Poppy J. Anderson Nur ein Kuss

(68)

Lovelybooks Bewertung

  • 47 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 4 Leser
  • 10 Rezensionen
(45)
(13)
(7)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nur ein Kuss“ von Poppy J. Anderson

Amy und Patrick kommen aus zwei völlig verschiedenen Welten, doch das kann sie nicht davon abhalten, sich bis über beide Ohren ineinander zu verlieben. Anfangs erscheint alles perfekt, bis kurz nach ihrer übereilten Hochzeit das Liebesglück der beiden getrübt wird. Amy erkennt, dass sie in Patricks Welt einfach nicht hineinpasst, und sieht keinen anderen Ausweg, als ihn zu verlassen, auch wenn ihr die Trennung das Herz bricht. Jahre später kreuzen sich wieder ihre Wege. Während Amy noch immer Gefühle für Patrick hat, macht dieser den Anschein, sein Leben ohne sie fortgeführt zu haben und glücklich darüber zu sein. Außerdem gibt er ihr deutlich zu verstehen, dass er sie kaum in seiner Nähe ertragen kann. Doch kann hinter der wütenden Fassade eines verlassenen Mannes nicht doch mehr stecken? "Nur ein Kuss" ist der Auftakt zu einer neuen Reihe von Poppy J. Anderson. Der zweite Band erscheint im Herbst 2015. Die Romane können unabhängig voneinander gelesen werden. (Quelle:'E-Buch Text/25.04.2015')

Sie haben sich in Rom verliebt sich dann verloren und durch ein unglück was dann doch gut ausging wieder zueinander gefunden

— Maxi98
Maxi98

Was für's Herz💕💕💕

— die_kleine_naehkoenigin
die_kleine_naehkoenigin

Mein Lese Highlight im Oktober 💗

— Sternschnuppe06
Sternschnuppe06

Schönes Buch mit viel Gefühl, greifbaren Charakteren und toller Handlung!

— sommerlicht
sommerlicht

Wieder mitten ins Herz... Poppy J. Anderson kann's einfach - 5/5 Sterne

— KatjaKaddelPeters
KatjaKaddelPeters

Einfach schön 💜

— KuMi
KuMi

Eine gefühlvolle Geschichte mit tollen Charakteren, bei der man nur so durch die Seiten fliegt.

— michelle_loves_books
michelle_loves_books

Eine wunderschöne Liebesgeschichte die trotz einer gewissen Dramatik durch ihre Leichtigkeit verzaubert.

— Maro67
Maro67

schön zu lesen, wie immer. mal sehen wie es weiter geht :)

— hitschies
hitschies

Stöbern in Liebesromane

Sternenmeer

Eine gefühlvolle Geschichte, die euch sehr ans Herz legen kann. Reist mit Laurie&Derek ins Sommercamp und lasst euch von den Sternen führen

Levenya

Die Endlichkeit des Augenblicks

Sehr emotionaler etwas anderer Liebesroman mit Tiefgang und tollem Schreibstil

lenisvea

Verrückt nach einem Tollpatsch

Band 15... und HOFFENTLICH kein Ende in Sicht ;-) Wieder ein Titan zum Verlieben - 4,5/5 Sterne :-)

KatjaKaddelPeters

Perfect Gentlemen - Nur Rache ist süßer

Ein gelungener dritter Band der "Perfect Gentlemen". Aber für mich persönlich ein bisschen schwächer als seine Vorgänger. ;)

sabbel0487

Melody & Scott - L.A. Love Story: Roman (Pink Sisters 1)

Ein toller Auftakt der "Pink Sisters"-Reihe rund um Melody und Scott. Ein wahrer Pageturner, der Lust auf mehr macht. :)

sabbel0487

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Wenn ich dich sehe, muss ich ständig lächeln." ❤

    Nur ein Kuss
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    02. August 2017 um 18:15

    Amy und Patrick kommen aus zwei völlig verschiedenen Welten, doch das kann sie nicht davon abhalten, sich bis über beide Ohren ineinander zu verlieben. Anfangs erscheint alles perfekt, bis kurz nach ihrer übereilten Hochzeit das Liebesglück der beiden getrübt wird....Eine wunderschöne Liebesgeschichte.Auch wenn ich Band 2 zuerst gelesen habe, was mir sehr gefiel, hat mich dieses Band ein bisschen mehr berührt.Ich mag den Schreibstil der Autorin und wie sie die Gefühle der Protas beschreibt.Auch hier konnte ich mich in beide Protas hineinversetzen und verstand beide Seite vollkommen.Eine Liebesgeschichte, die berührt und emotional ist."Zumal seine grünen Augen sie mit einer Mischung aus Vergnügen und Ernsthaftigkeit ansahen, dass ihr sie Luft wegblieb.""Waren sie unglücklich, fühlte er sich mies, aber strahlten sie ihn an - so wie jetzt -, brachte dies sein Herz in einen gehörigen Taumel."Ein purer Lesegenuß und sehr empfehlenswert! ❤

    Mehr
  • Nur ein Kuss - Liebesroman mit viel Herz

    Nur ein Kuss
    die_kleine_naehkoenigin

    die_kleine_naehkoenigin

    02. February 2017 um 14:54

    Bevor ich hier meine Meinung zu diesem Roman abgebe, sollte ich dazu sagen, dass es seid langem mal wieder ein Liebesroman für mich wahr☺. Und ich musste wieder feststellen, dass es zur Zeit nicht soooo mein Genre ist...... Trotzdem hat mich dieses Buch sehr gut unterhalten und war nicht einmal langweilig, sondern lies sich flüssig lesen. Der Schreibstil war einfach toll. Die Thematik an sich war gut; allerdings nicht weltbewegend Neu. Teilweise fand ich Amy's Reaktionen und Gedankengänge unrealist, aber hey......ist ja kein Tatsachenbericht😂😂😂 Ich konnte mich sofort in die einzelnen Protagonisten hineinversetzen......alles gut! Wer also gerne mal einen Liebesroman ohne "Tiefgang"lesen möchte, ist hier gut aufgehoben. Als leichte Kost werde ich die anderen Bücher dieser Autorin im Auge behalten😉 Trotzdem wird mein nächstes Leseprojekt kein Liebesroman sein😂😂😂

    Mehr
  • Nur ein Kuss....

    Nur ein Kuss
    Sternschnuppe06

    Sternschnuppe06

    08. November 2016 um 09:35

    Amy und Patrick kommen aus zwei völlig verschiedenen Welten, doch das kann sie nicht davon abhalten, sich bis über beide Ohren ineinander zu verlieben. Anfangs erscheint alles perfekt, bis kurz nach ihrer übereilten Hochzeit das Liebesglück der beiden getrübt wird. Amy erkennt, dass sie in Patricks Welt einfach nicht hineinpasst, und sieht keinen anderen Ausweg, als ihn zu verlassen, auch wenn ihr die Trennung das Herz bricht. Jahre später kreuzen sich wieder ihre Wege. Während Amy noch immer Gefühle für Patrick hat, macht dieser den Anschein, sein Leben ohne sie fortgeführt zu haben und glücklich darüber zu sein. Außerdem gibt er ihr deutlich zu verstehen, dass er sie kaum in seiner Nähe ertragen kann. Doch kann hinter der wütenden Fassade eines verlassenen Mannes nicht doch mehr stecken?Ich habe dieses Buch innerhalb eines Tages ausgelesen. Sogar bei der Arbeit in der Pause hab ich gelesen. Ich war so gefesselt von Amy und Patrick und ihrer gemeinsamen Geschichte. Es war wirklich ein Auf und Ab der Gefühle. Die Autorin gibt sich große Mühe die Kulissen zu beschreiben, sodass man sich alles ganz genau vorstellen kann. Ich finde Amys freche Art bezaubernd, sie ist wirklich ein herzensguter Mensch und denkt zuerst an alle anderen. Und Patrick ist so aufmerksam. Ich hätte mich auch total in ihn verliebt. Die beiden passen so perfekt zusammen das ich es sehr schade finde dass sie so viele Jahre vergeudet haben nur weil sie die Missverständnisse früher nie besprochen haben. Das Ende war etwas vorhersehbar aber trotzdem hat das Lesen bis zur letzten Seite Spaß gemacht und mich verzaubert. Schade das die Geschichte der beiden mit diesem Buch endet. Ich hätte ewig weiter lesen können...

    Mehr
  • Nur ein Kuss

    Nur ein Kuss
    sommerlicht

    sommerlicht

    14. July 2016 um 17:23

    Die Geschichte um Amy und Patrick ist so überaus gefühlvoll geschrieben, dass man sich ebenfalls bei der ersten Begegnung mit Patrick sofort verliebt. Der Aufbau des Buches hat mir sehr gefallen, da man am Beginn des Buches einen kleinen Ausschnitt aus der Gegenwart bekommt und dort unbedingt wissen möchte wie es weiter geht, dann aber nach ein paar Seiten in die Vergangenheit und somit den Beginn der Liebesgeschichte zurückgeworfen wird. Im 2. Teil des Buches ist man wieder in der Gegenwart und schließt somit an den Prolog an. Poppy J. Anderson steckt in jede einzelne Seite so unglaublich viel Gefühl und Leidenschaft, dass die Seiten beim Lesen nur so dahinfliegen. Es gab Momente, bei denen ich mir selber ein lautes Aufschluchzen verkneifen musste, da ich mit der Handlung so mitgelebt habe. Es war ein wunderschönes Erlebnis, Amy und Patrick bei ihrer stürmischen Liebe zu begleiten und auch danach miterleben zu können wie sie langsam wieder eine Beziehung zueinander aufbauen - all den Hindernissen und Geschehnissen aus der Vergangenheit zum Trotz. Dieser Roman ist wundervoll und hoffnungslos romantisch geschrieben, ohne dabei auch nur ein einziges Mal zu kitschig oder klischeehaft zu werden. Die Handlung ist nicht von der ersten Seite an durchschaubar und macht dieses Buch somit einfach perfekt! Von mir gibts dafür eine absolute Empfehlung! LESEN, LESEN, LESEN!

    Mehr
  • Nur ein Kuss - und doch so viel mehr!

    Nur ein Kuss
    starling

    starling

    22. May 2016 um 17:06

    Welche Stadt ist perfekter zum malen, denkt sich Amy, als sie nach Rom zieht, um dort ihrer Leidenschaft nach zu gehen. Das sie sich dafür mit 3 Jobs herumschlagen muss, nimmt sie gerne in Kauf. Auch wenn sie nervende Touristenhorden durch das heiße Rom treiben muss...Auch wenn sie nicht immer die Stille und Idylle findet, von der sie geträumt hat, so lernt sie die Stadt gut genug kennen, um kleine Rückzugsorte zu finden. Und genau dort trifft sie Patrick.Patrick, ältester Sohn der vermögenden und einflussreichen Ashcroft Familie sucht in Rom Ruhe von seinem stressigen Job, als er auf Amy trifft. Und warum auch immer, verschweigt er ihr, wer er ist.Und so verbringen die beiden 3 wundervolle Wochen zusammen, bis Patrick auf plötzlich wieder zurück muss. Doch was soll aus Amy werden? Kann ihre Liebe eine Trennung verkraften? So kann es für Patrick nur eine Lösung geben. Doch diese wird Amys Leben komplett auf den Kopf stellen...Soweit der 1. Teil. Denn auf einmal findet man sich im 2. Teil des Buches und es liegen 6 Jahre hinter Amy und Patrick. 6 Jahre, die alles verändert und die beiden getrennt haben. Doch das Schicksal führt sie wieder zusammen. Werden sie eine 2. Chance bekommen?Nur ein Kuss ist ein bezaubernder Roman, der mich zum Lachen und auch zum Weinen gebracht hat. Lange schon nicht mehr, musste ich mir beim Lesen eines Buches die Augen trocken wischen...Das Buch macht Zeitsprünge – beginnt im Epilog in der Gegenwart – erzählt im 1. Teil die Vergangenheit von Amy und Patrick – und macht dann im 2. Teil wieder in der Gegenwart weiter. Man wird praktisch im Epilog angefixt und muss doch erst noch die Hälfte des Buches lesen, um zu wissen, wie es an dieser Stelle weitergeht.Mir hat dieses Buch aus mehreren Gründen sehr gut gefallen. Man bekommt die Geschichte der Protagonisten komplett erzählt, ohne dabei gelangweilt zu werden. Die Erlebnisse in Rom sind so bildhaft erzählt, als würde man durch Rom geführt werden. Und dann die Liebesgeschichte. Poppy J. Anderson lässt sich dabei genug Zeit, läßt Amy und Patrick ihre Liebe entdecken. Denn auch, wenn es nur 3 Wochen in Rom sind, so wirkt nichts gehetzt oder übereilt. Es stimmt einfach.Ach ja, und natürlich Amy & Patrick. Beide Charaktere sind so toll beschrieben, dass man sich ein sehr gutes Bild von Ihnen machen kann und sie schnell in sein Herz schließt.Und als das Schicksal im 2. Teil erbarmungslos zuschlägt, habe ich so mit Amy gelitten, das mir die Tränen kamen. Auch Patrick konnte ich so gut in seiner Verbitterung verstehen. Und dann noch Audrey... Ich liebe sie!Nur ein Kuss ist der Auftakt der „Ashcroft-Saga“, wo es mit nur ein Augenblick weitergehen wird. In diesem Buch geht es um Barbara und James, die man in nur ein Kuss auch schon kennen lernen durfte.

    Mehr
  • Nur ein Kuss - (Ashcroft 1)

    Nur ein Kuss
    SanNit

    SanNit

    17. April 2016 um 19:02

    Eine wunderschöne Geschichte. In 2 Teile untergliedert.Teil 1 hat sich mit der Vergangenheit auseinander gesetzt :Wenn man plötzlich mit einer anderen Gesellschaftsschichten konfrontiert wird. Seine Bewunderung, wie sie ihr Leben meistertIhr Unbehagen, als sie in Seine geworfen wird, im wahrsten Sinne. Ich konnte ihre immer stärkeren Komplexe sehr gut nachvollziehen.Teil 2 war dann in der GegenwartDa ging dann das heheule los. Der Schmerz von Beiden war perfekt umgesetzt.Seine zusätzliche Wut hat mich total mitgerissen. Und die Liebe für... unbeschreiblich schön beschrieben.Das Buch hat mich gefangen genommen. Ganz klasse.

    Mehr
  • Achterbahn der Gefühle

    Nur ein Kuss
    KuMi

    KuMi

    02. February 2016 um 10:42

    Eine wunderbare Geschichte, bei der einfach alles dabei ist.
    Freude,Leid,Liebe..... unbedingt Taschentücher bereit halten, ihr werdet sie brauchen 😊 
    Man ist so von der Geschichte gefesselt,dass einem gar nicht auffällt wie die Seiten verfliegen. 
    Einfach wunderbar 💜💜💜

  • Nur ein Kuss ... und doch so viel mehr.

    Nur ein Kuss
    michelle_loves_books

    michelle_loves_books

    "Nur ein Kuss" ist ein wunderschöner Roman von der Autorin Poppy J. Anderson. Mit viel Gefühl und einen tollen Schreibstil schafft sie es, den Leser in ihren Bann zu ziehen und ein Geschichte zu kreieren, die wirklich toll ist. Inhalt: Amy und Patrick kommen aus zwei völlig verschiedenen Welten, doch das kann sie nicht davon abhalten, sich bis über beide Ohren ineinander zu verlieben. Anfangs erscheint alles perfekt, bis kurz nach ihrer übereilten Hochzeit das Liebesglück der beiden getrübt wird. Amy erkennt, dass sie in Patricks Welt einfach nicht hineinpasst, und sieht keinen anderen Ausweg, als ihn zu verlassen, auch wenn ihr die Trennung das Herz bricht. Jahre später kreuzen sich wieder ihre Wege. Während Amy noch immer Gefühle für Patrick hat, macht dieser den Anschein, sein Leben ohne sie fortgeführt zu haben und glücklich darüber zu sein. Außerdem gibt er ihr deutlich zu verstehen, dass er sie kaum in seiner Nähe ertragen kann. Doch kann hinter der wütenden Fassade eines verlassenen Mannes nicht doch mehr stecken? Cover: Mir gefällt das Cover unglaublich gut. Die Farben sind in einem sanften rosa/rose und weiß gehalten. Dazu peppen kleine Schmetterlinge das Erscheinungsbild des Buches noch auf. Insgesamt ist das Cover sehr schön und auch passend für die Geschichte! Meinung: Das Buch beginnt mit einem Blick auf die Zukunft. Der Prolog ist also wie eine Vorschau aufgebaut. Danach gliedert es sich in einen Teil 1 und einen Teil 2. Der erste Teil beschreibt, wie Amy und Patrick sich kennen und lieben gelernt haben. Im zweiten Teil wird die Situation nach der Trennung beschrieben. Der erste Teil hat mir unglaublich gut gefallen. Es wird schön beschrieben, wie die Gefühle der beiden entstehen und noch stärker werden. So stark, dass Amy sogar Patrick nach New York folgt. Dort kommt es dann zu einigen Problemen, die theoretisch gesehen mit einem Gespräch geklärt werden hätten könnten. Zu diesem Gespräch kommt es aber nicht und Amy verlässt Patrick in einer Nacht und Nebelaktion. Die Charaktere sind sehr gut ausgestaltet, man kann sich die beiden sehr gut vorstellen. Der Schreibstil ist einfach und sehr gut verständlich. Die Autorin schafft es den Leser zu fesseln. Mich hat das Buch so sehr in seinen Bann geschlagen und ich wollte unbedingt wissen wie es ausgeht, dass ich das Buch an einem Tag und der halben Nacht gelesen habe, weil es mich einfach komplett gefesselt hat und ich nicht bemerkte, wie die Zeit verging. Man fliegt nur so durch die Seiten. Einerseits fiebert man dem Ende entgegen, andererseits möchte man nicht, dass das Buch endet. Natürlich wird mit der Liebesgeschichte der beiden einige Klischees bedient. Reicher Mann verliebt sich in arme Frau und nimmt sie mit zu sich. Die Familie ist davon nicht begeistert. Amy fühlt sich dort falsch und zerbricht am Ende an ihrer Unsicherheit. Die Liebe der beiden wird toll erzählt, wirkt dabei aber nicht kitschig. Die Liebe der beiden ist greifbar und die Romantik kommt in diesem Buch auch nicht zu kurz. Fazit: Das Buch besticht durch eine tolle, gefühlvolle Geschichte mit guten Charakteren. Das Cover ist wunderschön! Insgesamt war die Geschichte wirklich toll geschrieben und auch die Personen kamen sehr sympathisch rüber. Ich habe das Buch nur so verschlungen. Dieses Jahr im Herbst kommt ein 2. Teil raus, der aber nicht im Zusammenhang mit dieser Geschichte gelesen werden muss. Sie sind unabhängig. Ich kann das Buch nur jedem empfehlen, der gerne eine gefühlvolle Liebesgeschichte mit kleinen Spannungen. Im Vordergrund steht hier aber weniger die Erotik, sondern mehr eine romantische Geschichte, die auch die Thematik Familie nicht außer acht lässt. Mir hat sie sehr gut gefallen!

    Mehr
    • 3
  • Nur ein Kuss

    Nur ein Kuss
    nana_fkb

    nana_fkb

    09. September 2015 um 09:29

    Klappentext: Amy und Patrick kommen aus zwei völlig verschiedenen Welten, doch das kann sie nicht davon abhalten, sich bis über beide Ohren ineinander zu verlieben. Anfangs erscheint alles perfekt, bis kurz nach ihrer übereilten Hochzeit das Liebesglück der beiden getrübt wird. Amy erkennt, dass sie in Patricks Welt einfach nicht hineinpasst, und sieht keinen anderen Ausweg, als ihn zu verlassen, auch wenn ihr die Trennung das Herz bricht. Jahre später kreuzen sich wieder ihre Wege. Während Amy noch immer Gefühle für Patrick hat, macht dieser den Anschein, sein Leben ohne sie fortgeführt zu haben und glücklich darüber zu sein. Außerdem gibt er ihr deutlich zu verstehen, dass er sie kaum in seiner Nähe ertragen kann. Doch kann hinter der wütenden Fassade eines verlassenen Mannes nicht doch mehr stecken? Eigene Meinung: Das Buch war ein guter Lückenfüller, das ich relativ schnell gelesen habe. Es ist eher “seichte” Literatur, der Schreibstil ist relativ einfach. Vor allem der erste Teil des Buches hat mir gut gefallen. Dort geht es um das Treffen und Annähern der Beiden in Rom. Dabei fande ich vor allem die Beschreibungen der Stadt wirklich schön. Amy und Patrick haben sich schnell verliebt, drei Wochen miteinander verbracht und dann einfach geheiratet. Das finde ich doch etwas schnell. Vor allem weil alles in seinem Urlaub passiert ist, man vom Alltag des anderen kaum etwas mitbekommen hat. Das macht sich auch dadurch deutlich, dass Patrick ihr nicht gesagt hat, dass er eigentlich ein reicher Geschäftsmann ist. Amy achtet sehr auf ihr Geld, hat in Rom mehrere Jobs, um sich über Wasser zu halten. Er kennt sowas nicht, passt sich ihr im Urlaub aber einfach an. Nach der schnellen Hochzeit kommt dann natürlich das Erwachen, als sie Rom verlässt und zu ihm nach Chicago zieht. Der erste Streit ist also vorprogrammiert und es folgen danach noch viele andere. Im Buch folgt dann ein Zeitsprung, ungefähr fünf Jahre weiter. Die beiden sind nicht mehr zusammen, Amy braucht aber dringend Patrick’s Hilfe. Ihr erstes Treffen nach so langer Zeit war sehr unterkühlt und Patrick macht deutlich, dass er mit ihr als Person nichts mehr zu tun haben will. Amy ist sehr verletzt, kann sein Verhalten aber nachvollziehen. Ich möchte gar nicht weiter ins Detail gehen, für den Fall, dass einer von euch das Buch noch lesen möchte. Es passiert nämlich noch einiges und so manches Detail kommt ans Licht, womit man vorher nicht gerechnet hat. Ich habe es gerne gelesen, aber es hat mich jetzt nicht so richtig angesprochen, weil ich beide Charaktere zwar nett, aber auch sehr naiv finde. Trotzdem hat es sich gut lesen lassen!

    Mehr
  • Taschentuch Alarm!

    Nur ein Kuss
    corinna_heinrich

    corinna_heinrich

    11. May 2015 um 16:45

    Ich gebe zu ich bin nah am Wasser gebaut, aber nur wenige Bücher schaffen es mich dermaßen zum weinen zu bringen, dass ich gleich mehre Packungen Taschentücher brauche. Nur ein Kuss, ist eines davon. Das liegt vermutlich einzig und allein daran wie gut ich mich in Amy hin nein versetzen konnte. Die Probleme die sie mit Partick nach kurzer Zeit bekommen hat, kann ich zum Großteil selbst verstehen in bestimmten Situationen hätte ich genauso reagiert wie sie, auch ich wäre über kurz oder lang davon gelaufen. Aber einem Vater das Kind zu verschweigen, nein das kann ich nicht nachvollziehen, dafür aber Ihre panische Angst als es doch dazu kam und er es erfahren musst weil sie sonst......! Nein an dieser Stelle sage ich nix mehr, ich will Euch ja nicht den ganzen Spaß nehmen.Wer es wissen will was ich meinte der muss sich wohl das Buch kaufen und es selber lesen. Mein Fazit: Wieder einmal eine sehr gelungen und auch realistische Geschichte von Poppy, aber nix anderes habe ich erwartet, den schon die Titans haben mich an den Rand des Wahnsinn gebracht die Ashcroft treiben mich nun darüber hinaus ;-) ! PS: Für jeden der meint meine Rezi sagt nicht viel aus, weil ich zu wenig vom Inhalt oder über die Geschichte selbst verrate. SORRY ! Aber ich persönlich bin kein Fan von Rezensionen die zu viel verraten und was ich bei Anderen nicht mag, könnt Ihr auch nicht von mir erwarten. "Und jetzt wartet der nächste Turt/LE Einsatz auf mich, bis dem nächst!"

    Mehr