch bitte, wie und warum das gelesene Buch passt.


- Es zählen alle Bücher, die hier bei LovelyBooks im Genre "Liebesroman" gelistet sind. Allerdings werden immer mal wieder Liebesgeschichten auftauchen, welche hier unter "Romane" aufgeführt sind. Wenn ihr das Gefühl habt, dass das Buch hier zählen könnte, fragt doch einfach kurz nach, ob es für diese Challenge gilt. Jugendbücher und Historische Romane zählen nicht!

- Änderung seit 2018: Bücher aus dem Genre "Erotik" zählen mit dazu.


- Zum Beweis, dass ihr ein Buch gelesen habt, postet ihr bitte immer den Link zu eurer Rezension bei lovelybooks. (Eine Rezension ist ein ehrlich gemeintes Feedback und sollte mehr als nur einen Satz enthalten.) Zwei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden.


Und nun zu den Aufgaben:

  1. Lies ein Buch, dessen Autor aus dem deutschsprachigen Raum kommt.
  2. Lies ein Buch von einem Autor, der bereits einen Preis gewonnen hat.
  3. Lies ein Buch, das in Paris, London, Venedig, New York oder Berlin spielt.
  4. Lies ein Buch von einem Autor, der bereits mindestens zwei andere Bücher veröffentlicht hat.
  5. Lies ein Buch, bei dem der Protagonist bereits ein Kind hat.
  6. Lies ein Buch, auf dessen Cover der Titel kursiv geschrieben steht.
  7. Lies ein Buch, welches im Sommer spielt.
  8. Lies ein Buch, welches der zweite Teil einer Reihe ist.
  9. Lies ein Buch mit einem kunterbunten Cover.
  10. Lies ein Buch, auf dessen Cover nur eine Person abgebildet ist.
  11. Lies ein Buch von einem Autor, dessen Vor- und Nachname mit demselben Buchstaben beginnt.
  12. Lies ein Buch, dessen Protagonist älter als 45 Jahre alt ist.
  13. Lies ein Buch, welches 2018 erschienen ist.
  14. Lies ein Buch, bei dem der Name des Protagonisten aus genauso vielen Buchstaben besteht wie dein eigener.
  15. Lies ein Buch, das nicht in den USA oder Europa spielt.
  16. Lies ein Buch, bei dem das Wort "Liebe" in Deutsch oder einer anderen Sprache im Titel geschrieben steht.
  17. Lies ein Buch, bei dem der Protagonist verreist oder im Urlaub ist.
  18. Lies ein Buch, bei dem deine Rezension die max. fünfte hier bei lovelybooks ist.
  19. Lies ein Buch, bei der der Titel in lila, pink oder rosa geschrieben steht.
  20. Lies ein Buch, bei dem der Name des Protagonisten oder einer anderen Person aus dem Buch bereits im Titel genannt wird.
  21. Lies ein Buch, auf dessen Cover das Haustier des Protagonisten abgebildet ist.
  22. Lies ein Buch mit einem Protagonisten, der genauso alt ist wie du (plus/minus 5 Jahre).
  23. Lies ein Buch mit ganz vielen kleinen oder einem großen Herzen auf dem Cover.

Falls ihr noch Fragen oder Anmerkungen zur Challenge habt - immer her damit!
Gerne könnt ihr in diesem Thread auch munter über eure Leseerfahrungen, Lieblingsautoren und Büchertipps plaudern. Ich würde mich freuen, eure Tipps und Eindrücke zu lesen. :-)

Ansonsten wünsche ich uns viel Spaß und Erfolg bei der Challenge!

Teilnehmer:
Zur Leserunde
TrustInTheLords avatar
Liebe Leser,

frisch von der Buchmesse in Leipzig habe ich für einen von Euch das Buch „Geheimzutat Liebe“ von Poppy J. Anderson mitgebracht. Für weitere fünf verschicke ich als Trostpreis ein paar Mitbringsel von der Buchmesse.

Bei wem diese kleine Schätze im Osternest landen, entscheidet zwar das Los. Aber schreibt mir doch dennoch bitte als Bewerbung, was für euch einen guten Blog auszeichnet.

Wer mag, darf gerne einmal bei meinem kleinen Blog vorbeischauen. Ich freue mich über jeden einzelnen Besucher!


Über das Buch (Verlagstext)


Andrew Knight ist neuer Stern am Bostoner Gastrohimmel – doch mittlerweile total ausgebrannt. Beim spontanen Kurzurlaub in Maine trifft er auf Brooke Day, die den lokalen kulinarischen Geheimtipp leitet und nicht ahnt, wer sich da bei ihr einquartiert. Gemeinsam machen sie aus dem bisher erfolglosen Geheimtipp eine In-Location, und Andrew hat zum ersten Mal seit Jahren wieder Spaß beim Kochen. Doch kann Brooke ihm verzeihen, dass er ihr nicht die Wahrheit gesagt hat?
Der erste Band der bezaubernden Liebesroman-Reihe "Taste of Love" von Bestseller-Autorin Poppy J. Anderson.
Zur Buchverlosung
Tiana_Loreens avatar
Huhu ihr Lieben!
Ich veranstalte auf meinem Blog "Tianas Bücherfeder" eine Geburtstags-Buchverlosung, wo ihr 1x "Dark Elements - Steinerne Schwingen" (altes Cover) von Jennifer L. Armentrout und 1x "Titans of Love 1 - Verliebt in der Nachspielzeit" von Poppy J. Anderson gewinnen könnt!

Auf der Gewinnspielseite gibt es dazu mehr Informationen:
Zur Gewinnspielseite auf  meinem Blog

Alles Liebe,
Tiana
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Poppy J. Anderson im Netz:

Community-Statistik

in 1,329 Bibliotheken

auf 464 Wunschlisten

von 60 Lesern aktuell gelesen

von 114 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks